Werbung:

Meine Hoffnung schwand am Donnerstag gegen etwa 17 Uhr 30 mitteleuropäischer Zeit. Das Donald Trump-Team hatte sie groß angekündigt, die Pressekonferenz in Las Vegas, Nevada. Eine Enthüllung sollte es geben. Und was gab es am Ende? Unbelegte Vorwürfe, die Wahl sei manipuliert worden und eine ältere und ziemlich gebrechliche Dame, die erzählte, man hätte ihr und ihrem Mitbewohner die Wahlzettel gestohlen!

Mag ja stimmen, nur: Was hat das für eine Relevanz ohne einen Beweis? Keine, genau.

Gegen 0 Uhr 47 trat Donald Trump im Weißen Haus dann selbst vors Mikrophon (siehe Video hier drüber). Vorher hatte ich noch ein ganz klein wenig Hoffnung. Dachte, vielleicht hat er ja noch ein Ass im Ärmel. Hatte er aber nicht. Nur Blabla über Wahlfälschungen und dass er sich die Wahl nicht stehlen lassen wird.

Donald Trump wirkte, als würde er selbst nicht mehr an seinen Sieg glauben. Abgekämpft las er mit gesenktem Kopf seinen Text ab, hielt kaum Blickkontakt zu den Journalisten und beantworte keine einzige Frage. Wahlsieger sehen anders aus.

Ich weiß, Ihr wollt gern weiter an den Sieg des Guten glauben. Deshalb klammert Ihr Euch an Falschmeldungen wie einem Wasserzeichen auf den Wahlzetteln fest, mit dem Trump die Fälscher überführen wird; an einem längst richtig gestellten Rechenfehler, der einem Staat mehr Wähler als Wahlberechtigte auswies; oder an die 23 277 Stimmen in Pennsylvania, die auf einen Schlag an Biden gingen (dort wurden die Stimmen separat eingereicht, daran lag’s).
Alles Quatsch.

Versteht mich nicht miss, auch ich glaube, dass es Wahlfälschungen gab, aber was wir glauben spielt keine Rolle, es zählt nun einmal nur, was wir beweisen können.

Machen wir uns nichts vor: Die Welt, so wie wir sie einst liebten, geht unter. Donald J. Trump gelang es für einen Wimpernschlag der Geschichte ihren Verfall aufzuhalten.

Oben könnt Ihr Euch, wenn Ihr mögt, das neue Video von Sachsen-Tom aus Texas anschauen, der die Lage ähnlich wie ich einschätzt.

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

70 comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Wer immer letztlich der Wahlsieger sein wird, wir werden selbst unsere Probleme im Land lösen müssen und niemand wird uns dabei helfen!
    Also packen wir es an und nutzen die Chancen, die sich uns nächstes Jahr sicher bieten werden, auch wenn es auf diesem dornigen Weg viele Widrigkeiten geben wird.

  • So ist es Oliver.
    Dieser Mann ist alles andere als ein 5D-Schachspieler.
    Trust the plan, lehnt euch zurück und nehmt euer Popcorn, all das enttäuscht mich gerade zu tiefst.
    Noch 1750 Stimmen dann hat Biden in Georgia gewonnen, übrigens ist dort auch ein Beobachterteam der Reps vom Gericht kurzfristig zugelassen worden.
    Wenn Biden in ein paar Stunden Präsident wird geht es viral durch alle Medien, niemand wird mehr hören wollen was Trump zu sagen hat, man wird seine Pressekonferenzen kaum noch übertragen.
    Unsere deutschen, “etablierten” Q-Anhänger glauben immer noch an eine geniale Inszenierung und eine großartige Falle die gestellt wird, damit alle Medien und Wahlfälscher zur Rechenschaft gezogen werden können.
    Wenn Trump irgendwas in der Hand hätte, wenigstens den Biden Laptop, dann hätte er es spätestens bei der heutigen Pressekonferenz getan.
    Er kann es sich nicht leisten, das die Meldung über Bidens sieg durch die Medien geht.
    Ich hätte ja auch gewollt das er gewinnt, hab mich in der Wahlnacht schon gefreut, bin aber jetzt erst mal maßlos enttäuscht.

