Werbung:

Gehen wir die „Querdenker“ doch mal durch. Am besten auf Telegram, da sind sie unzensiert und können ihre Meinung über den Islam offen sagen …

Samuel Eckert

Schweigt.

Xavier Naidoo (gehört nicht zur offiziellen Querdenken-Bewegung)

Schweigt.

Michael Ballweg (auf Facebook)

Schweigt.

Querdenken-Kanal Stuttgart

Schweigen.

Bodo Schiffmanns Kanal „Alles außer Mainstream“

Schweigen.

Michael Wendler (gehört nicht zur offiziellen Querdenken-Bewegung)

Schweigt.

Attila Hildmann (gehört nicht zur offiziellen Querdenken-Bewegung)

Der schweigt nicht. Hätte er aber lieber mal machen sollen. Unfassbar, was der Kerl heute rausgehauen hat. Ein paar Beispiele (Grammatikfehler nicht korrigiert) …

Attila Hildmann schreibt:

ES IST EINE INSZENIERUNG WIE BEIM LEHRER, WIE WEIHNACHTSMARKT 2016 UM CHRISTEN GEGEN MUSLIME AUFZUHETZEN! WER DIESE SCHEISSE GLAUBT GLAUBT AUCH AN DIE PANDEMIE!

Mögen alle Muslime, deren Heimat und Kinder durch BRD-Waffen zerfetzt wurden, wissen, dass ich nichts auf sie kommen lasse und die hetzerischen Lügen über den Islam lange durchschaut habe! Mögen alle Muslime und vor allem die Palästinenser endlich in Frieden in ihrer Heimat leben!

Merkel ist durch und durch verlogen! Sie liefert Waffen nach Lybien, Syrien und Israel, wo Muslime zerbombt werden! Dann ruft sie sie nach Deutschland und macht auf humanitär und sagt “Der Islam gehört zu Deutschland” um hier für Spannungen zu sorgen während sie weiter Muslime mit deutschen Waffen im Ausland zerfetzen lässt und tatenlos zuschaut bei den KZs in China, in denen 1 Millionen Muslime gefoltert werden! Merkel ist keine Deutsche und ist kein Freund der Deutschen oder der Muslime sondern ihr Feind!

DURCHSCHAUE IHR SATANISCHES SPIEL!

Es ist nur noch eine Frage von wenigen Tagen/Wochen, dass sie in der BRD auch einen islamischen Terroranschlag inszenieren! Fallt nicht drauf rein und lasst euch NIEMALS gegen die Muslime aufhetzen denn das wäre eure Niederlage! Traut meinen Worten, ich hatte seit Tag 1 Recht bei Korona und habe es auch diesmal! 29.10.2020 AH

Den schlimmsten Fehler, den die Volksdeutschen machen können, ist sich von den Illuminaten und Kommunisten gegen den Islam und die Muslime aufhetzen zu lassen! Denn den Religionskrieg wollen sie und provozieren ihn durch unkontrollierte Einwanderung und inszenierte Anschläge! ABER GERMANEN WIE OSMANEN UND ANDERE MUSLIME kämpften in beiden Weltkriegen Seite an Seite und haben den gleichen Feind!

🕌 Alle Muslime im Widerstand kommen in die Gruppe https://t.me/Muslime_gegen_CoronaDiktatur

Puh. Das ist so mit das Ekelhafteste, was ich je gelesen habe. Ich hab dann auch noch kurz in der Telegram-Gruppe Muslime gegen die Corona-Diktaur reingeschaut. Oh je, oh je, mindestens genauso übel:

Fazit: Ich war nie ein Anhänger der Querdenken-Bewegung, da sie mir viel zu links ist. Dazu passt auch ihre Islamnähe – ja, Schweigen über Terroranschläge, die die Welt bewegen, ist für mich bereits Nähe – und ihr Antisemitismus. Judenhass ist tradionell links. Siehe Karl Marx, Lenin, Stalin, Hitler und wie sie alle hießen.

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

20 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Mir ist egal ob die Querdenker was zu jeden Mord sagen, sie sind die Einzigen die mehr als 1Mio Menschen auf die Straße bekommen haben. Um die religiösen Morden können sich andere kümmern, da gibt es genug. Berechtigter Weise!

  • Martin Sellner und andere vernünftige Leute (ich natürlich auch), haben von Anfang an gesagt, daß Bodo Schiffmann und Ballweg und Co. unerträgliche Meinungen vertreten.

