Werbung:

Ich gehe als der erster Heilpraktiker Deutschlands voraus, der sich offiziell für die Anerkennung der Substanz ClO2/Chlordioxid, als Therapiemittel und die Aufnahme in die Gebührenordnung für Heilpraktiker einsetzt, um zukünftig, im Rahmen der Therapiefreiheit, den legalen Praxiseinsatz von Chlordioxid durchzusetzen, auch wenn dies derzeit noch mit massiven Verleumdungen und kriminalisierungsversuchen durch die Medien, auch gegen mich persönlich, verbunden ist. Doch auch Aufgrund meiner erfolgreichen Eigentherapie mit CDL, CDI und DMSO, erkläre ich mich weiterhin bereit,  jeder Person die eigenverantwortlich die hier benannten Substanzen einnehmen möchte, persönlich zu begleiten.

Heilpraktiker und Medizinjournalist Rainer Taufertshöfer

Vorab sei gesagt, ich bin nicht nur kein Arzt, ich habe auch nach wie vor kaum bis überhaupt keine Ahnung von Medizin. Dieser Artikel soll also nur ein Anstoß für Euch sein, sich mit alternativer Medizin zu beschäftigen.
Gleich aus zwei Gründen:
1. Hammertabletten wie Penicillin und so weiter, die uns Schulmediziner heutzutage für jedes Wehwehchen verschreiben, sind Gift für unser Immunsystem, weil es unsere Abwehrkräfte zerstört.
2. Sich selbst zu heilen, schont den Geldbeutel und ist auch in Krisenzeiten eine Alternative.

MMS, der Entzündungskiller

Neulich hatte ich eine üble Zahnfleischentzündung. Normalerweise wäre ich zum Zahnarzt gerannt und hätte ne Menge Geld ausgeben müssen. Da sich meine Frau, wie gesagt, mit alternativer Medizin auskennt, blieb ich zu Hause und schmierte mir das Desinfektionsmittel „MMS“ aufs Zahnfleisch. Dass es helfen würde, daran glaubte ich nicht. Doch weit gefehlt! Die Schmerzen wurden unmittelbar gelindert und die Entzündung war am nächsten Tag weg.
Mal zum Vergleich: Da wir Norddeutschen erst zum Arzt gehen, wenn der Tumor nicht mehr unter die Pudelmütze passt, lief meine vorletzte Zahnfleischentzündung so ab:
Tag 1: Ein leicht unangenehmes Gefühl (beim Essen vor allem)
Tag 2: Ein unangenehmes Gefühl
Tag 3: Leichte Schmerzen
Tag 4: Schmerzen
Tag 5: Starke Schmerzen
Tag 8: Zahnarztbesuch
Wo ich schon mal da war, ließ ich mir auch noch die Zähne reinigen. Dafür gab’s eine Betäubungsspritze, Und zwar direkt ins entzündete Fleisch! Um die Schmerzen in Worte fassen, dafür fehlt mir das literarische Talent. Dafür weiß ich nun, wie sich Folter anfühlt.

MMS – tatsächlich ein Wundermittel?

Ob MMS tatsächlich ein Wundermittel ist, ganz ehrlich, ich weiß es nicht. Ich bin nicht oft krank, konnte es also bislang nur einmal einsetzen. Wie authentisch Erfahrungsberichte wie der nun folgende ist, kann ich nicht einschätzen:

Als Heilpraktikerin probiere ich gerne alles neue Alternativmedizinische aus. So kam ich vor einigen Jahren durch Empfehlung eines Kollegen an MMS. Die Wirkung erstaunte mich mehrfach.

Kaum hatte ich wegen einer Erkältung  sechs Tropfen aktiviert und eingenommen, verschwanden wider Erwarten meine jahrelangen chronischen Kreuzschmerzen wie von Zauberhand. Einige Tage darauf tropfte ich in meiner Not meinem Kind mitten in der Nacht zwei aktivierte Tropfen MMS ins Ohr, weil es vor Ohrenschmerzen weinte und nicht schlafen konnte. Einige Minuten später war der Schmerz wie weggeblasen.
Daraufhin probierte ich eine Kur nach dem Standardprotokoll nach Jim Humble aus – und siehe da, ich hatte viel seltener Kopfschmerzen. Die Migräne, die mich mindestens einmal pro Monat heimgesucht hatte, trat kaum noch auf.