  • Dass alles mit rechten Dingen zuging, daran glaube ich auch nicht wirklich. Die Gefahr, dass Trump wiedergewählt würde, war groß. Wie man in DE in letzten und diesem Jahr erleben durfte, zählen die Stimmen der Wähler nichts, wenn es die sog. Regierenden oder Möchtegernregierenden nicht in den Kram passt. In Amerika muss es eine Frau sein, die Präsidentin wird, und zwar keine weisse Frau. Das ist erreicht. Biden war nur die Marionette, die Gallionsfigur, die Wahl scheint gewonnen, ob rechtens oder nicht, kümmert niemand. Aber durchregieren wird er nicht bzw. er wird weiterhin die Marionette sein, die nach den Vorgaben anderer tanzt.

  • Die Wahlfälschungen sind beweisbar.
    Die kriminellen Demokraten haben den Wahlsieg von Trump gestohlen.

    Und nun sollen wir es akzeptieren ?
    Nein.

    Wo ist das Video von Sachsen-Tom ?

      • Hannes,
        Du hast es nicht verstanden.
        Es gibt Beweise.
        Man muß sich halt die Mühe machen, diese zu finden. Bei den Lügenmedien findest Du sie nicht.
        Geh mal auf die EpochTimes Seite oder auf ScienceFiles, da wird Deiner Unkenntnis abgeholfen.

        Die besten Beweise nützen aber nichts, wenn die Richter korrupt sind. Das ist der Fall in Michigan, Wisconsin, Pennsylvania, Georgia usw.

        Außerdem hat Trump zu viele Feinde bei den Republikanern.
        Die wollen alle, daß er nicht gewinnt.

        Noch einmal: Trump hat gewonnen.
        Die Demokraten haben massiv betrogen.
        Wenn die Gerichte Trump nicht helfen, wird Biden Präsident.
        So ist das leider.

        Auch bei uns sind Richter korrupt, Staatsanwälte korrupt. Die Regierung ist kriminell, die Altparteien sind kriminell.
        Trotzdem wählen die Affen sie, trotzdem regieren diese Kriminellen.

        • Information ist eine Hohlschuld, aber der gute Hannes kann es wohl nicht …
          Des Weiteren liegt nicht nur massive Wahlfälschung vor, sondern sind wir Zeugen eines Staatsstreiches gegen das amerikanische Volk und Präsident Trump, nachdem alle Putschversuche und Attentate gegen ihn gescheitert sind.
          Auch wenn es so aussehen soll, dass Trump verliert, er gewinnt am Ende immer!
          Wir werden noch eine sehr interessante Oktoberüberraschung in den USA erleben, die nicht nur im Oktober kommt.
          Bis Weihnachten wird alles gut!

          • “wir Zeugen eines Staatsstreiches gegen das amerikanische Volk und Präsident Trump”

            Na und? Immerhin haben die Amis in den letzten 120 Jahren in ganz Südamerika Staatsstreiche organisiert! Deshalb ist es jetzt nur gerecht, wenn dies auch mal bei denen im eigenen Land passsiert!

        • Du meinst diese Spinnerseiten, die erfundene Geschichten publizieren?
          Ist nicht mein Stil. Aber für einfache Gemüter, die alles glauben sind diese Seiten eine ganz tolle Sache.

    • Richtig, Olli und sein Kumpel in Texas haben gerade eine depressive Phase und hoffentlich nur temporär aufgegeben.
      Es sei ihnen verziehen, sie können die Lage nicht objektiv einschätzen und lassen sich von ihrer Enttäuschung übermannen.
      Wer die Vorgänge in Ruhe analysiert, kann nur zu dem Schluss kommen, dass ein gigantischer Wahlbetrug vorliegt!
      Sunny, von „Verbinde die Punkte“ macht jetzt jeden Abend einen Livestream zu den Vorgängen der US-Wahl, zusammen mit einigen anderen zum Teil hochkarätigen Aufklärern.
      Wir werden alle zusammen gewinnen!

