Werbung:

Lest dazu erst: Schüsse auf Priester Nikolaos Kavelakis– er schwebt in Lebensgefahr – vom IS befohlen?

Und hier noch ein Buchtipp, Freunde …

Endspurt

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

8 comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Die Reaktionen auf die Attentate durch Muslime in Europa zeigen ganz deutlich, das die Ansage vom Ex.Präsidenten Wulff falsch ist.
    Der Islam gehört NICHT zu Deutschland, und auch NICHT zu Europa.

    • Man sollte keine politologischen und theologischen Definitionsdebatten über die Gefährlichkeit einer gewissen Ideologie führen.
      Fakt bleibt, dass die Attentate von Menschen ausgeführt wurden, die illegal nach Europa kamen, die auf kriminelle Art und Weise hierhin geschleust wurden.
      Zudem kommt die ideologische Aufhetzung dieser Menschen von politischen Führern, wie Ärdowahn und anderen.
      Gegen diese Gefahren wurden Nationalstaaten gegründet, die das Staatsvolk schützen sollen. Dieser Schutz wurde von unserer Regierung mutwillig, verfassungswidrig und in perfider Manier aufgehoben.
      Schutz kann somit nicht durch Definitionsdebatten, sondern nur durch eine hermetische Grenzüberwachung der nationalen und europäischen Grenzen hergestellt werden. Zudem müssen alle militanten Anhänger und sich hier illegal Aufhaltenden Subjekte dieser Ideologie aus Europa ausgeschafft werden. Dies gilt selbstverständlich auch für allen anderen, die die europäischen Werte des Christentums und der Aufklärung mit Füßen treten.
      Wir müssen uns vergegenwärtigen, dass Europa von sehr gefährlichen Feinden angegriffen wird, von innen und von außen.

  • Der “Islamismus” ist eine Erfindung von wem auch immer. ALLES ist einfach nur der Islam. Nicht mehr und nicht weniger! Das diese Schweine sich nun öffentlich über eine derartige Greueltat freuen, genügt mir um zu fordern: Raus! Alle! Für alle Zeiten! Reißt ihre Tempel um und baut Einkaufszentren oder besser noch: Schweinezuchten dorthin! Ich habe so die Nase voll von diesem PACK, dass sich nicht nur öffentlich auf die Seite eines Mörders stellt, sondern das auch noch FEIERT!
    Wo immer es möglich ist: Mohammed Karikaturen, immer und überall! Am besten zusammen mit seiner 6-jährigen Ehefrau Aischa!

    Zitat: “Im islamischen Schrifttum wird Aischas Alter bei der Eheschließung mehrheitlich mit sechs bzw. sieben Jahren, beim Vollzug der Ehe mit neun bzw. zehn Jahren verzeichnet.”

    Ich will diesen DRECK nicht in meinem Land!

    • Ja Arno, mir geht’s genau so, leider sind wir eine marginale Minderheit unter den mehrheitlich verblödeten Deutschen – 72% bewerten nach neuesten Umfragen Merkels Politik für gut bis sehr gut! Und ich gehe davon aus, dass nicht alle der 72% Anhänger der ‘Religion des Friedens’ sind, sondern eben auch jene, die Mohammeds Liebesleben durchaus etwas abgewinnen.

      Jedenfalls gehen wir goldenen Zeiten entgegen: In einer im nächsten Jahr möglichen rot-grün-tiefroten Koalition würden dann zwei Parteien mitmischen, von denen die eine 1% der Reichen erschießen lassen, und die andere Sex mit Kindern legalisieren will!

  • Man muss ganz klar sagen, dass es offensichtlich so gewollt ist von den Führungszentralen in der EU. Man möge bitte nicht so tun dass man damit nicht gerechnet hätte. Wer aus diesen, Europa feindlich gesinnten Ländern die Menschen zu Millionen nach Europa holt, lässt brutalste Gewalt nach Europa. Sie sind Gewalt gewohnt, das Recht hat der Brutalere. Wer nicht mit gleichem antwortet verliert.

  • Darf man den Arm in die Luft recken und “Heil” rufen? “Wir” dürfen nicht einmal den Arm heben, ohne irgendetwas zu rufen. Warum aber dürfen Moslems ungestraft den Arm in die Luft recken und “Allahu akbar” rufen? Das bedeutet nicht einfach, dass Allah groß ist, sondern es impliziert offensichtlich, dass man islamistische Morde gutheißt und für den Islam zu töten bereit ist. Es ist ein Schlachtruf (leider im wahrsten Sinne des Wortes).

    Es reicht! Ich fordere ein ausdrückliches Verbot des Allahu-akbar-Rufes!!