Deshalb mein Rat: Besorgt Euch das ein Fläschen und auch noch ein Buch dazu und probiert es selbst aus. Ach, beinahe vergessen: MMS, ursprünglich zur Aufbereitung von Trinkwasser eingesetzt, ist auch das Zeug, das Donald Trump vor ein paar Monaten gegen Corona empfahl.

MMS

Lotus Power Wasseraufbereiter

Dr. med. Antje Oswald: Das MMS-Handbuch

Das MMS-Handbuch

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

14 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Danke Oliver Flesch für Deinen Mut, über Chlordioxid als Heilmittel zu schreiben.

    Ich wurde gerade wieder von Michael Klein von ScienceFiles gesperrt, weil ich CDL als Heilmittel für Covid-19 vorgestellt habe.

    Es ist schade, daß Du Dich nicht auskennst mit MMS, denn MMS ist Geschichte.
    Wer sich informiert, nimmt CDL und nicht MMS.
    Weshalb ?
    Ganz einfach deshalb, weil MMS im Magen und dann im Darm unerwünschte chemische Verbindungen produziert, welche zu erheblichen Beschwerden führen können.
    Übelkeit, Herxheimer-Reaktion, Durchfall, Erbrechen.

    Dies alles ist völlig unnötig, denn man nimmt heute CDL und hat keine unerwünschten chemischen Produkte mehr und damit auch keine der unangenehmen Nebenwirkungen von MMS.

    Was ist der Unterschied zwischen MMS und CDL ?
    Die wirksame Substanz bei beiden ist Chlordioxid ( ClO2 ).
    Bei MMS jedoch entstehen weitere Chlorverbindungen im Magen und Darm.
    Bei CDL ist Chlordioxid in Wasser gelöst und es entstehen keine weiteren Chlorverbindungen.

    Kurz gesagt: CDL ist hundertmal schonender und verträglicher als MMS.
    Dies mußte auch der Entdecker von MMS, Jim Humble, zugeben.
    Aufgrund der unangenehmen Nebenprodukte von MMS entsteht nämlich bei vielen Anwendern ein Ekel vor MMS, so daß es dem Menschen unmöglich ist, weiter MMS oral einzunehmen.
    Jim Humble konnte es nicht mehr riechen, konnte es auch mit äußerster Willenskraft nicht mehr oral einnehmen.

    Mir ging es auch so. Anfangs überwand ich den Ekel, doch er wurde immer stärker und schließlich standen die beiden Komponenten, aus denen man MMS herstellt, viele Jahre unbenutzt im Schrank.

    Erst als ich zufällig einen Vortrag von Andreas Kalcker über MMS und CDL hörte, erfuhr ich von CDL und probierte es aus.
    Ja, CDL kann ich oral einnehmen. Ich stelle es selbst her, die beiden Komponenten kann man bei entsprechenden Anbietern kaufen.

    Falls jemand die Substanz Chlordioxid testen will, dann lautet die Empfehlung aller Fachleute:
    Mit CDL beginnen, nicht mit MMS.

    In meiner Familie kennen und nehmen alle CDL (früher MMS).
    Wir können folgende Heilungen bezeugen:
    Epstein-Barr geheilt, Hautkrebs geheilt, unzählige viralen Infekte geheilt, Zahnfleischentzündungen geheilt, Wunden heilen viel schneller mit CDL .

    Trump hat durch sein dilettantisches Verhalten nur geschadet. Er war zu faul, sich wirklich über MMS oder CDL zu informieren und hat damit die Chance vertan, Millionen Menschen weltweit von Covid-19 mit CDL vor dem Tod zu bewahren.

    In Bolivien ist CDL als Medikament zugelassen worden.
    In Südamerika nehmen inzwischen mehr als 1000 Intensivmediziner CDL und heilen damit täglich Covid-19 Patienten.

    Über 100 geheilte covid Patienten mit CDS von den Ärzten der AEMEMI in Ecuador
    https://lbry.tv/@Kalcker:7/100-Covid-Geheilte-Aememi-1:2

    Nur in Deutschland und dem Rest der Welt wird CDL bekämpft, weil es der Pharma-Industrie keine Profite bringt.

