Werbung:

Liebe Leser, liebe Freunde,

ich erwarte eine ähnliche Situation wie bei der Gelbfieberimpfung bei Reisen in tropische Regionen: Ohne den Impfnachweis gibt es hier vielfach keine Einreiseerlaubnis – keinen Flug.

Und was zwischen Staaten etabliert ist, kann auch im Alltag Anwendung finden: Sie wollen ins Fußballstadion oder auf ein Konzert? Bitte Impfausweis vorlegen. Ebenso denkbar beim Restaurantbesuch oder dem Besuch des Seniorenheims.

Sie denken, das ist eine Fiktion? Nun ja, es steht explizit in Drs. 10/24232, S. 12, Absatz 2:

„… Beförderungen aus einem Risikogebiet in die Bundesrepublik Deutschland nur dann durchführen, wenn die zu befördernden Personen den nach Nummer 1 auferlegten Verpflichtungen vor der Beförderung nachgekommen sind …“

Und unter Nummer 1 wird die Impfdokumentation aufgeführt. Es soll also eine Voraussetzung werden, dass Sie bei der Nutzung von öffentlichen Transportmitteln eine unter anderem Impfdokumentation vorweisen. Wie das umgesetzt werden soll, steht auf einem ganz anderen Blatt. 

Sie sehen: Selbst wenn die Impfung an sich freiwillig genannt wird, ist der Begriff absolut dehnbar. Wir treten dafür ein, dass auch nicht geimpften Personen künftig die freie und vollwertige Teilhabe an unserem öffentlichen Leben möglich bleibt.

Ihr Dr. Dirk Spaniel

Und hier, liebe Freunde, noch eine Buchempfehlung …

Prof. Dr. Peter Yoda: Ein medizinischer Insider packt aus

Ein medizinischer Insider packt aus

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

6 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Keiner hat die Absicht…

    Man wird einfach nicht mehr Fliegen können; das sagt zumindest die Swiss (Airlines). Nicht ganz, man muss einen negativen Test vorweisen. Vorläufig. Keiner hat die Absicht…

    Und Ohne die freiwillige Impfung kann man auch kein Geschäft mehr betreten in Zukunft. Aber keiner hat d…..

  • Wir lehnen Gen-manipulierte Lebensmittel ab – aber eine Impfung, die unsere eigenen Gene manipuliert, wird zur Pflicht, das wollen auch die Grünen.
    Die Impfung führt dazu, das unser eigener Körper lebenslänglich Virusmaterial erzeugt, gegen die unser Immunsystem dann lebenslänglich Antikörper produziert. Dabei werden viele niemals oder nur wenige Male in ihrem Leben mit dem Virus in Kontakt kommen.

    Bei Versuchen mit einem ähnlichen Impfstoff gegen Sars 2 waren die geimpften Personen besonders stark von dem Virus betroffen, da die Impfung die Aufnahme der Viren in die körpereigenen Zellen erleichterte.
    https://kopp-report.de/wie-eine-covid-19-impfung-ihr-immunsystem-zerstoeren-kann/

    • Wir lehnen Gen-manipulierte Lebensmittel ab – aber eine Impfung, die unsere eigenen Gene manipuliert, wird zur Pflicht, das wollen auch die Grünen.

      Das ist aber auch etwas ganz anderes … sagen die Grünen, denn: Wir … sind ja auch keine Lebensmittel!! 😆

  • Ein Impfstoff muss 5-7 Jahre Testphase durchlaufen, ein Gen-Basierter ca. 10 Jahre und nicht 3 Monate, sind die alle Irre? HIV und andere Krankheiten haben 20 Jahre null Ergebnisse gebracht… Aber für Coroni zaubern sie was aus dem Hut, mit Haftungsausschluss – Auweia!