    Auf der einen Seite kritisieren sie die Corona-Diktatur klar und das ist super.

    Auf der anderen Seite sind sie für Multi-Kulti, für die Islamisierung, für die Abschaffung der Deutschen und erkennen die Realität nicht an, die klar zeigt, daß das alles tödlich für uns, tödlich für unsere Freiheit, tödlich für die Demokratie ist.

    Wer so blind ist für Teile der Realität, darf nicht einmal in die Nähe einer politischen Machtposition gelassen werden.

    Denn in den Machtpositionen sitzen schon die Islam-Verharmloser, die Umvolker, die Deutschenhasser, die Abschaffer von Demokratie und Freiheit.
    Die Plätze sind alle schon besetzt, wir brauchen dort nicht noch mehr von diesen Verfassungsfeinden, Menschenfeinden, Realitäts-Leugnern und Schleuser-Kumpanen.

  • nuoviso, die alle paar tage ein video zu corona raushauen, schweigen bezüglich islam und masseneinanderung auch. robert stein hat jüngst sogar den mord in paris “gerechtfertigt” und gesagt, die mohamed-karikaturen seien ja auch sehr hetzerisch gewesen. allerdings, was hildman sagt, finde ich auch nicht so ganz falsch.

    • robert stein hat jüngst sogar den mord in paris “gerechtfertigt” und gesagt, die mohamed-karikaturen seien ja auch sehr hetzerisch gewesen.

      Mit Sicherheit nicht hetzerischer als alles, was über das Christentum und Christen an Hetze im letzten halben Jahrhundert verbreitet worden ist. Und überhaupt: Heißt es nicht im Koran, daß, wenn ein Musel einen Nichtmusel tötet, nicht er ihn getötet hat, sondern … Allah (ihm das Messer geführt hat)??

      Ja, gut … dann hat auch kein Karrikaturist die Karrikaturen über Mohammed gezeichnet, sondern Allah (hat ihm den Stift geführt)! Also was soll dann das Rumgejammere der Musel, wenn doch Allah selber sich beleidigt hat???

      allerdings, was hildman sagt, finde ich auch nicht so ganz falsch.

      Insezenierungen und ‘crisis-actors’? Ja, schon … aber nicht alles ist Inszenierung. Und wenn der Kopf-ab-Musel von Paris und der von Nizza, Inszenierungen gewesen sein sollten … was sollte dann der Sinn dahinter sein? Die dämlich-desinteressiert-denkfaul-dumme westliche-Werte-Bevölkerung gegen den Islam ‘aufhetzen’??

      Also ganz ehrlich … davon merk ich nix. Aber auch schon überhaupt gar nix! Ich hör/les eigentlich nur, daß ‘nicht alle Musel so sind’ und deshalb: Keine Pauschalisierung, keine Vorverurteilung, keinen Generalverdacht…

    • Der Hildmann sitzt bereits in einer Anstalt: Berlin. Und wenn da raus kommt, sitzt er in der nächst grö ßeren: BRD 2.0. Und wenn er da rauskommt, sitzt er wiederum in der nächstgrößeren: EU. Und wenn er da rauskommt, sitzt er noch mal in der nächstgrößeren: Westliche Wertegemeinschaft!

      Also so gesehen … ist der ziemlich sicher verwahrt. Die einzigen, die Pech haben, sind die, die mit ihm in diesen Anstalten sitzen müssen, das aber niemals wollten…

  • Ich denke man muss nicht zu jedem Thema was sagen, manches macht einfach sprachlos. Hinsichtlich der Islamisierung wurde schon oft und tiefgründig hingewiesen und gewarnt, vergebens, denn diese linken Politiker machen was sie wollen und sch… auf Volkes Meinung. Was soll man zu solch bestialischen Morden sagen, einfach grausam und mit unserem Verständnis nicht in Einklang zu bringen? Bringt es was, wenn man Mitleid einbringt, diese Taten sind umumkehrbar.?! Da könnte man Statistik bemühen, von der ich absolut nichts halte. Islamisten begehen im Schnitt x % mehr Morde als z.B. Christen. Unabhängig wie viel % das wären, für die Betroffenen sind es immer 100%! Ja, die Saat die man gesät geht nun leider auf und ich bin mir sehr sicher, das ist erst der Anfang. Hat aber mit Corona absolut nichts zu tun, man kann nicht gege alles aktiv sein. Aber nach Corona wird nichts mehr so sein wie bisher. Die Neue Weltordnung wird sich installiert haben und der Mensch nur noch Halbroboter, mit Chip und noch manipulierbarer als heute.