    Dabei ist CDL der Schlüssel zum Sturz der Corona-Diktaturen.
    Denn welcher Idiot hat noch Todesangst und akzeptiert Zwangsmaßnahmen, wenn er bei der Infektion mit Covid-19 einfach ein paar Tage CDL schluckt und absolut sicher vom Virus befreit und geheilt wird ?

    Wir brauchen überhaupt keine Zwangsmaßnahmen, weil CDL das Virus in jeder Phase der Erkrankung sicher und schnell eliminiert.
    Niemand braucht eine Maske, niemand muß in Quarantäne, niemand muß seinen Betrieb schließen, niemand braucht eine Impfung gegen Covid-19.

    Leider versagen alle Corona-Kritiker in diesem zentralen Punkt.
    Sie konzentrieren sich auf “Falsch-Positiv-Tests”, auf den Bruch des Grundgesetzes, auf juristische Argumente, auf medizinische Argumente.
    Doch das alles verpufft, weil die Massen Todesangst vor dem Virus haben.
    Die Todesangst wird gezielt von den Regierungen und Massenmedien geschürt.

    Man muß also die Todesangst knacken und das geht mit CDL.
    Dann stehen die Lämmer auf und schweigen nicht mehr.
    Dann fällt die Corona-Diktatur.

    • Hallo Bichler,
      Vielen Dank für Deinen umfangreichen Kommentar.
      Das MMS hat Oliver auch nur für das entzündete Zahnfleisch genommen. Wir haben auch CDL im Haus, das brachte aber in diesem Fall nichts. Auch bevorzuge ich das CDL, da MMS, wie Du schon sagst, heftiger wirkt.
      Aber ist es denn nicht so, dass Andreas Kalcker, seit ein paar Jahren nun schon, in der Schweiz mit CDL tätig ist und dort versucht wird es auf den Markt zu bringen??

      • Tina,
        ja es stimmt. MMS ist für bestimmte Zwecke immer noch das Mittel der Wahl.
        Wer es gerne hart hat, schaut sich die Vorträge von Dr. Schrader aus Hamburg an.

        Er ist Tierarzt und hat fantastische Heilerfolge mit MMS bei Hunden und Katzen. Nur als Kostprobe ein Video für Tierfreunde:
        Das Potential biooxidativer Therapien – Tierarzt Dirk Schrader
        https://www.youtube.com/watch?v=Ua_RyHC6XgY

        Andreas Kalcker arbeitet in der Schweiz nicht daran, CDL als Produkt auf den Markt zu bringen, sondern an der Zulassung von CDL als Medikament.
        Mehr darüber für Interessierte in diesem Vortrag, den er in Wien gehalten hat:
        IGMED Wien 2020 Andreas Kalcker Teil 1
        https://www.youtube.com/watch?v=quHaM5zr6f8&list=PLfEzjX0aYhLyQnFKBSPrhvVneg6-wwenr&index=2&t=0s

        Für eine intravenöse Anwendung wäre MMS niemals geeignet, aber 99,99%ig reines CDL ist es und damit werden bei sterbenden Menschen bei Covid-19 die Heilungen erzielt.

        A. Kalcker hat einen Traum. Er wäre glücklich, wenn Chlordioxid (CDL) als Medizinprodukt zugelassen würde. Dann könnten Apotheker weltweit CDL auf Bestellung von Kunden herstellen und verkaufen.
        Das hätte viele Vorteile für alle, denn nicht jeder getraut sich, CDL selbst herzustellen und ein kleines Gerät, das CDL mit 99%iger Reinheit herstellt, gibt es zwar schon zu kaufen, aber es kostet 800 Euro.

        800 Euro.
        Wo Hunderte Millionen Menschen gerade mal 1 bis 2 Dollar am Tag verdienen. Die können sich solch ein super Gerät niemals kaufen.

        Aber wenn sie für wenig Geld hochreines CDL beim Apotheker kaufen könnten, würden sie es tun und davon profitieren.
        Genauso wie der Apotheker, der zwar nicht reich dadurch wird, aber da CDL bei so vielen Krankheiten hilft, durch großen Umsatz eben doch etwas verdient daran.

        Niemand, der das Thema Chlordioxid als Heilmittel seriös angeht, wird jemals von einem “Allheilmittel” oder “Wundermittel” sprechen, weil es solche Mittel nicht gibt.

