Werbung:

Das Umfrage-Institut Civey fragte: „Sollten sich Bund und Länder aufgrund der Corona-Fallzahlen auf einen sofortigen harten Lockdown verständigen?“ – und wie Ihr sehen könnt, antworteten 70 Prozent mit Ja (und nee: DIe Rohdaten sehen nicht viel besser aus)! Und kommt mir jetzt bitte nicht mit dem ollen Gähner, „ich glaube keiner Umfrage, die ich nicht selbst gefälscht habe“.
Wie die Deutschen meines Erachtens ticken, habe ich in meinen Einstiegszeilen geschrieben. Und die Panikmache aus Politik und Massenmedien kommt da noch oben drauf.

Und hier noch ein Buchttipp direkt aus der Druckerpresse:

Gerhard Wisnewskis etwas anderer Jahresrückblick: verheimlicht – vertuscht – vergessen 2021 – Was 2020 nicht in der Zeitung stand

Jahr für Jahr stürmt Gerhards Jahresrückblick auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. SEHR zum Ärger des Mainstreams!

Auch spannend: Seine älteren Jahrbücher. Gerade in der Nachbetrachtung. Da kann man nämlich schön sehen, wo Gerhard richtig und wo er falsch lag. Gut zu lesen sind seine Bücher ja eh, er ist halt ein Profi.
2020 gibt’s zum regulären, die älteren zum Schnäppchenpreis:

2020 | 14 Euro 99:

2019 | 4 Euro 99:

2018 | 3 Euro 99

Plus: ungeklärt – unheimlich – unfassbar – 2016 | 3 Euro 99

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

PayPal:  @1984Magazin

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

26 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Der Aufstand gegen den Wahnsinn C wird aus einer Ecke kommen, die so manchem nicht passen wird: Definitiv aus der linken Ecke. Das wird noch dauern, aber er wird kommen und dann gewaltig. Vielleicht sollten unsere Beton-Nazis einmal darüber nachdenken, ob sie sich dann nicht anschließen sollten. Aber nein, dann wird man wieder zu 100% auf der Seite der Polizei sein und sich über jeden niedergeknüppelten Linken freuen. Man hat es ja gerade eben wieder erlebt, als die Linken einen Wald schützen wollten. Darum: Es geschieht euch Nazis recht, was hier gerade passiert. Aber sowas von! Ihr feigen, rechten Luschen könnt mich alle mal!

    • Also, bisher wollte man eher Zehntausende nach Hause schicken, weil eine Dutzend Rechter endlich auch für Demokratie und Bürgerrechte mitdemonstrierte. Und bei zwei Dutzend spricht man von “zunehmender Unterwanderung”.
      Wer sich aber übers Niederknüppeln von irgendjemanden freut, disqualifiziert sich selbst. Das Niederknüppeln wurde allerdings oft von “Linken” gefordert oder sogar begangen.

    • Diese “Linken” “einen Wald schützen wollten!” – Erstens sind das keine echten Linken, die stehen nämlich auf der Seite des arbeitenden, abhängigen Volkes, das durch diese Autobahn, zu 80% von den Dortigen begrüßt, entlastet wird, laut BILD vom Freitag, 11.12.20 sogar auch das Klima, sondern asozial-dekadente Öko-Terroristen mit professioneller Ausstattung und Auftreten wie eine bezahlte Söldnertruppe, denn arbeiten für den eigenen Unterhalt tun die nicht, wenn sie da monate-lang am Aktionsort rumlungern. Zweitens schauen diese ach so natur-rettenden, klima-schützenden Altruisten wie ihre Anheizerin, “die fette Kuh” (lt. Nina Hagen) Ditfurth doch seit Jahren taten- und protestlos zu, wie Wälder zerstört, massen-haft Bäume gefällt werden durch Installierung der Batterien von Windmonstern, die mit tiefem Betonsockel in den Naturboden gelassen werden, später kaum wieder gutzumachen, für die brutale Schneisen in die WÄLDER geschlagen werden müssen für die Anfahrt der Teile, und die nachweislich Millionen an Insekten und Zehntausend an Vögeln töten, ganz zu schweigen von den Gesundheitsschäden der Anwohner, wo die Rotoren an den Ortsrändern stehen, durch das Geräusch. Drittens, wenn es mal einen harten Eis-Winter gibt, da stehen die Windrotoren still und die Sonnen-Kollektoren auf minimal, dann sollen sich diese parasitären Öko-Idioten, angebliche Linke wie die vielfliegende Reichen-Tochter Neubauer, einen abfrieren!! Beim Hirn geht das ja nicht mehr! (Als es mal einen Extrem-Winter in der DDR gab, fielen alle Strom-Quellen aus bis auf das Kernkraftwerk Greifswald!)

