Werbung:

Lest dazu auch Tja: Morddrohungen gegen Zahnarzt Dr. Maximilian Weiland aus Pfaffenhofen, der seine Mitarbeiter zum Impfen zwingt

Aus obiger Statistik geht eindeutig hervor, dass Dr. Weiland 107 Mal bewertet wurde. Es werden aber nur 32 Rezensionen angezeigt und bewertet. Alles rund um die Themen „Impfung“, „Erpressung“, „Nötigung“ und so weiter wurde getilgt.

Es ist natürlich möglich, dass da auch Menschen bewertet haben, die keine Patienten von Dr. Weiland waren und auf den ersten Impuls hin mag das nicht fair erscheinen. Das halten wir aber für Quatsch. Sicherlich hat Dr. Weilands Impf-Nötigung keinen direkten Einfluss auf seine Fähigkeiten als Zahnarzt, aber wenn einer seine Mitarbeiter so dermaßen unter Druck setzt, gehört das selbstverständlich zum Gesamtbild seiner Person und kann sehr wohl in eine Bewertung einfließen. Stellen wir uns vor, nur rein theoretisch, Dr. Weiland würde seine Zahnarzthelferinnen vor den Augen seiner Patienten mies behandeln. Dann würde es ja auch Kommentare wie „Als Arzt gut, als Arbeitgeber eine glatte Sechs!“ hageln. Und das mit Recht.

Das Löschen von negativen Kommentaren hat bei Dr. Weiland wohl System

Vergessen wir mal kurz das Impf-Thema und schauen uns diesen fünf Monate alten Kommentar an:

Unglaublich, bereits mehrmals wurde meine Rezension gelöscht. Dadurch bleiben nur die guten Kommentare übrig.
Deshalb nochmal:
Die Zahnarztpraxis am Türltor von Herrn Dr. Maximilian Weiland und Frau Dr. Nicole Klein, Partnerschaft mbB forderte mich über ihre Anwältin Frau Angelika Maria Weiland auf, meine Rezension im Google-Bewertungsportal bei Androhung von gerichtlichen Schritten, zu löschen.
Mit dieser Vorgehensweise macht die Zahnarztpraxis am Türltor das Bewertungsportal sinnfrei.

Welche Erfahrungen haben andere Patienten?

Landolin Harder vor 5 Monaten

Tja.

Schon eingedeckt? Langzeitlebensmittel für die Krise

Die nächste Krise kommt bestimmt. Ob sie so dramatisch werden wird, dass es zu einer Lebensmittelknappheit kommt, wissen wir natürlich nicht. Aber es ist immer gut auf den Fall der Fälle vorbereitet zu sein.

Westfälisches Vollkornbrot | 100% Vollkorn ohne Konservierungsstoffe – bis zu 50 Jahre haltbar | 12 Dosen à 500g für 39 Euro | Kostenlose Lieferung

Westfälischer Pumpernickel | 100% Vollkorn ohne Konservierungsstoffe – bis zu 50 Jahre haltbar | 12 Dosen à 500g für 39 Euro | Kostenlose Lieferung

Curry-Hühnchen mit Reis | Von Tactical Foodpack® für Spezialeinheiten entworfen – mindestens acht Jahre haltbar | 12 Euro 99 | Kostenlose Lieferung

Kartoffel/Rindfleisch-Eintopf | Von Tactical Foodpack® für Spezialeinheiten entworfen – mindestens acht Jahre haltbar | 12 Euro 99 | Kostenlose Lieferung

Linseneintopf mit Speck – mindestens zehn Jahre haltbar | 6 Euro 99 | Kostenlose Lieferung

Bratkartoffeln mit Ei und Speck – mindestens zehn Jahre haltbar | 7 Euro 99 | Kostenlose Lieferung

Bratkartoffeln mit Ei und Speck – mindestens zehn Jahre haltbar | 7 Euro 99 | Kostenlose Lieferung

EPa Typ IV Tagesration Geflügelhacksteaks mit Curry-Reis | Einmannpackungen als Überlebens- und Einsatzration – Bundeswehr Standard | 18 Euro 95 | Kostenlose Lieferung

EPa Typ III – Tagesration Tortellini Milano mit Putenstreifen | Einmannpackungen als Überlebens- und Einsatzration – Bundeswehr Standard | 18 Euro 95 | Kostenlose Lieferung

Langzeitlebensmittel-Notration für sieben Tage | Einfach zuzubereiten, nur heißes Wasser hinzufügen – mindestens fünf Jahre haltbar | 90 Euro | Kostenlose Lieferung

NRG-5 Überlebensnotration | Wird von der Bundeswehr und bei der französischen Armee eingesetzt – mindestens 20 Jahre haltbar | 179 Euro | Kostenlose Lieferung

60 Tage-Paket Langzeitnahrung von KrisenvorsorgeAT – mindestens 15 Jahre haltbar | 789 Euro | Kostenlose Lieferung

365 Tage-Paket Langzeitnahrung von Buy & Smile – mindestens 15 Jahre haltbar | 3950 Euro | Kostenlose Lieferung

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

PayPal:  @1984Magazin

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

10 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Der Name des Impfdiktators ist bekannt. Es gibt in dem Kaff oder in der Umgebung bestimmt noch andere Zahnärzte. Leider sind die Deutschen derart blöd, dass sie ihm deswegen die Bude einrennen.