        Chlordioxid wirkt gegen pathogene Viren und Bakterien bis hin zu kleineren Parasiten. Also wirkt es bei allen Krankheiten, wo Entzündungen eine Rolle spielen.

        Es hilft natürlich nicht, wenn jemand am Verhungern ist, denn es hat keine Vitamine, Mineralstoffe oder Proteine. Es hilft nicht, wenn jemand Schrottnahrung in sich hineinstopft und sich nicht bewegt.
        Na ja, es hilft sogar dann, aber nur begrenzt, weil der Mensch nicht Vitamine durch Chlordioxid ersetzen kann.

        Ich antworte nicht für Dich so ausführlich, weil Du Dich mit CDL und MMS auskennst, sondern für Leser, die sich zufällig für das Thema interessieren.

        Falls jemand genau wissen möchte, was Trump über MMS gesagt und vieles verdorben hat: einfach fragen, dann kann ich die Geschichte im Detail erzählen.

        Noch einmal ein großes Dankeschön an Oliver für den Mut, diesen Artikel über MMS zu veröffentlichen.

    • Das kann ich bestätigen. MMS hat zwar geholfen aber ich konnte mich mit der größten Willenskraft nicht mehr überwinden es zu mir zu nehmen . Es schien zu riechen wenn ich nur daran dachte ;-))

      Ich habe mich danach vermehrt mit Heilkräutern und dem was wir sonst als Gewürze kennen beschäftigt .
      Zwar mag ich es Tee zu trinken, aber die Kaffetasse ist da oft im Weg :-)) Also bin ich zum regelmäßigen Käufer von Vodka und Korn geworden . Großes Schraubdeckelglas, eine Hand voll Kraut rein , Schnaps drauf ,zugedreht und mind 6 Wochen in der Küche stehen gelassen und zwischendrin mal bewegt . Fertig ist die beste Medizin, die ich in diese eckigen Ölflaschen liegend gestapelt mit Lackstift direkt auf Glas beschriftet aufbewahre .

      Großverbrauch hab ich begeistert von Cistrose, Und Bockshornklee, als Ölauszug . Da nimmt man ein Gutes z.B Leinöl. Ich hatte nie Besseres für die Haut . Furunkel verschwinden da schon praktisch wenn sie die Flasche kommen sehen , genau so brauch ich keinen Doc für meine immer wieder mal offenen Beine, was ja schon nicht so ganz ohne ist .
      Und hin und wieder mag ich von den Samen gezogene Sprossen . Leckerchen ;-)))
      Gegen Schmerzen hab ich das Kraut Mädesüß wo die bekannte Acetylsalizylsäure drin ist .
      Man kann nur staunen, was die Natur alles für Uns bereit hält und uns vorenthalten wurde weil Vati can(n)
      Hier gibt man seine Beschwerden oder das Kraut ein , um mehr zu erfahren . Meine Lieblingsseite seit etlichen Jahren .
      https://heilkraeuter.de/lexikon/zistrose.htm

      • Lydia,
        das Lesen Ihres Kommentars hat mir so richtig gut gefallen.
        Da geht die Post ab, bei all den Kräutern und Leinöl und Cistrose usw.

        Ich kann alles bestätigen, was Sie schreiben – und Sie haben ja nur ein paar Stichworte aus dem riesigen Korb von natürlichen und seit Jahrhunderten bewährten Heilmittel ins Schaufenster gestellt.

        Ich bin übrigens von KnoCit überzeugt. Frische Knoblauchzehen und Bio-Zitronen mit Schale im richtigen Verhältnis im Mixer und kurz erwärmen, dann in einem Tuch die Flüssigkeit rauswringen. Damit putzt man die Arterien frei. Bluthochdruck verschwindet und noch viele andere positive Wirkungen hat eine Kur damit.
        Doch neulich habe ich irgendwas falsch gemacht, da war der selbst hergestellte Heilsaft dermaßen aggressiv, daß ich den ersten Schluck runterwürgen mußte und sofort Brechreiz bekam.
        Meine Frau hatte einen halben Tag Bauchschmerzen davon.
        Also habe ich den Saft weggeschüttet.

