Werbung:

Uralter Wein in uralten Schläuchen

Die Lügenpresse jubelt: US-Präsident Joe Biden will, dass die US-Bürger ihr Geld vor allem für den Kauf amerikanischer Produkte und Dienstleistungen einsetzen. Biden unterzeichnete eine Anordnung, mit der bei den Ausgaben der Bundesregierung Ausnahmen für den Kauf ausländischer Produkte noch enger begrenzt werden sollen. Die bestehenden Regeln zur Bevorzugung heimischer Produkte unter dem Namen „Buy American“ müssten weiter verstärkt werden, forderte er.
Ungefähr derselbe Ansatz hieß unter Trump „America First“, und dafür wurde er von der ganzen Welt gehasst. Zumindest vom linksdrehenden Teil.
Zweierlei Maß – das Geschäftsmodell linksversiffter Berichterstattung.

Ein Dementi vom Dementen

Am 15. Oktober 2020 twitterte Joe Biden: „Wir befinden uns im achten Monat dieser Pandemie, und Donald Trump hat immer noch keinen Plan, um dieses Virus unter Kontrolle zu bringen. Ich habe einen!“
Joe Biden heute: „Wir können nichts tun, um den Verlauf der Pandemie in den nächsten Monaten zu verändern.“
Das kommt davon, wenn man einen dementen Tattergreis wählt – seinen tollen Plan vom Oktober hat er leider längst schon wieder vergessen. Oder er hatte nie einen, sondern dreist gelogen.
Ach nee, lügen tat ja nur der Donald. Der hätte für die Nummer eine Titelseite bekommen, und gleich noch ein Amtsenthebungsverfahren hinten dran. Aber wenn’s der Joe macht, ist es kein Problem.
Zweierlei Maß – das Geschäftsmodell linksversiffter Berichterstattung.

Verkehrte Welt

Katrin Göring-Eckardt, ehemalige Küchenhilfe ohne Berufsausbildung und daher zwangsweise bei den Grünen gelandet, bezeichnete ihre ökostalinistische Sekte als „Bodyguards der Vernunft“.
Nun ist das Wort „Vernunft“ aus dem Mund einer Grünen schon ein Gag an sich, den wir hier beim besten Willen nicht mehr toppen können.
Es ist wie immer mit den Grünen: Zu blöd, um Marktwirtschaft zu verstehen. Am freien Markt wären Bodyguards, die ihre Klienten in den Kugelhagel schubsen, schlichtweg arbeitslos. So wie Katrin es ohne die Grünen wäre.
Aber diese gleichermaßen saudumme wie anmaßende Äußerung, für die jeder konservative oder liberale Politiker medial gegrillt worden wäre, auch wenn sie ihm eher zustünde, war unserer Schmierenjournaille natürlich kein kritisches Wort wert.
Zweierlei Maß – das Geschäftsmodell linksversiffter Berichterstattung.

Auf ein Wort, Bodo!

Der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow von der viermal umbenannten Stasi- und Mauermörderpartei SED, derzeit firmierend unter „Die Linke“, hat den amtierenden Bundeshosenanzug auf der sozialen Plattform „Clubhouse“ als „Merkelchen“ bezeichnet.
Auch das ist nur ein weiteres trauriges Erbe der roten Socken aus DDR-Zeiten: Die Verniedlichung von Massenmördern.

Buchempfehlung: Frisch aus der Druckerpresse – der neueste Bestseller vom Kopp-Verlag!

Durch Corona in die Neue Weltordnung

Unser Leben ist bedroht. Politik und Medien wollen uns glauben machen, die Bedrohung sei ein Virus. Sie nennen es Covid-19. Aber dieses Virus dient einer global operierenden Elite nur als Vorwand, unser Zusammenleben komplett neu zu organisieren.

Direkt bestellen? Hier!

Wir können die Wirtschafts- und Finanzunion, die wir politisch bisher nicht zustande gebracht haben, jetzt hinbekommen.

Wolfgang Schäuble | CDU | Bundestagspräsident

Seit Jahren schon arbeiten sie daran, die Grundbausteine jeder Gesellschaft zu zerstören: die Familie, das Vertrauen in Recht und Gesetz und vor allem unsere Freiheit. Die wird uns zwar in den Menschenrechten der Vereinten Nationen und im deutschen Grundgesetz zugesichert, aber jetzt – im Rahmen der angeblichen weltweiten Pandemie – sollen uns diese Freiheitsrechte wieder genommen werden. Wir sollen nicht mehr selbst über unser Leben und unsere Gesundheit bestimmen dürfen.

Wir sollen nicht mehr reisen dürfen, wann und wohin wir wollen. Wir sollen uns nicht mehr versammeln dürfen. Unsere eigenen vier Wände sollen nicht mehr heilig sein. Vor allem sollen wir nicht mehr sagen dürfen, was wir denken. Und weil das einzige Bollwerk gegen diesen Angriff auf unser Menschsein ein souveräner Nationalstaat ist, soll auch dieser weltweit abgeschafft werden.

Peter Orzechowski beleuchtet mit Fakten, Dokumenten und Zeugenaussagen, was Ihnen die Mainstream-Medien verschweigen.

Durch Corona in die Neue Weltordnung“ direkt beim Kopp-Verlag bestellen

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Bankverbindung:
IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

4 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Schade um die USA, jedes Land bekommt das Staatsoberhaupt das es verdient, wir haben M. die halt Biden…., warum soll es denen besser gehen als uns 🤷‍♂️….

  • Und trotz alledem, sind die Grünlinge mit über 20% vorn im Ranking der Parteien….einmal mehr zeigt 15 Jahre Merkelpolitik die absolut gewollte Verblöden der Deutschen! und der maulende, nicht zufriedene und etwas intelligentere Rest, wird als Nazi, Pack, oder abartiger Müll zelebriert. So geht Politik in der heutigen Zeit und diese Linke Brut, gekauft und Finanziert von 2-3 der reichsten Männer der Welt, die dadurch noch Reicher, die Weltpolitik bestimmen, sitzen mittlerweile überall auf der Erde an den Hebeln der Macht! Und jetzt ist auch die USA keine Ausnahme mehr!

    • @Petra
      “Und jetzt ist auch die USA keine Ausnahme mehr!”

      Waren die USA nie gewesen. Reps und die “Demokraten” wurden immer vom “Deep State” geführt, Trump wollte das weitestgehend ändern, daher war auch ein großer Teil der Reps gegen ihn. Etc.

Folge 1984 auf Telegram

Themen