  • Das ist doch nicht verwunderlich, die meisten Menschen haben Angst, denn es wird seit Monaten bewusst Angst geschürt.
    Deshalb sagen solche Umfragen nichts über die Gefährlichkeit des Virus aus, sondern nur darüber, wie gut Staatsfunk und Massenmedien wirken.
    Dasselbe gilt für alle anderen Umfragen auch, sei es zur Gefahr von CO2 oder zu Trump oder Putin etc.
    Kaum einer weiß, was CO2 überhaupt ist und wie viel es in der Atmosphäre gibt, sie wissen nur, das es ganz gefährlich ist. Wer weiß
    schon, das bei Reduzierung des CO2 in der Luft um 60% jegliches Pflanzenwachstum eingestellt wird, weil sie ersticken, und als Folge sämtliches Leben auf dem Planeten ausgelöscht wird, mit Ausnahme einiger anaerober Bakterien?
    Wer weiß, das Kohlenstoff (C) das häufigste Element in unserem Körper ist, ohne das keine Kohlenhydrate, Fette und Proteine gebildet werden können, und das sämtlicher Kohlenstoff unseres Körpers von Pflanzen aus der Atmosphäre gewonnen wurde?

  • War vorhin in einem Blumenladen, prall voll mit frischer Ware. Die Verkäuferin zeigt mit dem Finger auf mein Visier. “Das ist nicht sicher”, lässt sie mich wissen. Ich deute auf ihre dicke Stoffmaske. “Das auch nicht.”
    “Letztens stand eine Frau neben mir, die trug auch so ein Visier. Die hat gehustet und genießt, ich habe alles abbekommen !”, klärte sie mich auf. –
    Und dennoch lebst du ! Wie sonderbar. Du hast Dich nichtmal angesteckt. Du bist kerngesund. – Das denke ich nur, das sage ich nicht, denn sie spricht schon weiter : “Das wird alles noch viel schlimmer ! Wir brauchen unbedingt den Lockdown. Am besten sofort !” Ich sehe mich im Laden um. “Aber dann verkaufen Sie doch nichts mehr,” wende ich ein. “Das ist mir egal ! Lieber nichts verkaufen als sterben !”
    Arme Frau. Es hat sie voll erwischt. Sie gehört zu den 70%. Argumentieren zwecklos.

    • Die etwas härter Konditionierten wachen erst dann auf, wenn es die ersten Impftote gibt und der Lockdown zur Massenarbeitslosigkeit geführt hat.
      Mit dem angenehmen Leben ist es dann ganz sicher vorbei!

      Dann wird es auch dem letzten Systemblinden klar, dass bei der herrschenden Politik etwas ganz gehörig aus dem Ruder läuft.
      Ob mit purer Absicht oder aus politscher Unfähigkeit, dieses bleibt abzuwarten!

  • Oli auch wenn es dich zum gähnen bringt wer heutzutage noch irgendwelche Umfragen der Stasi, Medien Glauben schenkt der glaubt auch an freie Wahlen und letztendlich auch an die Übersterblichkeit der Coronakranken genauso wie an die Ausrottung der Influenza. Ich rede täglich bei Arbeit mit Kollegen und da komm ich eher zu dem Schluss daß hier die Zahlen verdreht wurden. Ach so ja bei Arbeit sind es nicht nur ein paar Kollegen hab schon jeden Tag mit 20 bis 30 zu tun und auch nicht immer die selben!!!!!!