        Will damit sagen, daß all die wunderbaren Rezepte mit Kräutern und Wodka wirklich super sind, aber jeder Mensch hat andere Bedürfnisse oder Fähigkeiten. Für den einen ist es genau richtig, der andere hat weder die Kraft, noch die Disziplin, um sich so etwas selbst herzustellen und es korrekt einzunehmen.

        Es wäre einfach traumhaft, wenn jeder Medizinstudent all die Heilmittel, die Kräuter usw. kennenlernen müßte, darüber Hausarbeiten und Klausuren schreiben müßte, damit sich keiner davor drücken könnte, sich damit zu befassen. Und natürlich auch MMS und CDL und H2O2 und ein Hammer sind auch die Heilkräuter aus dem Amazonas-Gebiet, mit denen man Krebs und viele andere Krankheiten heilen kann – und die selbstverständlich von den Gesundheitsbehörden und den dahinterstehenden Pharma-Mafiosi verboten und unterdrückt werden.

        Das wäre echte Medizin, dann hätten wir echte Heilkundige statt Pharma-Bauchladen-Verkäufer, welche sich “Ärzte” nennen.

        So, das war ein Einblick in meine Träume für den Gesundheitssektor in einer Gesellschaft. “I have a dream” …

        Und wer es bis hier geschafft hat, dem gebe ich noch kurz meine neueste Entdeckung zum Besten: H2O2 .
        Auch Wasserstoffperoxid genannt.
        Es ist ein “All-in-One” Heilmittel.
        Heilt Entzündungen, Krebs, virale und bakterielle Krankheiten und ist super in der Kosmetik (glatte Haut, weisse Zähne usw.) und im Haushalt (ersetzt giftige Reinigungsmittel). Sogar im Garten ist es nützlich, zur Desinfektion allgemein natürlich auch.

        Mir gefällt es noch ein bißchen besser als CDL, denn es riecht nicht, hat bei hoher Konzentration nur einen leicht merkwürdigen Geschmack beim Runterschlucken. Das war es dann auch schon. Mit Wasserstoffperoxid kann man Covid-19 auch heilen, genauso wie Herpes oder Ekzeme und vieles mehr.

        Noch einmal herzlichen Dank für die wertvollen Hinweise auf die Kräutersachen.

  • 1.Das ist nicht Trumps “Wundermittel”.
    2.Wenn das Chlor wirklich in so geringer Menge hilft,brauchst man nichts extra zu kaufen da unser Trinkwasser mit Chlor(mal mehr mal weniger)behandelt wird.Gerade in ärmeren Ländern viel mehr,also warum bekommen die dort diverse Krankheiten?

    Sorry,mit diesem Artikel schadest du dir nur selbst.

    • zu 1. Trump hat Sprüche über “Desinfektionsmittel” gegen Covid-19 in einer Pressekonferenz gemacht. Er bezog sich auf MMS.
      Da er aber zu faul und zu dumm war, sich ernsthaft damit zu befassen, machte er sich selbst und alle, welche sich mit MMS und CDL seit vielen Jahren von vielen Krankheiten heilen, zum Gespött all der Massenmenschen, die sich nicht für die Fakten interessieren, sondern sich von Regierungen und Massenmedien rund um die Uhr manipulieren lassen.

      Die anderen “Wundermittel” von Trump gegen Covid, wie beispielsweise Hydroxychloroquin, hat er ebenfalls durch dumme Sprüche zum Gespött der Massen gemacht.
      Nehmen wir mal als Beispiel Hydroxychloroquin, ein Medikament gegen Malaria.
      Googeln Sie mal Dr. Klinghardt, denn er hat seine Doktorarbeit über Hydroxychloroquin geschrieben und hat damit viele Covid-19 Patienten geheilt und vor dem sicheren Tod bewahrt.

      Dr. Klinghardt sagt, daß zur erfolgreichen Behandlung von Covid-19 eine Kombination von Medikamenten nötig ist.
      1. Hydroxychloroquin
      2. Zink
      3. Heparin
      4. Ein Breitband-Antibiotikum

      Er sagt, daß nur diese Kombination wirksam ist.
      Das wissen natürlich auch die Pharma-Konzerne und die WHO. Was machten diese also, um Trump und dieses preiswerte Medikament zu blockieren ?
      Es wurde eine Studie mit Hydroxychloroquin gemacht, wo die 3 zusätzlichen Mittel, ohne die das Medikament nutzlos ist, verboten wurden.
      Damit war schon mal sichergestellt, daß eine absolute Unwirksamkeit herauskommen mußte, wie gewünscht, denn die Pharma-Mafia will Milliarden für die Impfstoff-Forschung absahnen und dann Milliarden für die Impfstoffe.

