Werbung:

Ach, und die „Was hast du über meine Mutter gesagt?!“-Nummer ist ja sooo lahm. Mit der kamen die Türken bereits in den Achtzigern um die Ecke. Selbst dann, wenn man nichts über eine Mutter sagte, selbst dann, wenn man überhaupt nichts sagte. Sie nutzten „Mutter“ um Streit anfangen. Was ja auch ihre Dummheit belegt. Als ob es in unserer westlichen Kultur normal wäre, jemanden zu schlagen, nur weil der das Mutter in den Mund nahm.

Und hier noch ein Buchtipp, Freunde …

Muslime in Deutschland

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

14 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Vollendet-degenerierter Westen trifft auf anachronistischen Orient, oder watt..? – Fazit: Fehlen eigentlich im Hintergrund nur noch Soros und Spectre, wie sie grinsend auf einem fetten Geldsack sitzen, dann wäre dieser Clip – zumindest so als (real-)satirisches Kunstwerk – wahrlich absolut perfekt. 😉

  • Aber mir hat mal einer gesagt: “Isch fück deine Mudder, weischdu?”
    “Ehrlich?”, habe ich geantwortet, dann habe ich einen Zettel rausgeholt, eine ausgedachte Telefonnummer aufgeschrieben, ihm den Zettel überreicht und gesagt: “Rufen Sie die mal an, die würde sich freuen, die hat schon so lange keiner mehr gefickt.”
    Er blickte etwas irritiert.

  • Es glaubt doch wohl niemand dass die Zugewanderten hiesigen grundgesetzlichen Regeln und Gesetzen folgen werden. Deren Religion steht über allem und sie werden ausschliesslich in letzter Konsequenz ihren religiösen Regeln folgen. Damit dürfte wohl klar sein wohin sich die Gesellschaft entwickeln wird, wenn die Mehrheiten entsprechend sein werden. In den Parteien sind diese Entwicklungen schon zu beobachten. Insbesondere bei den Grünen und Linken, zum Teil auch bei der SPD. Diese Entwicklung ist nicht mehr zu stoppen. Alles was von dieser Entwicklung ablenken soll, sind nur wohlfeile Worte, nicht mehr.

  • Diese Perfidie ist unerträglich und muss gestoppt werden. Wenn staatliche Organe das nicht mehr schaffen, dann eben Bürgerwehren, die diesen Zivilisationszerstörern ihre heimtückische Dankbarkeit für Aufnahme, Sozialhilfe, Ausbildung und vorurteilsfreie Integration in einer Münze heimzahlen, dass diese liebend gern dahin zurückkehren, wo sie sich gegenseitig terrorisieren, köpfen und zerbomben können.