    • Ja … das ist eine nicht gerade seltene Meinung. Aber … ich fürchte … diese ominösen 70% sind näher an der Wahrheit als es dir lieb sein kann. Man sollte auch nicht glauben, daß es immer noch Leute gibt, die ‘Mutti’ wählen (wollen). Aber … nächstes Jahr um diese Zeit werden wir WISSEN, daß sich eine satte Mehrheit für Selbstmord aus Angst vor dem Tod entschieden haben wird. Auch wenn du aus deinem beruflichen Umfeld heraus den exakt gegenteiligen Eindruck VOR der Wahl gehabt haben wirst… :cry; 😥

      • “Aber … ich fürchte … diese ominösen 70% sind näher an der Wahrheit als es dir lieb sein kann [….] nächstes Jahr um diese Zeit werden wir WISSEN, daß sich eine satte Mehrheit für Selbstmord aus Angst vor dem Tod entschieden haben wird.”

        Dann informier dich besser anstatt dich zu fürchten und Pseudo-Hellseher zu spielen.

        “Man sollte auch nicht glauben, daß es immer noch Leute gibt, die ‘Mutti’ wählen (wollen).”

        Das erledigen auch wohl eher Technologien wie Dominion für uns.

      • Es mag Angst dabei mitspielen, aber es ist auch Dumm-Dumpfheit und moralische Verkommenheit, die die 90% für Merkel und Co. herbeiführen. Was muß denn noch passieren an üblen Dingen, besonders seit 2015, daß dieses politisch aufreizend alles Schlimme seit Merkel und auch schon voher duldende bis mitmachende Volk sich endlich wendet??! Ein anständiges, mental intaktes Volk würde z.B. längst nicht mehr wort- und tatenlos (bis auf die 10-15% Patriotenwie aus der AfD) zuschauen, wie gewisse “Schutzsuchende” und sonstige verrohte Mihigrus häufig Gewalt- bis Bestialtaten verüben an seinen Alten, Omas, Frauen, Mädchen, Jugendlichen, Kindern.

      • Die vielen Umfragen privat und bei den Sendern bringen real-politisch nichts, davon sollte man ablassen. Entscheidend sind die Wahlen, und die dürften noch weitgehend bei uns korrekt ablaufen, außer es geht mal um die 5%!

    • Es hängt sehr von dem sozialen Umfeld ab, in dem man sich bewegt; je nachdem hat man dann ganz unterschiedliche Erlebnisse und kommt zu ganz unterschiedlichen Urteilen darüber, wie die Mitmenschen “ticken”.
      Meine Familie (angeheiratet) durchschauen den Corona – Hoax ; ehemals stramm linksgrün, hat das Jahr 2015 bei ihnen ein erstaunliches Umdenken ausgelöst.
      Gelegentlich bin ich auf hysterische Corona – Paniker getroffen, die Regel sind sie aber nicht.

  • Trotz massiver Manipulationen dieser sog. Umfragen bleibt wohl die Tatsache bestehen, dass der Blödmichel vor Angst alles machen würde, egal, ob er sich noch mehr einschränken, oder kritische (oder klügere) Landsleute eigenhändig umbringen muss. Leere Köpfe, tote Seelen.

  • Und wieviel wurden befragt?
    1000, 2000 ausgewählte Probanden?

    Wie unabhängig ist dieses Meinungsforschungsinstitut?

    Es gibt allerdings eine größere Zahl von Menschen, die der täglichen politischen Gehirnwäsche erlegen und indoktrinierbar sind.

    Wie wohl würde die Antwort lauten, wenn die Frage etwas anders formuliert würde?
    Z.B.: Wären sie für einen weiteren harten Lockdown, wenn hierdurch ihre Existenz ernsthaft bedroht und sie ihren Arbeitsplatz verlieren würden?

    Meinungsforschungsinstitute spielen bei Meinungsmanipulationen eine nicht unwesentliche Rolle und meiner Überzeugung nach auch bei hiesigen Wahlen
    und möglicherweise bei Wahlmanipulationen eine ebenso wichtige Rolle.