      Doch das war noch nicht alles, denn es wurde ein viel zu hohe Dosis von Hydroxychloroquin bei der Studie vorgegeben, welche ganz sicher zu schwersten gesundheitlichen Schäden bis hin zum sicheren Tod führt.
      Was natürlich auch eintrat.

      Hammer-Ergebnis der Studie: Hydroxychloroquin ist nicht nur unwirksam und völlig nutzlos bei Covid-19, sondern es ist sogar schädlich und tödlich für die Menschen.

      Hurra. Und schon wurde Hydroxychloroquin als Medikament bei Covid-19 verboten.

      So läuft es auf der Welt in der Gesundheits-Mafia.

      Nun zu Deinem Punkt 2: Wieso schreibst Du, daß “Chlor” die Substanz ist, die wirkt ?
      Stimmt doch gar nicht. Wie wäre es, wenn Du Dich erstmal informierst über den Unterschied von Chlor und Chlordioxid, den Unterschied zwischen Chlorbleiche und Chlordioxid ?
      Vielleicht einfach mal die Webseite von A. Kalcker durchstöbern, dort werden diese Grundlagen erklärt:
      https://andreaskalcker.com/de/

      Er hat dort ein neues Video auf der Startseite:
      COVID 19 ENDLICH BESIEGT !!
      Kann ich nur empfehlen.

      Fazit: Oliver schadet sich mit diesem Artikel nicht selbst, sondern verdient höchsten Respekt, den Lügen der WHO, der Regierungen und der Massenmedien die Wahrheit über Chlordioxid entgegenzuhalten.

    • Es gibt unterschiedliche Chlorverbindungen, die nicht gleich wirken. Hier ist von Chlordioxid die Rede. Ein Bekannter von mir ist mit MMS seine Borreliose losgeworden.
      Auch kolloidales Silber kann oft helfen, allerdings sollte man grundsätzlich alle Medikamente nur dann nehmen, wenn es wirklich erforderlich ist. Etwas anderes ist es mit pflanzlichen Heilmitteln wie Ingwer, Kurkuma, Salbei, Knoblauch, Zitrone etc. etc.

    • MMS, was für ein Blödsinn.
      So kann man das sehen, Onkel Hotti.
      Muß man aber nicht so sehen.

      Man kann es auch so sehen, wie Hunderttausende Menschen weltweit, die CDL oder MMS selbstverantwortlich gemäß den erprobten Protokollen eingenommen haben und von unterschiedlichen Beschwerden geheilt wurden.
      Denn MMS oder CDL schaden nicht, wenn man sie in der richtigen Dosis und Verdünnung schluckt.

      Ganz wichtig: MMS ist kein Wundermittel und kein Allheilmittel. Es hilft und wirkt dort, wo Viren und Bakterien für Entzündungsprozesse im Körper verantwortlich sind. Solche akuten oder chronischen Entzündungen sind die wirkliche Ursache für viele Krankheiten.

      Meine Familie hat mit MMS / CDL einige Krankheiten auf der folgenden Liste geheilt. Wir “glauben” deshalb nicht an die Wirksamkeit und Unschädlichkeit von MMS, sondern wir “wissen”, daß es so ist. Glauben sollen jene, welche nicht wissen.

      Die Liste der Fälle, wo CDL helfen kann ist lang. Die folgende Liste wurde aus zahlreichen Erfahrungsberichten von aufgeschlossenen Ärzten, Heilpraktikern, sowie von unzähligen Menschen weltweit dokumentiert.