      • Was gehen Dich die Wahlen in den USA an?
        Sollte sich mittlerweile herumgesprochen haben, dass dieses Land für die geopolitische Entwicklung und damit natürlich auch für die BRD, als nicht souveränes Land, von existentieller Bedeutung sind.
        Kommen Biden / Harris an die Macht gehen alle Kriege in Nah-/Mittelost und die Natoaggresionen gegen Russland wieder los.
        Deutschland würde sich damit wieder mitten in der amerikanischen Kriegsallianz an vorderster Front und als atomares Schlachtfeld befinden. Kurz vor der US-Wahl trainierten NATO-Kampfbomber den Abwurf von Atombomben über der BRD zum „Schutz“(!!!) des NATO-Gebietes!
        Trump war und ist der amerikanische Friedenspräsident, dies wir in Europa und insbesondere in der BRD überhaupt nicht gewürdigt!

        • “Kurz vor der US-Wahl trainierten NATO-Kampfbomber den Abwurf von Atombomben über der BRD zum „Schutz“(!!!) des NATO-Gebietes!”

          “Kurz vor der US-Wahl” war Trump noch US-Präsident(!!!). Also hat Trump Atombombenabwürfe auf BRD-Gebiet üben lassen? Da kann man froh sein, daß der Kerl weg ist!

          • Du kriegst wirklich nichts auf die Reihe! Trump ist nicht die NATO, er bezeichnete diese schon vor seinem Amtsantritt als obsolet.
            Obama wollte alle Flugzeugträger der USA an die NATO übertragen, was in letzter Minute von hohen US Admirälen verhindert wurde!
            Die NATO ist ein Aggressor, während Trump der Friedenspräsident ist!
            Bist du wirklich so blöd oder trollst du nur rum?

          • Als der Willy Wimmer noch Staatssekretär im Verteidigungsministerium war – das war in der Ägide Kohl – durfte/mußte er an irgend einer NATO-Übung teilnehmen.

            Da haben ‘unsere Verbündeten’ mindestens Dutzende Atombomben abgeworfen – auf deutsche Städte (die damals tatsächlich noch ‘deutsche’ Städte waren – heute wäre es mir weitgehend egal, da dort ja mehrheitlich eh keine Deutschen mehr leben) … – natürlich nur, um irgendeinen sowjetischen Durchbruch zu verhindern.

            Da war Trump noch nicht der Präsident; wenn du glaubst, daß sich an dieser Grundkonstellation unter dem 77jährigen, teilzeitdementen, pädophilen und kriminellen ‘Hoffnungsträger’ BIDEN etwas ändern wird … dann glaub halt dran…

          • “Du kriegst wirklich nichts auf die Reihe! Trump ist nicht die NATO,”

            Also gehören Deiner Meinung nach die Atombomben “der NATO”? Dann könnte sich bei Bedarf auch Griechenland und die Türkei aus diesem “NATO-Fundus” bedienen? Sind ja beide NATO-Mitglieder? Das ist ja furchtbar, wenn das so ist wie Du sagst!

          • “Obama wollte alle Flugzeugträger der USA an die NATO übertragen, was in letzter Minute von hohen US Admirälen verhindert wurde!”

            Das ist ja extrem interessant was Du da erzählst! Also haben in Amiland “hohe US Admiräle” mehr Macht wie der Präsident? Erschreckend!

            Aber wenn ich die Sache so richtig überdenke, dann hast Du das bestimmt falsch verstanden? So wie ich die Amis kenne, so wollten die nur die KOSTEN für “alle Flugzeugträger” der NATO aufbürden. Das könnte ich mir bei den Ami-Gaunern durchaus vorstellen…

  • Trump hat in dieser Situation, vor dem Hintergrund eines möglichen Bürgerkrieges, eine sehr sachliche und fundierte Rede gehalten!
    Der Wahlbetrug verdichtet sich immer mehr!
    Selbstverständlich darf eine Wahl nur mit gültigen Wahlzetteln und berechtigten Wählern durchgeführt werden.
    Wie kommt es, dass mitten in der Nacht hunderttausende Wahlzettel auftauchten, auf denen nur der Name Biden stand?
    Nach jetzigem Wissensstand hat Trump die Wahl eindeutig gewonnen!
    Das Spiel beginnt jetzt erst und ist noch lange nicht vorbei!
    Biden kann nicht auf Grundlage einer manipulierten Wahl Präsident werden!
    Der oberste Gerichtshof der USA wird hier das letzte Wort sprechen und sicherlich nicht die korrupten Massenmedien hüben wie drüben!
    Ich wette, dass Trump Präsident bleiben wird!