    Ein Institut wirkt doch auf den ersten Blick immer sehr seriös, so wie das Robert-Koch-Institiut. In der HAZ z.B. appelieren “Wissenschaftler” für den harten Lockdown.
    Bei genauerem Hinschauen sind gerade die Institutionen, hier die MHH, nicht ganz unabhängig von der Politik, erst recht dann, sie doch auf zukünftige finanzielle Zuwendungen vom Staat angewiesen sind, um wie hier das Überleben der MHH zu gewährleisten.
    Also lässt man sich gerne zu einer Aussage hinreißen, die eigentlich nur als eine Art Notlüge zu charakterisieren ist.

    Der eine oder andere Bürger lässt sich hierdurch leider immer noch täuschen, vertraut er doch diesen Herrschaften in weiß ein bisschen mehr als den Regierungspolitikern.

    Die Deutschen sind nicht dümmer als andere Völker, allerdings vielleicht in den letzten Jahren zu stark desinformiert von den ÖRR. Das NetzDG und andere Zensuren, Diffamierungen und der berühmte Schweigezyklus tun ihr Übriges.
    Diejenigen, die mittlerweile ihren gesunden Menschenverstand gebrauchen und mehr vertrauen als z.B. den ÖRR, haben natürlich Probleme mit den manipulierten, hinterherhinkenden Mitmenschen.

    Doch sollten auch sie nicht vergessen, dass diese Menschen über einen gewissen Überlebensinstinkt verfügen.
    Ich kenne einige von den gutgläubigen Mitbürgern, die Frau Merkel immer noch ein gewisses Maß an Anerkennung zollen. Doch bei einer Impfpflicht von einem praktisch ungetesteten Impfstoff mit zu erwartenden hochgefährlichen Nebenwirkungen, die zumindest bisher nicht überzeugend ausgeschlossen werden können, scheiden sich dann die Geister.

    Aus diesem Grund wird ja eine derartige Umfrage in der Öffentlichkeit plaziert, um hierdurch den Widerstand in der Bevölkerung gegenüber einer Impfpflicht zu brechen.

    Und genauso verfährt man bei Wahlen, wenn die Initiatoren von Wahlbetrügereien ihre Machenschaften vorbereiten und die Bürger auf ein gewisses Wahlergebnis mental vorbereiten. Dann wirkt nach einer manipulierten Wahl der Hinweis auf vorherige Umfragen wie ein seriöser Beweis der Rechtmäßigkeit dieser Wahlen.

    Ich traue daher dieser Bundesregierung und Frau Merkel mittlerweile einiges zu.
    Meinungsmanipulationen und Propaganda sind dabei das allergeringste meiner Vorwürfe.

    Gegen diese politischen Machenschaften der Merkel-Regierung hilft nur eines: Aufklären, Aufklären und nochmals Aufklären!

    Bei den Wahlen nächstes Jahr werden wir ein waches Auge auf alle Auszählungsvorgänge werfen müssen.
    Ein warnendes Beispiel ist die Präsidentschaftswahl in den USA!

  • Keine wirkliche Überraschung. Haben doch 82% bei der letzten Bundestagswahl ihr Idiotentum unter Beweis gestellt. Eine Lösung habe ich auch nicht. Aber als Trost: Einige der Merkelwähler von SED über FDP bis CSU dürften von der unabwendbaren Krise ins Elend geworfen werden.
    Leider auch viele der vernünftigen 17%

  • Ich gehe mal davon aus, dass die meisten Leute diesen sch…. Lockdown wollen, damit das ganze möglichst schnell ein Ende hat. Wird es aber nicht haben, dafür wird man schon sorgen…

  • Zu welcher Meinung kann man schon kommen: wenn Zeitungen, Radio und TV alle die selben Texte haben, Medien wie facebook und twitter alle Meinungen aussortieren, die nicht systemkonform sind? Wenn wirksam Angst geschürt wird? Sogenannte Promis aus Sorge um ihre mediale Existenz reihenweise in die selbe Kerbe hauen?
    Menschen, die wirksam eingeschüchtert sind, meiden Seiten wie ihre. Darüber hinaus vertrauen sie der staatlich geförderten, vielfach in parteienhand befindlichen, “Lügenpresse”, wenn diese darstellt hier würde falsch informiert. Darüber hinaus gilt die Ausage eines Statistikers:
    “Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!”