      Abszesse, Akne, Allergien, ALS (Amyotrophe Lateralsklerose), Alzheimer, Analfisteln, Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS), Arterienverkalkung, Atemprobleme, Anorexia nervosa, Anorexia mentalis, Arthritis, Asperger-Syndrom, Asthma, Autismus, Aphten, Augenprobleme, Arthrose, Bauchschmerzen, Beine Schmerzen, Blasenentzündung, Blasenkrebs, Bipolare Störung, Bartonellose, Brustinfektionen, Babesiose, Brustkrebs, Bronchitis, Bindehautentzündung, Bleivergiftung, Bluthochdruck, Bromhydrose, Cholesterinwerte zu hoch, Chlamydien, chronische Fatique, Chronisch obstruktive Lungenerkrankung, COPD, Candida (Pilz), Colitis ulcerosa, Cholezystitis (Gallenblasenentzündung), Darmkrebs, Depressionen, Diabetes, Durchfall, Divertikulitis, Down-Syndrom, Drogenmissbrauch, Dyslexie, Denguefieber, Diabetes mellitus (Typ 1), Effloreszenz (Haut), Erkrankungen durch Milben, Eisenmangelanämie, Eierstockkrebs (Ovarialkarziom), Eierstock-Zyste, Endometriose (chronische Erkrankung Gebärmutterschleimhaut), Erkältung, Essstörung, Ekzeme, Epstein-Barr-Virus, Endometriose, Endokarditis, Epilepsie, Emphysem, Erektile Dysfunktion, Erbrechen, Fusspilz, Flurorvergiftung, Fieber, Frozen Shoulder (Periarthritis humeroscapularis), Fybromyalgie (Faser-Muskelschmerz), Gangrän, Gebärmutterhalskrebs, Gallensteine, Gallenblasenentzündungen, generalisierte Angststörung, Gelenkschmerzen (Arthralgie), Genitalwarzen, Condylomata acuminata, Geschwür, Gewichtsprobleme, Gedächtnisverlust, Gicht, Gehirnnebel, Glomerulonephritis (Nierenentzündung), Grippe, Gonorrhoe (Tripper), Harnwegsinfekt, Hauterkrankungen verschiedene, Hautkrebs, Hautpilz (Dermatophytose, Tinea), Höhenkrankheit, Haarausfall, Hämorrhoiden, Heuschnupfen, HIV/AIDS, humane Papillomaviren, Hirnkrebs, Hirntumor, Hirnverletzung, Hepatitis B, Hepatitis C, Herpes Liabilis, Herzversagen, Herpes simplex, Herpes genitalis, Herz-Kreislauf-Erkrankung, Herpes Liabilis, Hodenkrebs, Hyperglykämie (Blutzucker), einige Herzprobleme, Hörprobleme, Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion), Hypothyreose (Schilddrüsenunterfunktion), Infektionen der Haut, Infektionen allg., Influenza, “echte” Grippe, Insektenstiche, Juckreiz (Pruritus), Juvenile idiopathische Arthritis, Kandidose (Candida Pilz), Körpergeruch, Keratosis senilis, Katzenallergie, Kinderlähmung, Kopfschmerzen, Knochenkrebs, Koronare Herzkrankheit, Krebs, Karpaltunnelsyndrom, Kieferschmerzen, kraniomandibuläre Dysfunktion, Knochenbrüche, Kopfschmerzen, Knochenschwund (Osteoporose), Kreislaufprobleme, Leukämie, Hyperleukozytose, Leaky-Gut-Syndrom, Leberkrebs, Lungenentzündung (Pneumonie), lymphatische Schmerzen, Lähmungen versch., Leishmaniose, Lungenkrebs, Lupus erythematodes, Lymphome, Lyme-Borreliose, Lyme-Krankheit, Magenübersäuerung, Magengeschwür, Magenprobleme, Magenkrebs, Mittelohrentzündung, Migräne, Muskelkrämpfe, Mundgeruch, Myopathien, Muskelschmerzen, Morgellons-Krankheit, Morbus Crohn, Milchschorf, Myome der Gebärmuter, Malaria, Mesotheliom (Tumor), Migräne, Multiple Sklerose (MS), multiple Sensibilität auf chemische Stoffe, Mukoviszidose, Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis), Nesselsucht, Nephropathie (Nierenkrankheit), Nekrose, Nierensteine, Ohr-Infektionen, Ödeme, Osteomyelitis, Osteitis, Osteonekrose des Kiefergelenks, Osteoarthritis, Ovarialzyste, Parkinson-Krankheit, Pilzkrankheiten äusserlich, Parodontitis, Parasitosen, Phlegma, Pilzkrankheiten innerlich, Pocken, Prurigo nodularis, Prostatvergrösserung (Benigne Prostatahyperplasie), Prostatakrebs, Pfeiffer-Drüsenfieber (Mononukleose), Posttraumatische Belastungsstörungen, Quecksilbervergiftungen, Rachenentzündung (Pharyngitis), Reizdarmsyndrom, Refluxösophagitis, chronisches Sodbrennen, Rückenschmerzen, Reizdarmsyndrom, Rinderwahn, Bovine spongiforme Enzephalopathie, Restless-Legs-Syndrom, Reiter-Syndrom, Rheumatoide Arthritis, chronische Polyarthritis, Rheumatische Fieber, Rosazea/Rosacea (“Kupferrose”), Sjögren-Syndrom, Staphylokokken-Infektionen, Schizophrenie, Schlafstörungen, Schwermetallintoxikationen, Schwitzen exzessiv, Schleimbeutelentzündung, Schuppen, Schweinegrippe (H1N1), Schwindel (Vertigo), Sodbrennen (Refluxösophagitis), Staphylococcus aureus, Schwächezustände, Schuppenflechte (Psoriasis), Sonnenkeratose, Schweres Akutes Respiratorisches Syndrom (SARS), Sonnenbrand, Syphilis, Thrombose, Tuberkulose, Typhus, Übelkeit, Verbrennungen, Verdauungsstörungen, Vasculitis, Vergiftungen aller Art (auch Lebensmittelvergiftung), Vogelgrippe (H7N9), Verstopfung, Warzen, Windeldermatitis, Windelausschlag, Wunden, offene Verletzungen, Verstauchungen, Zahnkaries, Zahnabszesse, Zahnschmerzen, Zeckenbiss (Desinfektion ohne Erkrankung), Zöliakie, Glutenunverträglichkeit, Zwischenblutungen, Zahn- und Kieferkrankheiten/Entzündungen, zystische Fibrose, Zahnfleischbluten, Zyklusstörungen, Zysten, etc. CDL eliminiert Bakterien, Viren, einzellige Parasiten etc
      Infektionen Erbrechen, Verletzungen, (Nierenentzündung), Thrombose, Blasenentzündung, durch (Pneumonie), Anorexia (Tumor), Fibrose, Staphylokokken-Infektionen, Bipolare Zöliakie, Erkrankung Fieber, (MS), Parkinson-Krankheit, Vergiftungen Pfeiffer-Drüsenfieber Staphylococcus obstruktive einzellige (Typ Zahnschmerzen, Leaky-Gut-Syndrom, Erkrankung), Down-Syndrom, (Mononukleose), Osteitis, Beine Verstauchungen, offene Heuschnupfen, Influenza, Ödeme, Leberkrebs, Akutes Prurigo Kinderlähmung, Sodbrennen des Augenprobleme, Tinea), Schmerzen, ulcerosa, Hirnkrebs, Endokarditis, HIV/AIDS, B, COPD, Babesiose, Herz-Kreislauf-Erkrankung, Schizophrenie, ALS Atemprobleme, Condylomata Chronisch generalisierte (Desinfektion Herpes Alzheimer, Crohn, erythematodes, Prostatvergrösserung (Periarthritis Schweres Polyarthritis, spongiforme (ADHS), Lupus Gonorrhoe Gebärmutterhalskrebs, Allergien, Mittelohrentzündung, Diabetes, zu Arthritis, Schwindel Kreislaufprobleme, Grippe, Sodbrennen, Hirntumor, Sensibilität (Haut), 1), Ohr-Infektionen, (Tripper), (Ovarialkarziom), Depressionen, Refluxösophagitis, Stoffe, Rosazea/Rosacea Morbus Nesselsucht, Divertikulitis, Schwermetallintoxikationen, (Osteoporose), Candida Hypothyreose Flurorvergiftung, Reiter-Syndrom, Erkältung, Wunden, Sklerose Colitis Pocken, Belastungsstörungen, Asthma, Knochenbrüche, (Candida Angststörung, (Amyotrophe Kandidose exzessiv, Liabilis, auf Windelausschlag, Übelkeit, innerlich, Schwitzen CDL (auch Kiefergelenks, Malaria, Akne, Dysfunktion, Zahnkaries, