Werbung:

Der hörbar ermattete Moderator „Alex“, Corona-Hysteriker und Impf-Fanatiker, sagte in seinem Schlusswort so in etwa: Ja gut, ich weiß auch nicht, was ich dazu noch sagen soll. Dann sollen sich halt die Menschen impfen lassen, die sich wieder frei und ohne Maske bewegen wollen und die Leute, die sich nicht impfen lassen wollen, müssen dann eben weiter mit Einschränkungen leben.
Und Zack! War ich wieder wach! Lachkrampf. Denn so wird es – Stand heute – nicht kommen.

Aus zwei Gründen: Erst einmal ist noch völlig unklar, ob nicht auch Geimpfte das Virus weitertragen könnten und außerdem würde so eine Regelung nichts anderes als eine offizielle Impflicht bedeuten, die vor dem Verfassungsgericht – Stand heute, da kann ich mich nur wiederholen – nicht durchkommen würde. Das sage nicht nur ich, das ist auch das, was aus Regierungskreisen an die Öffentlichkeit dringt.

Sicher, in der heutigen Zeit kann sich die Lage täglich ändern, dem Politbüro und inzwischen leider auch dem Verfassungsgericht ist alles zuzutrauen. Wir haben es ja bei der Impflicht gegen Masern erlebt. Die hielt der Deutsche Ethikrat für „nicht gerechtfertigt“ (kein Wunder, bei den paar Fällen! Woran erinnert mich das bloß?) und selbst Tierarzt Prof. Lothar Wieler, Präsident des Robert-Koch-Instituts, sagte seinerzeit: „Eine Impfpflicht könnte auch den Eindruck erwecken, dass die sachlichen Argumente doch nicht so gut sind.“
Und dann kam sie doch, die Impflicht gegen Masern.

Aber gut, dann ist’s halt so. Egal, wie es kommen wird: Ich zumindest werde mir keinen Impfstoff verpassen lassen, über den es keine Langzeitstudien gibt. Vor allem nicht gegen so eine Lächerlichkeit wie Covid19.

Und hier, lieber Leser, noch zwei Buchtipps ….

Daniel Trappitsch: Impfen – eine kritische Darstellung aus ganzheitlicher Sicht.

Impfen. Eine kritische Darstellung aus ganzheitlicher Sicht

Rüdiger Dahlke: Schutz vor Infektionen

Schutz vor Infektionen

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

PayPal:  @1984Magazin

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

6 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • …werde mir keinen Impfstoff verpassen lassen, über den es keine Langzeitstudien gibt.

    Bis die Langzeittests durchlaufen sind (mind. 3 Jahre) ist das jeweilige
    Virus längst mutiert u. damit ist der Impfstoff nicht oder nur wenig
    wirksam. ALLES ist in Bewegung ! Zweifel habe ich bzgl. Vernunft,
    gesundem, verantwortlichem Denken u. Wahrnehmen bei der menschl.
    Spezies. Die Hintergrundsmotive dafür sind reichlich bekannt…

  • Offenbar bringt die impfung nix, null komma nix. Ausser neue Symptome, Krankheiten, für viele den Tod, möglichweise einen Chip im Körper o. ä. Nettigkeiten.

  • Dieser Alex von RDE war schon immer ein Depp. Mir is der schon ganz früh übel aufgefallen wegen seiner demagogischen Art mit Anrufern umzugehen die nicht seiner Meinung waren. Hoffe er und solche Leute wie er werden als erste zwangsgeimpft! Lernen durch Schmerz!

  • Ich mochte diese selbstgefällige Art dieses “Alex” und seinen völlig entarteten “Humor” und Sarkasmus nie und insbesondere die Art, Leuten über den Mund zu fahren. Und gegen Mitternacht war schon immer die Psychopathenquote bei fast 100%.

    Typische scheinpatriotische Trittbrettfahrer. Zu schade um die verlorene Zeit.

  • Die von “Radio Deutschland Eins” sind schon cool und lassen sich nicht durch den Druck von außen verbieten…. und Oliver muss nur 5 Minuten hören und ist so angefixt das es einen ganzen Artikel über diese 5 Minuten gibt.