  • Text bisher gelöscht bei FNP- und HNA-online (aber hier einige Tage gestanden mit 4:4-Beurteilungen!), hier heute leicht ergänzt”
    https://www.fnp.de/hessen/live-lockdown-massnahmen-coronavirus-ticker-news-aktuell-hessen-corona-ministerpraesident-bouffier-zr-90129914.html 13.12.202012:48 Härtere Maßnahmen Jetzt live im Ticker: Lockdown-Termin steht fest – Was macht Hessen? Bouffier informiert Von Ines Alberti

    Ab Mittwoch (16.12.2020) geht Deutschland in den harten Lockdown. Zieht Hessen bei den Regeln voll mit? Ministerpräsident Volker Bouffier informiert über die Regelungen in Hessen. In Deutschland gilt ab Mittwoch (16.12.2020) wegen hoher Corona*-Zahlen ein harter Lockdown Über Weihnachten gelten leicht gelockerte Kontaktbeschränkungen, über Silvester nicht. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) informiert über die Maßnahmen in Hessen.

    13.12.2020 12:59 info68 • vor 8 Minuten Noch ein wenig Geduld, die Genehmigung durch FNP steht noch aus. — Bittere Tatsache ist, ob es nun den Mainstream-Machern und ihren willigen Folgern paßt oder nicht (Schiller: Vernunft ist immer nur bei wenigen gewesen!): Die bisherigen Maßnahmen zur Virus-Eindämmung der Merkel-Söder-Bouffier und Co. bringen nichts, aber die Wirtschaft wird offenen Auges an die Wand gefahren (siehe die heutige Extrem-Warnung des Handels-Verbandes), bis keine Milliarden mehr aus der Scholzschen Wundertüte geschöpft werden können. Und die Regierungskreise haben schon angekündogt, daß es mit diesen Zahlungen so nicht weitergehen wird und kann.

    Weder der Staat mit riesigen Steuerausfällen noch die Krankenkassen mit ausbleibenden Beiträgen ruinierter Versicherter noch die Bürger, Betriebe, Firmen werden dann noch das Geld haben zum Unterhalt des Lebens und des überteuerten BRD-Gesundheitsweses. Aber manchen muß es ja wehtun, bis sie beim erwarteten Zusammenbruch DES bequem-lebensfern machenden VOLLKASKO-STAATES aufwachen, zu denken beginnen, die Hardcore-Gläubigen aller Lagen und Lager sind ja auch in anderen Zusammenhängen gegen Vernunft und Einsicht resistent bis zum Tode (gewesen). “Wir sind mehr”, gab es ja schon mal! Die zugesperrten Bereiche Lokale, Sport, Fitness-Studios usw., von
    denen vorher schon kaum eine Verbreitung ausging wie auch durch Zehntausende bei Demos und etliche Bundesliga-Besucher, fallen ja nun mal schon aus als Brutherde und zeigen so nur die Fragwürdigkeit des MerkelSöder-Kurses. Und man fragt sich, warum da nicht die Millionen dieser Bereiche heftig protestieren gegen diese falsche, unnötige Existenz-Gefährdung. Und die Regerungskreise schon angekündigt haben, daß es mit den Zahlungen so nicht weitergehen kann und wird!

    Und in anderen Ländern (Frankreich, Spanien usw.) sind die eh infrage zu stellenden Infektionszahlen, die aus durchsichtigen Gründen aufgebauscht werden, wo sie relativ weit weniger bedrohlich sind als absolut, nach einem harten lockdown wieder hochgegangen. Und das wird auch bei uns im Januar wieder so passieren, sollte der lockdown ausgesetzt werden. Oder soll es verlängert werden bis zum Frühjahr??! (Rahmadan??!) Kürzlich beim Sender Phoenix ein Jura-Professor, der mal endlich andere wichtige Aspekte einbrachte und das Monopol der Drosten-Berater infrage stellte!! Und kürzlich die These gelesen, daß sich die Leute vorwiegend privat infizieren (siehe Berlin-Neukölln!) bzw. aus dem ÖPNV das Virus ins Private tragen!!