  • Ist dochnichts neues, dass selbst bei den Anti Corona Demos Kopftuchfrauen die Leute mit dem Islam unterwandern, und viele naive fallen drauf rein.

    P.S. Du hast den Islamfreund Janich in deiner Liste Vergessen.

  • Guter Kommentar auf PI- News

    “Charly1
    29. Oktober 2020 at 21:44
    …Ihr alle braucht einen Grundkurs über den Islam. Viele von Euch haben kein ausreichendes Wissen über diese „Religion“ Ihr seid zu schnell bereit die „Seiten“ zu wechseln, wenn einer mit gut klingenden Argumenten kommt. Der Islam kommt nicht nach Europa um zu bereichern, sondern um zu erobern! Das ist einer der Gründe, warum überwiegend junge Männer im kampffähigen Alter kommen. Der Moslem glaubt, ihm gehöre die ganze Welt. Das hat ihnen Mohammed so versprochen. Dabei ist es den Muslimen erlaubt, alle andersdenkenden zu ermorden. Der Islam hat dem Westen den Krieg erklärt – hier hat es nur noch keiner wirklich vernommen! Im Islam hat man jedoch heute erkannt, dass eine kriegerische Eroberung des Westens nicht mehr möglich ist. Es fehlt ganz einfach die militärische Stärke. Daher hat man sich auf „friedliche“ Invasion verlegt.
    Die Taktik ist immer die Gleiche:
    – Einwandern,
    – ruhig verhalten,
    – vermehren,
    – Moscheen bauen,
    – Islamverbände gründen,
    – in die Politik gehen,
    – Übernahme…
    Deutschland und auch die Schweiz und einige andere europäische Länder stehen gerade am vorletzten Punkt…
    Wenn Sie das nicht erkennen, haben Sie verloren.
    Ihnen kann ich also nur dringend empfehlen auch mal über den Tellerrand zu schauen…!”

  • Absolut richtig. Sind die Leute eben doch nicht so “aufgeweckt”, wie sie immer meinen.

    Betrifft ja nicht nur Islam, sondern das ganze Thema illegale Migration, dann Steuern und Abgaben, Rundfunkbeitrag, immer mehr EU plus Milliarden nach Brüssel etc.

  • Wie oben einer schon erwähnte, diese Linksdebilen vom Käsekanal Nuoviso, sind totale Islamapologeten.
    Die ignorieren alles Faktische über den Islam.

  • Oliver: “Ich war nie ein Anhänger der Querdenken-Bewegung, da sie mir viel zu links ist.”

    Ich hatte nie den Eindruck, dass die Querdenker parteiisch sind. Sie sind gegen die Corona-Maßnahmen und da stehe ich voll auf ihrer Seite.

  • Marx war übrigens selber Jude. Es geht aber nicht um die Frage “Israel oder Araber”, “Juden oder Moslems” sondern nur um die Frage Deutscher oder nicht bzw. Angehöriger des jeweiligen Landes in Europa oder kulturfremder Eroberer.

    Hildmann hat z.B. zum Thema Volker Becks Knabenliebe einige interessante Aspekte ausgepackt. Dachte aber, er sei insoweit deutsch sozialisiert, sich nicht zum Fürsprecher von Moslems zu machen. Na ja, man kann sich ja auch mal irren.

