Werbung:

Foto oben: Nee, das sind nicht Ariel & Jerry Robinson. Links, mit der Mütze, ist Ariel, mit der kleinen Victoria Rose Smith, rechts, die mit der modischen Kurzhaarfrisur, ist auch Ariel.

Vorab sei gesagt: Von mir bekommt Ihr nur die groben Fakten, da ich solche Geschichten nicht ertrage, deshalb nicht in die Tiefe recherchiert habe. Mehr „Fleisch“ gibt’s bei meinem Kollegen Martin Sellner im Video oben.

Ariel Robinson (29) ist in den USA keine Unbekannte. Die Dreizentner-Frau gewann im letzten Jahr die Fernsehschau „Schlechtester Koch in Amerika“. In diesem Jahr wurde sie dann zur schlechtesten Adoptivmutter Amerikas …

Sechs Zentner Abschaum, der bei Licht betrachtet auf den elektrischen Stuhl gehört

Die „Black Lives Matter“–Unterstützer Ariel Robinson und ihr Mann Jerry (34) hatten Victoria erst in Pflege, bevor sie die Kleine adoptierten. Etwas, das nie hätte passieren dürfen. Eh nicht, aber auch, weil inzwischen ein Video aus dem Jahr 2019 aufgetaucht ist, in dem Robinson in einer Art Stand-up-Comedy-Auftrittt darüber spricht, wie ein Sozialarbeiter zu ihr nach Hause kam um zu beurteilen, ob sie geeignet sei ein Kind zu adoptieren.

Ihre leiblichen Kinder, zwei, acht und elf Jahre alten Jungs, sollen sehr aufgeregt gewesen sein, da sie sich – angeblich – geradezu „verzweifelt“ eine kleine Schwester wünschten. Robinson erzählt den Zuschauern, dass sie daraufhin zu ihren Jungs sagte:

Haltet die Klappe, bevor ich hochkomme und euch die Kehle durchschneide!

Sie versuchte ihren Ausbruch mit einem frustrierten „Mami-Level” zu rechtfertigen und sagte, dass ihr Antrag letztendlich genehmigt wurde. Das war das Todesurteil für Victoria Rose Smith.

Am 14. Januar, es war rein äußerlich ein ganz normaler Dienstag, wurde die Polizei gerufen, weil im Hause Robinson ein nicht ansprechbares Kind lag. Es war Victoria Rose Smith. Ein paar Stunden später wurde die Kleine im Krankenhaus für tot erklärt.

Dazu Simpsonvilles Polizeisprecher Justin Lee Campbell:

Es ist ein trauriger Tag. Sie bringen Anklagen und vielleicht Verurteilungen, aber am Ende des Tages wurde das Leben eines Kindes genommen. Jeder, der das Opfer kannte oder mit dem Opfer verwandt war, ist in unseren Gedanken und Gebeten.

Victoria wurde totgeschlagen. Der Gerichtsmediziner spricht von „stumpfer Gewaltanwendung, die zum Tod des Opfers führte“.
Die Robinsons wurden noch am selben Tag verhaftet und schmoren nun im Greenville County Detention Center.
Vorwurf: Mord. Ihnen droht 20 Jahre bis lebenslänglich. Warum nicht die Todesstrafe, die wir begrüßen würden? Wissen wir nicht. Werden wir herausfinden.

Victoria Rose Smith | 2017 bis 2021

Sicherheitsempfehlungen für unsere verrückte Zeit

JPX6 – Die wohl beste freiverkäufliche Pfefferspraypistole der Welt – mit Laser und Schnelllader
Ohne Laser (50 Euro günstiger)

Piexon JPX6 Jet Protector mit 4 Schuss Speedloader mit Laser

JPX – In schwarz und weitaus günstiger

 Kleines Pfefferspray für die Hosentasche 

Pfeffer K.O. Spray Fog - 100 ml

Mini-Teleskopschlagstock mit Clip und Handschlaufe

Schnittschutz-Halstuch aus Halstuch aus MTP-X-Protection®-Faser

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Bankverbindung:
IBAN: LT943250019182310686
BIC: REVOLT21

Loading...

8 Bemerkungen

Schreibe einen Kommentar zu Chris P. Bacon Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen