Werbung:

Sicherheitstipp: Schütz Dich selbst!

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

12 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ein Mann bedrohte mehrere Menschen mit einer “Pistole”? Hä? Wie schaut bei dir eigentlich “eine Pistole” aus? Ist das so ein Ding mit Klinge vorne dran? Achso. Na dann. Boa, meine Küche ist voller Pistolen!

  • Gemäß “heute-journal” soll der Attentäter von Avignon kein Moslem sein, sondern der identitären Bewegung nahe stehen.
    Und:
    Anders als Macron: Frankreichs Militärs wollen Bündnis mit Türkei
    Die französische NATO-Vertretung unterstreicht mit einer Collage zum alten französisch-osmanischen Bündnis, die über Twitter geteilt wurde, dass sie ein großes Interesse an einer Wiederbelebung einer französisch-türkischen Allianz hat. Das französisch-osmanische Bündnis des 16. Jahrhunderts richtete sich gegen die Habsburger im Heiligen Römischen Reich, also gegen das heutige Österreich und Deutschland.
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/507246/Anders-als-Macron-Frankreichs-Militaers-wollen-Buendnis-mit-Tuerkei

    Die Franzosen scheinen nicht viel aus der Vergangenheit gelernt zu haben.

  • Kann mir der Moderator sagen, warum mein Kommentar ins nirwana verschwindet, er enthält keine Beleidigungen, und es ist nicht das erste mal. Ich kann mir das Kommentieren auch sparen, wenn es euch lieber ist.

    • Gemäß “heute-journal” soll der Attentäter von Avignon kein Moslem sein, sondern der identitären Bewegung nahe stehen.
      Und:
      Anders als Macron: Frankreichs Militärs wollen Bündnis mit Türkei
      Die französische NATO-Vertretung unterstreicht mit einer Collage zum alten französisch-osmanischen Bündnis, die über Twitter geteilt wurde, dass sie ein großes Interesse an einer Wiederbelebung einer französisch-türkischen Allianz hat. Das französisch-osmanische Bündnis des 16. Jahrhunderts richtete sich gegen die Habsburger im Heiligen Römischen Reich, also gegen das heutige Österreich und Deutschland.
      https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/507246/Anders-als-Macron-Frankreichs-Militaers-wollen-Buendnis-mit-Tuerkei

      Die Franzosen scheinen nicht viel aus der Vergangenheit gelernt zu haben.

  • Natürlich war das ein Rechter. Die Rechten schreien immer “la-ilaha-ill-allah”, wenn sie sich bedroht fühlen. Wer das Gegenteil behauptet, ist ein islamophobes, ausländerfeindliches, rechtsradikales, rassistisches, homophobes, frauenfeindliches Arschloch.
    (Dieses Video ist übrigens nicht das aus aktuelle aus Avignon, aber bei der Anzahl der islamischen Anschläge kann man durchaus auch schon mal den Überblick verlieren.)