    Ich bin rechts, immer gewesen, würde mich als Deutschnationalen bezeichnen oder auch Nationalkonservativen (jedoch nie als Liberalkonservativen oder religiös Konservativen, sonst wär ich nicht aus der Kirche raus), es geht mir um Deutschland und nicht um Israel oder den IS-lam. Ich denke, diese Terrorideologie muß weg, muß raus aus unserem Land. Die Masse ist leider zu dumm, das einzusehen. Ich bin selbst bei den Corona-Maßnahmengegnern fast jede Woche dabei, da wachen Leute auf. Natürlich gibt es die Esoterikspinner, Namenstänzer und verkappten Linken dort, aber nach ein paar Monaten kann ich sagen, daß über die Schiene auch Leute dazukommen zu uns und sich organisieren. Um den Merkelismus zu beseitigen müssen wir wachsen und wenn ehemals Grüne durch Erweckungserlebnisse wie die Berliner Bullengewalt ihrer früheren Klientel entfremdet werden ist das eine Chance, die man nicht leichtfertig vertun soll.
    Ballweg und Schiffmann sind nur die 1. Generation wie 1989 das Neue Forum, das den DDR-Sozismus behalten wollte. Die gaben bei der Großdemo am 4.11.89 ihre Abschiedsvorstellung und ab dem 9.11.89 ging die richtige Revolution erst los. Also laßt Ballweg und Schiffmann die Leute einsammeln, die wir nicht kriegen. Die harten Linken (wie Anselm Lenz oder wie die Zecke heißt) haben außerhalb vom rotgrünverseuchten Shithole Berlin keinerlei Resonanz. Sagt einer, der seit Monaten als einfacher Demonstrant mit unterwegs ist.

    Und: Die Organisation “Querdenken” ist nur ein Teil, aber nicht die ganze Bewegung. Ich gehöre QD auch nicht an. Sicher ist: Wir müssen immer aufpassen, daß Linke den Laden nicht kapern. Müssen wir aber immer und überall. Solange die Leute nicht links sind und wenn die AfD liefert wie heute Brandner dann stößt man auf offene Ohren. Also nicht vorzeitig aufgeben! (Und es gibt schon Gruppen noch im Untergrund, die Antreiber in die richtige Richtung sind)

  • 1. Das Schweigen würde ich JETZT noch nicht als Islam-Nähe deuten.
    2. So weltfern das auch ist, die realen Exzesstaten von islam-extremistischen Bestien laut Hildmann als Inszenierungen der Globalisten zu deuten, um so angeblich die Völker der Erde in einen Welt-Bürgerkrieg zu ziehen, so ganz abwegig ist diese These nicht. Und es ist auch klar, daß bei etlichen Terrorsachen wie RAF, NSU usw. genug dubios ist mit Indizien auf Beteiligungen von Regimediensten. Das könnte auch bei Islam-Attentaten so sein.
    3. Der Islam ist aggressiv und expansiv, er will die Welt erobern (Ziel ist das Welt-Kalifat laut ach so gemäßigtem Abdullah Wagishauser von der ach so friedfertigen Ahmadya!!), das macht er seit langem über die Migranten-Invasion mit folgender Geburtenexplosion seiner Leute auf Kosten der Willkommensgesellschaften und ihrer Sozialsysteme.
    4. Treue Muslime sind gemäß ihrer Lehre immer dominant, spätestens wenn sie eine gewisse Menge im Gastland erreicht haben, bricht das durch, siehe Europa seit 1970! Der Islam, gemäßigt oder radikal gelebt, will seine Lebensweise gesichert sehen und gerät dadurch wie jeder religiöse Fundamentalismus (siehe aktuell Polen mit seinem reaktionären Katholizismus) und westliche Rechtsextremismus (siehe einige bei Sezession, siehe die Nazis) mit unserer westlich-freiheitlichen Linie nach GG-FdGO in einen -auf Dauer nicht versöhnbaren- Konflikt.

    • 5. Die Freundschaft zwischen Preußen-Deutschland und der islamischen Welt (Wilhelm II. mit Islam-Lobrede vor 1 Mio Türken in Istanbul usw.) wie mit der Türkei zum 1.Weltkrieg, was einige dumme Nationalisten heute noch als positiv betrachten, war ein Verrat an der europäischen Kultur und Geschichte und hat Deutschland nichts gebracht. Sogar haben die deutschen Militär-Berater in der Türkei dem Völkermord an den christlichen Armeniern zugesehen.
      6. Unsere Werte sind Freiheit und Humanität, die nirgendwo im Islam Realität sind, egal ob es in ihren Familien und Ländern, Völkern auch mal gemäßigter zugehen kann. Man kann und muß natürlich (wie einst zu Stalin und Hitler, heute zu Putin und KP-China, Iran) zu allen Regimen und Strömungen, die man nicht beherrschen kann, eine erträgliche Koexistenz finden, gestalten, aber man darf sich als Europäer der Aufklärung, Bürgerrechte und Demokratie nicht mit jemandem verbünden, befreunden, der unsere Kultur, Ethik, Lebensweise ablehnt und bei sich Unterdrückung und Lüge praktiziert.