  • Sehr reflektierter und schonungslos treffender Kommentar! Chapeau! Auch wenn die Wahrheit und Lage in der Gegenbewegung nicht gern gehört wird. Es war eine schöne Zeit, aber wenn nur noch “Truther” “Enthüllungen” rausposaunen, also twittern (ach nee, da wird ja tatsächlich von BigTec zensiert, also -noch!- (der Staat bereitet tatsächlich auch Massnahmen gegen Telegram vor, was logisch ist, kein Staat kann es zulassen, dass es kommunikativ de facto rechtsfreie Räume gibt, das kann ich mit meinem juristischen Studium schon ganz gut beurteilen;-) – also mithin “telegramen” – dann weiss man, dass es vorbei ist. Genauso wie die AfD angesichts der Corona-Pandemie aufs falsche Pferd setzt. Die Krankenhäuser füllen sich dramatisch, nicht nur mit autochthonen deutschen Alten, in Hamburg sind viele auf Intensiv mit Covid UNTER 50). Die Maskenpflicht wird selbst in Nebenstrassen von vielen Menschen aus blanker Angst freiwillig praktiziert. Nein, Petr und andere Parteifreunde (ja, ich bin seit 2015 ordentlich eingeschriebenes Mitglied der AfD), mit Corona und Querdenken wird das nichts bei der BTW21. WARUM OHNE NOT DARAUF SETZEN? Wenn kulturfremde offenbar null integrierte Migranten einen Macron Darsteller verhöhnend durch die Sonnenallee treiben, nach Nizza und Wien, DAS ist die Gefahr für unser Land. Dr. Curio sollte darauf den Fokus legen und alle anderen auch. Biden wird am 20.1. Präsident – sehr schlimm. Aber der alte kranke Mann wird bald von BLM ANTIFA Harris abgelöst. DAS ist das Problem! Die GOP hat Trump schon abgeschrieben. WICHTIG JETZT: Es droht mit georgia der Verlust des Senates. Mit 50:50 würde Harris als VP den Ausschlag geben, könnte den ganzen Schweinkram der DEMS durchsetzen (Richter, Packing, Immigration). Falls die GOP den Senat behält, wäre Biden/Harris von Beginn an “LameDuck”, könnte nicht einen SupremeCourtJustice durchbekommen, Trumps Court würde lange nach Trump noch Bollwerk bleiben! Und Trump? Erinnert sich noch jemand an die roten Schumi Kappen im ZDF Sportstudio? Ein rotes Meer. Genauso werden leider die roten MAGA Caps ganz schnell verschwinden. Das ist die menschliche Natur. P.S. Meine grosse Sorge: Merkel versteht sich mit POTUS und Commander-in-Chief Harris so gut, dass sie noch 4(five)-more-years bleibt.

    • Da muß ich dir widersprechen!
      Ihr gebt alle viel zu früh auf!
      Trump hat die Wahl auf Grundlage rechtmäßiger Wähler und Wahlzetteln gewonnen!
      Alles andere ist reine Spekulation und Propaganda der Massenmedien.

      • Es wird nicht in Bildung investiert, sondern in die Zuwanderung von Ungebildeten.
        Bei dir kämen diese Investitionen in Bildung ohnehin zu spät, denn was Hänschen nicht lernt, lernt Hannes nimmermehr.

    • Die Krankenhäuser füllen sich nicht dramatisch.
      Außerdem gibt es sichere und bewährte Heilmittel für Covid-19.

      Der größte Fehler der Querdenker, der kritischen Ärzte, des Corona-Untersuchungsausschusses, von Dr. Wodarg, von allen Kritikern der Corona-Diktatur, ist das Verschweigen des Heilmittels.

      Denn dieses Heilmittel macht alle Zwangsmaßnahmen überflüssig. Es heilt Covid-19 in jeder Phase der Erkrankung.

      Deine juristische Ausbildung kannst Du vergessen. Schau Dir Rechtsanwälte wie Ralf Ludwig oder Dr. Justus Hoffmann an, die kennen sich besser mit dem Recht aus als Du.
      Es gab nie einen nationalen Notstand, es gab nie eine Pandemie.
      Das Infektionsschutzgesetz hätte nie angewendet werden dürfen, weil der Erregernachweis fehlt.

      Also, erst informieren, bevor Du die Lügen der Corona-Diktatoren verbreitest.
      Danke. Gerne.

      • Alles richtig, danke!
        Der Desinformationskrieg der Relotiusmedien und durch Trolle in den freien Medien ist in vollem Gange.
        Eine Pandemie gab es nie!
        Daher sind alle Coronazwangsmaßnahmen aus gesundheitlichen und rechtlichen Gründen illegal!
        Ein Dortmunder Richter erklärte die Coronanotverordnungen als rechtswidrig, da sie keine gesetzliche Grundlage haben. Dies wäre aber, so der Richter, zwingend erforderlich. Nur die Parlamente dürfen über derart weitreichende Einschränkungen entscheiden und nicht die Regierung. Dies sei eine notwendige Konsequenz aus der Nazizeit, so der Richter.

      • Schau Dir Rechtsanwälte wie Ralf Ludwig oder Dr. Justus Hoffmann an, die kennen sich besser mit dem Recht aus als Du.

        Danke für den Tipp … da ich gerade einen RA benötigen würde … für ein … etwas heikles Thema. Falls du das hier noch lesen solltest … – könntest du mir mitteilen, wo ich die Herren Rechtsanwälte finden kann??

    • Aber der alte kranke Mann wird bald von BLM ANTIFA Harris abgelöst. DAS ist das Problem!

      Wieso ‘Problem’? Mrs. Harris strotzt doch geradezu vor Kraft und Gestaltungswillen, oder?? Dann haben die USA endlich wieder DIE Führerin, um auch wirklich führen zu können…

  • “Joe Biden, ein schwerkranker und nachweislich korrupter Mann”

    Kein Problem, die nicht korrupte und nachweislich gesunde Kamala Devi Harris wird Herr Biden in Kürze als Präsident ablösen. Glücklicherweise sind in den USA für diesen Fall keine Neuwahlen vorgesehen. Die Vizepräsidentin wird ganz einfach als Präsidentin vereidigt, fertig.
    Kamala Devi Harris wird dann in Zukunft mit erfolgreichen Politikerinnen wie Angela Merkel, Annegret Kramp-Karrenbauer, Jacinda Kate Laurell Ardern, Katerina Sakellaropoulou, Halimah Yacob und Ursula Gertrud von der Leyen zusammen für eine bessere Welt arbeiten!

  • Trump ist dermaßen dumm, ungebildet, egoman, gewissenlos und lächerlich selbstverliebt, dass ich sogar dann den Gegenkandidaten favorisiert hätte, wenn ein Schimpanse gegen ihn angetreten wäre.

    • Trump ist so dumm und ungebildet, das du lieber einen noch dümmeren und ungebildeteren wählen würdest – ja, das klingt logisch. Vermutlich hast du auch eine ähnliche Einstellung wie der Schimpanse – erst kommt das Fressen, dann die Moral.
      Wobei ich dem Schimpansen nicht vorwerfen kann, das er instinktiv handelt statt moralischen Prinzipien.

  • Also ich weiß nicht, ob dir meine Sichtweise zu verschwörungstheorethisch ist. Wahrscheinlich wird es das sein. Aber ich habe jahrelang im Altenheim gearbeitet und habe viel Erfahrung mit Demenz und Alzheimer. Auch in der eigenen Familie. Und ich beschäftige mich nun auch schon seit 9/11 mit der Politik in den USA.

    Und das was Biden da bislang so abliefert schaut für mich nicht nachdem aus, was es zu sein scheint. Weil das, was er an seltsamen Aussagen so bringt, immer genau das ist, was Trump gerade in die Karten spielt. Besonders seine Aussage “We have put together I think the most extensive and inclusive voter fraud organization in the history of American politics.” parallel zu Trumps Warnungen, dass es zu Fälschungen kommen wird.

    Da kann mir keiner erzählen, dass das irgendwas mit einer geistigen Verwirrtheit oder so zutun hat. Ich glaube, inzwischen das Biden ein doppeltes Spiel spielt. Wahrscheinlich auf Druck des FBIs oder des Millitärs. Damit man die Demokraten bei frischer Tat ertappen kann und zwar so, dass es jeder sehen kann, der es sehen will. Und ich denke, genau das passiert gerade. Allein auf Twitter findet sich mehr als genug Material die zumindest zeigen, dass etwas nicht mit rechten Dingen zugegangen ist.

    Nach den Wahlen wird es mit Sicherheit Ermittlungen geben, die das Ergebnis kippen oder eine Neuwahl ohne Briefwahlen zulassen. Oder die Aufstände werden so massiv das Trump den Notstand ausruft oder sowas in der Richtung. Also die Geschichte ist noch lange nicht zu Ende. Aber dass die Demokraten an die Macht kommen, halte ich für ausgeschlossen – egal was da jetzt erstmal offiziell bei der Wahl rauskommt.

    • Es könnte sein, dass Biden weil mutmaßlich selbst ein abgrundtiefer Hochverräter und notorischer Krimineller, einen Deal mit der Justiz ausgehandelt hat, um sprichwörtlich seinen Kopf zu retten. Daher lässt er den Wahlbetrug einfach so laufen, damit man ihn gerichtsfest beweisen kann.
      Alles wird auffliegen, die „Demokraten“ sind am Ende.
      Diejenigen, die nicht bereit waren die Justiz zu unterstützen und zur Aufklärung der jahrzehntelangen Verbrechen des Tiefen Staates beigetragen haben, sehen sehr, sehr schweren Strafen entgegen.

  • Discussion on http://www.epochtimes.de 1358 comments
    Kommentare zum Artikel: US-Dorf Dixville Notch läutet Präsidentschaftswahl ein
    info68 info68 2 days ago

    Mittwoch, 4.11.20, 16:56 — Es sieht jetzt nach einem Biden-Sieg aus, da er in den umkämpften 3 Staaten durch die Briefwahl auf- und überholt. Wenn da keine illegalen Machenschaften nachgewiesen werden können, wie es das Trump-Lager versucht, ist es AUS!! Eine kapitale Niederlage für die Patrioten und Konservativen, ein großer Sieg für die Globalisten und ihre Agenten und Anhänger (beide nicht zu knapp vorhanden) in der Welt, vor allem in den europäischen Ländern nebst ihren Überseeablegern. Die Zerstörung der weißen Völker und ihrer Geselschaften durch Massen-Immigration und Zersetzung -eh schon auf einem extrem hohen Niveau- geht also unvermindert weiter, allerdings von 80-90% der dortigen Wähler auch so mitgetragen, außer Osteuropa. Sowieso zeigt doch so ein Ergebnis 50:50, wieviele Weiße (wie bei uns die neureich-dekadenten Urbanisten) auch dort ihren eigenen Untergang gewählt haben. Zudem schlägt auch die jahrzehntelange erlaubte und von gewissen Kreisen protegierte Einwanderung von Nicht-Europäern durch!!

    • Discussion on Philosophia Perennis 40 comments
      Biden als US-Präsident: Das wird ein Spaß!
      info68 info68 Alex Müller 13 hours ago

      Egal wie die Wahl ausgeht, Biden jetzt klar vorne und nahedran, das Land und Volk ist dort extrem gespalten, stark auch in Europa trotz anderer Wahlergebnisse, wo aber der Unmut sich nicht in den Wahlurnen niederschlägt, kann aber noch kommen. Bei 50% dort und bei uns 90% für die Vernichter dessen, was in den westlichen Ländern mal positiv war, muß es doch diesen Teilen des Volkes noch sehr gutgehen trotz z.B. Überfremdung und Kriminalität, daß sie die großen Verheerungen, für welche dort die Linksliberalen und hier die Rotgrünroten schuldig sind, nicht zum Anlaß nehmen für ein anderes Wahlverhalten. Man darf aber in den USA nicht vergessen, daß es dort bei den Republikanern (wie jetzt auch teils in der AfD) genug christliche Fundi-Religiöse (wie die neue Bundesrichterin) und andere Reaktionäre gibt mit ihrem Anspruch, das Alltagsleben aller bestimmen zu wollen (z.B. zur Abtreibung), was liberale Weiße abhält, jetzt Trump zu wählen. Man muß da immer für sich entscheiden, wo die Prioritäten liegen. Für mich bei der AfD so lange, wie das Positive eines freiheitlichen Patriotismus noch dominant ist gegenüber elitären Demokratieverächtern, Reaktionären und demokratisch nicht koscheren Putin-Assad-Freunden.

