Werbung:

Im aktuellen Interview fürs Weekend Magazin spricht Gabalier auch über die Corona-Hysterie:

Weekend: Im April hast du gemeint, dass die Corona-Krise auch viel Positives habe. Siehst du das heute auch noch so?
Andreas Gabalier: Nein, das sehe ich heute anders. Es gibt durch die einseitige Berichterstattung leider sehr viel Missgunst. Dass sich Nachbarn gegenseitig anzeigen sollen, finde ich sehr traurig.

Weekend: In welche Richtung ist die Berichterstattung einseitig?
Andreas Gabalier: Man hört von den wenigsten Medien mal eine andere Meinung zu dem Thema. Es gibt auch nur noch Corona, keine anderen Krankheiten.

Weekend: Hältst du das Virus für weniger gefährlich als es dargestellt wird?
Andreas Gabalier: Ich kann nicht beurteilen, wie gefährlich das Virus ist. Ob die Impfung eine Lösung bringt, weiß ich nicht.

Weekend: Wirst du dich impfen lassen?
Andreas Gabalier: Nein.

Weekend: Weil du dich generell nicht impfen lässt?
Andreas Gabalier: Ich glaube, dass man uns als Kind viel zu viel hineingespritzt hat. Das weiß man ja heute. Vom Hausverstand her glaube ich, dass ein Medikament, das bei schweren Verläufen hilft, besser wäre.

Und hier noch ein paar Buchtipps zum Thema, Freunde (pro & kontra)

Dr. Suzanne Humphries, Roman Bystrianyk: Die Impf-Illusion

Für 9 Euro 99 statt 22,85!

Paul Thomas: Überlegt impfen – Entscheidungshilfe für effektive und toxinfreie Impfungen

Andreas Moritz: Die geimpfte Nation

Jan Leidel: Impfen – 33 Fragen und Antworten

Martin Hirte: Impfen Pro & Contra – Das Handbuch für die individuelle Impfentscheidung

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

2 comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Auch ich würde mich nicht Impfen lassen. Selbst unter Androhung von Strafen nicht.
    Genau so wenig wie eine Grippeschutzimpfe so würde ich es mit einer vermeidlichen Corona Impfe handhaben. Es gibt sicherlich genug Möglichkeiten durchs Raster zu fallen!
    Man müsste mich verhaften und fixieren, das steht fest!
    Wohlweißlich das es in der Zukunft Zweiklassenmenschen geben wird.
    Rathaus betreten: Nur geimpfte
    Bank betreten: Nur geimpfte
    Konzerte besuchen: Nur geimpfte
    Wahllokal betreten: Nur geimpfte (außer du bis bei den Grünen)
    Krankenhaus betreten: Nur geimpfte
    und und und.
    Der Impfpass wird zum ständigen Begleiter, wie der Personalausweis.
    So wird es kommen, nicht heute nicht morgen aber in absehbarer Zeit.

    Als nächstes kommt dann der Implantierte Chip. Der deutsche Dumm-Mensch wird auch das befürworten, weil dann ja alles einfacher ist und man nicht immer alle Papiere dabei haben muss.
    Hurra Hurra
    Scanner die den Personen-Chip auslesen an den Eingängen zu öffentlichen Gebäuden.
    Man kann sich di ganzen noch kommenden Szenarien überhaupt nicht vorstellen.