Werbung:

Völlig unaufgeregt erklärt Andreas Galau dem reizenden Wonneproppen Andrea Johlige ihr Fehlverhalten. Sie kontert gar nicht mal so schlecht, also rhetorisch, nicht inhaltlich. Allerdings war sie auch vorbereitet. Der Eklat war geplant. Bereits am Tag zuvor musste Galau der linken Abgeordneten Marlen Block für das gleiche Vergehen einen Ordnungsruf erteilen.

Eine gute halbe Stunde später kam das Parlament wieder zusammen. Galau nahm auf dem Platz des Sitzungsleiters Platz – und berichtete, dass das Präsidium einstimmig einen Beschluss gefasst habe. „Der erste Ordnungsruf ist akzeptiert“, sagte Galau. „Ich sehe von einem Sitzungsausschluss ab, und erteile Frau Johlige einen zweiten Ordnungsruf wegen der Despektierlichkeit.“

Womit Frau Johlige das Wort wieder ergreifen konnte.

„Ich weise aber darauf hin, dass ein dritter Ordnungsruf einen Sitzungsausschluss zur Folge hat.“

Worauf Johlige erneut an das Rednerpult trat, und ihre Rede, wie es parlamentarischer Brauch ist, mit den Worten „Herr Vizepräsident, meine sehr geehrten Damen und Herren“ begann.

Teilnehmer der Präsidiumssitzung berichteten dieser Zeitung, dass es in der hinter verschlossenen Türen stattfindenden Sitzung eine große Bereitschaft gegeben habe, die Maßnahmen Galaus zu akzeptieren, da es bei der Anrede des Vizepräsidenten um das Amt und nicht um die Person gehe.

Nordkurier | 29. Januar 2021

So. Geht doch!

Elf neue Buchempfehlungen

Clive Hamilton & Mareike Ohlberg: Die lautlose Eroberung

Max Otte: Die Krise hält sich nicht an Regeln – 99 Antworten auf die wichtigsten Fragen nach dem Corona-Crash

Walter van Rossum: Meine Pandemie mit Professor Drosten – Vom Tod der Aufklärung unter Laborbedingungen

Robert Lawson & Benjamin Powell: Sozialismus ist zum Kotzen

Karsten D. Hoffmann: Gegenmacht – Die militante Linke und der kommende Aufstand

Jan Fleischhauer: How dare you! Vom Vorteil, eine eigene Meinung zu haben, wenn alle dasselbe denken

Clemens G. Arvay: Corona-Impfstoffe: Rettung oder Risiko? Wirkungsweisen, Schutz und Nebenwirkungen der Hoffnungsträger

Albrecht Müller: Die im Dunkeln sieht man nicht – 70 Zeitzeugen zu den missachteten Folgen der Corona-Politik

Oliver Haardt: Bismarcks ewiger Bund – Eine neue Geschichte des Deutschen Kaiserreichs

Nicola Schmidt: Der Elternkompass – Was ist wirklich gut für mein Kind? Alle wissenschaftlichen Studien ausgewertet

Gabriele Krone-Schmalz: Respekt geht anders – Betrachtungen über unser zerstrittenes Land

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Bankverbindung:
IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

22 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge 1984 auf Telegram

Themen