  • Liebe 1984-Mannschaft,
    über einen Freund habe ich Euch durch Aufstockung des Betrages eine Zuwendung gegönnt. Das bereue ich keinesfalls und werde es sogar wiederholen.
    Aber:
    Eure angehängte Prep-Werbung missfällt mir ein wenig.
    Beispiel:
    Das Pumpernickel-Angebot summiert sich für Käufer auf EUR 39,00, während ein Grossversender die gleiche Ware z.Zt. für EUR 32.44 liefert.
    Journalistisch sauber wäre es (ich gehöre zu den Schreiberlingen alter Schule), die preiswertere Alternative zu erwähnen.

    Und was den Zahnarzt betrifft: Die eigentliche Pandemie verseucht auch Mediziner-Hirne mit C-Wahn. Am deutlichsten aufgedeckt, wo was langgeht, hat das “Amazing Polly” bei (jetzt) BITCHUTE.
    Eine gleichwertige Aufdeckung schuldet Ihr noch. Den COVID-19-RESET-„Dirigenten“ Klaus Schwab wird das freuen.

    Mit freundlichen Grüßen

    • Erst einmal VIELEN DANK für Deine Unterstützung, mein Bester!

      Zu Deiner Kritik: Ja, es ist richtig, irgendwo im Netz gibt es meist einen, der günstiger ist. Ich habe darüber auch bereits mit dem Kopp-Verlag gesprochen, der aber leider auf die Preisgestaltung nicht verlagseigener Produkte keinen Einfluß hat.

      Bedenke bitte auch zwei Dinge: Erstens, und das sollten wir wohl in Zukunft erwähnen, haben wir mit dem Kopp-Verlag eine Kooperation, das bedeutet: Mit jedem Kauf über unsere Links unterstützt ihr dieses Portal.

      Zum Zweiten versendet der Kopp-Verlag seine Produkte grundsätzlich versandkostenfrei, was sie am Ende etwas günstiger werden lässt.

      Bestes

      Olli

  • Guten Abend. Ich weiß, daß der Kommentar nichts mit diesem Artikel zu tun hat und er muß auch nicht freigeschaltet werden.
    Oliver, lebst Du noch auf Malle? Auf diesen Mainstreamartikel wurde ich durch einen Kommentar bei PI aufmerksam. Darum geht’s: https://www.t-online.de/leben/reisen/id_89265660/corona-regeln-auf-mallorca-reden-in-bus-und-bahn-verboten.html

    Daß die zentralspanische Regierung von Spinnern und sozialistischen Quotzen gestellt wird ist ja bekannt. Und daß alle katalonischen Regionen (also Barcelona und Balearen) linkssozialistisch sind ebenso. Das hielt ich bei der Ankündigung für einen Idiotentest, ob man auf einen deplazierten Aprilscherz reinfällt. Es ist aber offenbar eine andere Art Idiotentest, bei dem die Regime austesten, wie weit sie gehen können. Die Antwort könnte eine blutige Revolution sein, die von den Regimen nurmehr die Asche übrigläßt. Ansonsten wird der Alptraum nie enden!

    Oliver, ist das zutreffend?

  • DOKU BILD Abrechnung der Kassenärzte-Chefs „Der Lockdown hat quasi nichts gebracht“ https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/lockdown-kassenaerzte-chefs-rechnen-ab-der-lockdown-hat-quasi-nichts-gebracht-74864956.bild.html 13.01.2021 – 11:18 Uhr 19 600 Neuinfektionen, 1060 Tote innerhalb von 24 Stunden und eine britische Virus-Mutation, die der Regierung große Sorgen bereitet. „Weitere 8 bis 10 Wochen harte Maßnahmen“, hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel (66, CDU) gefordert. Die Chefs der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) halten die Lockdown-Strategie jedoch für kaum wirksam. Vorstand Andreas Gassen zu BILD: „Der Lockdown, der jetzt seit Anfang November anhält, hat quasi nichts gebracht. Die Todeszahlen sind unverändert erschreckend hoch. Der Schutz der Risikogruppen ist immer noch beschämend schlecht.“