  • Trump hat die gefälschte Wahl wohl verloren. Der Wahlbetrug ist offensichtlich. Das Auszählen wird kurz vor Schluss angehalten und über Nacht tauchen dann fast nur Biden Stimmen auf oder es wird gezählt bis das Ergebnis paßt. Keine Ahnung wo die ganzen Stimmzettel herkommen obwohl die Auszählung schon beendet war? Das Problem ist wie kann man das Beweisen wenn es da keine Gesetzliche vorgaben gibt. Trump wußte es, aber er war sich wohl zu sicher das er groß gewinnt. Die Demokraten hatten vier Jahren Zeit und sie nutzen alles. Das sollte uns zu denken geben. Man sollte sie mit ihren eigen Waffen schlagen.

  • “Um sicher Recht zu tun, braucht man sehr wenig vom Recht zu wissen. Allein um sicher Unrecht zu tun, muss man die Rechte studiert haben.” -Georg Christoph Lichtenberg

  • Wenn ich’s mir recht überlege, wäre mir sogar eine gefälschte Wahl recht, um diesen gefährlich dummen und grundlos selbstverliebten Reality TV-Darsteller loszuwerden.

  • In jedem zivilisierten Land würden sich die Staatschefs, Präsidenten und Kanzler zu einer Verurteilung der Wahlen in Amerika aufraffen und dagegen protestieren, so wie man es in 3.Welt-Staaten und Russland, zurecht, auch macht. Es geht um Rechtsstaatlichkeit und Wahrheit.

    Diejenigen, welche sich heute freuen, könnten morgen die Opfer sein.

      • Nicht das ganze Land, aber die Regierung.
        Nethanyahu mag aus Opportunismus so handeln. Er ist angewiesen auf die USA.
        Die West-Eu Länder sind froh um das Resultat, egal wie zustande gekommen.
        Wahlbetrug ist nicht mehr beschränkt auf die Türkei, Russland und sonstigen Diktaturen, nein, es ist auch bei uns angekommen.
        Der Sozialismus/Kommunismus ist einen grossen Schritt vorwärts gekommen. Leider. Die Freiheit ist mehr bedroht als je.
        Und am Schluss werden weder wir noch Israel einen starken verbündeten haben. Alle könnten so werden wie die EU, China, Russland.
        Ja, ich habe erwartet, dass alle noch-demokratischen Länder diese Wahl verurteilen.

          • Das sehe ich ganz anders. Die USA sind die letzte Bastion der Freiheit. Wenn die fällt, dann wird die Welt ganz anders aussehen.
            Ausserdem sieht Nethanyahu das sicher auch anders als du.

            Aber nehmen wir mal an du hättest Recht. Dann ist das aber eine sehr angehme “Besatzung”.

  • Und hier NOCH EIN Häppchen für die Kleinmütigen…

    https://www.bitchute.com/video/Uj5N6e4QUW5v/

    Kommentator Jürgen Müller hat in seinem Kommentar vom 6. Nov. 06h33m schon darauf hingewiesen, daß es von der Trump-Seite wohl geplant war, die … ja, muß man wohl schon so nennen, verbrecherischen Democ-rats in eine Falle laufen zu lassen, in die sie allerdings selber laufen wollten. Ich denke wir werden uns auf eine spannende Vorweihnachtszeit freuen können.

    Es wäre schlicht nicht zu erklären wie ein Trump, wie Dushan Wagner formuliert hat, in den Tagen vor der Wahl mehrere Stadien – pro Tag! – mit Zuhörern füllen konnte, während der Teilzeitdemente mit Mühe und Not vielleicht einen Vorgarten mit Zuhörern vollbekam … und dann – und am besten noch mit Ergebnissen, die sonst nur von der SED erzielt wurden – plötzlich die Wahlen gewinnt…

    • Auch das Gesabber deines “Jürgen Müller” ändert nichts daran das Biden die Wahl gewonnen hat. Oder denkst du die Amis werden “Jürgen Müller” vor Bekanntgabe der Ergebnisse um Erlaubnis fragen? 😀