Werbung:

Merkel - Eine kritische Bilanz

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Bankverbindung:
IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

10 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • hallo mitstreiter, warten wir mal das jahresende ab, da fließt noch viel wasser den rhein hinunter ! und so langsam kommen immer weitere details aus der us- wahl ans licht, und die dürften für reichlich – “sprengstoff” – in der öffentlichkeit – sorgen; das aber weltweit !

      • Da wollen wir die Kirche doch lieber ‘mal im Dorf lassen, normaler Westdeutscher.

        Es sprechen viele Indizien für einen massiven Wahlbetrug in den USA.
        Ob dieses allerdings ausreicht, Biden Thron zu stürzen, bleibt abzuwarten.

        Für uns Deutsche liegt eigentlich schon darin die große Sprengkraft, dass mit einer manipulierten Wahl-Software auch bei uns und eben nicht nur in den USA Schindluder getrieben werden kann. Es gibt allerdings noch andere Wahlmanipulationsmöglichkeiten, die ebenfalls in Deutschland in Betracht kommen.

        Die von Merkel betriebene politische Polarisierung in Deutschland, der antidemokratische Umgang mit der AfD und den kritischen Bürgerbewegungen lassen Schlimmstes für nächstes Jahr befürchten.

        Die Kartellparteien werden alle möglichen Register gegen das eigene Volk ziehen, wenn mit derartigen Mitteln nur noch der eigenene Machtherhalt gewährleistet werden kann.

        Egal wie die Wahl in den USA letztlich ausgeht, die deutsche Politik muss wieder lernen, die eigenen Interessen zu vertreten.
        Dieses wird auch an dem Gasleitungs-Projekt Nordstream 2 deutlich.
        Biden ist wahrlich kein Freund Deutschlands und er wird außerdem den Konflikt mit Russland wieder suchen.

  • Richtig ist, Merkel steckt eine Milliarde in die Förderung von Links. Ganz offiziell mit Steuergeldern und niemand denkt sich etwas dabei. Ist ja für eine gute Sache. Wie dämlich kann man sein?

  • Peanuts! Gestern gehört, die BRD nimmt 180 Milliarden Neuschulden auf.
    Die Umvolkung, der Corona-Hoax, der Klimablödsinn, der Gendermüll und der Kampf gegen RÄÄÄÄÄCHTS muss ja irgendwie bezahlt werden. Was für ein Drecksstaat!!!

  • Der Linksextremismus wird doch deshalb immer aggressiver, weil die Politik ihm die nötige Entfaltungsmöglichkeit gewährt und er scheint überall ddort ich zufällig sein schmutziges Handwerk zu verüben, wo es seinen staatlichen Förderern nur allzu gerne in das politische Konzept passt.
    Es ist also kein Wunder, dass die in der alten DDR linientreue Propagandistin Merkel bei ihrer jetzigen Machtfülle ihre linksextremen Fußtruppen unter der abgedroschenen und missbräuchlichen Losung “Kampf gegen Rechts” noch mehr alimentieren will, je dünner für sie die Luft in Berlin wird und die Bürger sich gegen ihre Willkür aufstehen.

    Gewalt als Mittel der Macht, in der alten DDR eine Selbstverständlichkeit, gehört offensichtlich auch für sie wieder zur bevorzugten Option einer deutschen Politik
    Zugeben wird sie dieses ganz sicher nicht.
    Doch das Geheule der Grünen nach noch mehr finanzielle Unterstützung für die Antifa hat wohl bei Angela Merkel irgendwie Anklang gefunden. Frau Künast (Grüne) hat sich diesbezüglich besonders echauffiert.

    Natürlich verfolgt Frau Merkel damit nur “friedliche” Absichten, offiziell und ist linke Gewalt, so die Worte von Frau Schwesig (SPD), nur ein “aufgebauschtes” Problem.

    • Genau ins Schwarze getroffen, Dino!

      Es wird eine regelrechte Infrastruktur der militanten, linksextremen Organisationen aufgebaut, gegen das gesamte (!) regierungskritische, nichtlinke Bürgertum.
      Denn genau das wird unter “Kampf gegen “Rechts”” verstanden.

      Logistische Unterstützung erhalten diese gewaltbereiten Linksextremisten außerdem von regierungsnahen Institutionen und/oder aus den Parlamenten von Abgeordneten, die mit der linksextremen Gewaltszene sehr eng kooperieren.

      Frau Merkel weiß also sehr genau, was sie da tut und warum sie es tut.
      Doch sie kann diese sehr zweifelhafte Unternehmung nur mit der entsprechenden politischen Unterstützung der Regierungsparteien aus CDU/CSU und der SPD durchsetzen.
      Natürlich ist diese steuerfinsnzierte Maßnahme auch ganz im Sinne der Grünen und der Linkspartei.

      Nur die AfD, die es direkt betrifft, hält dagegen!

Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen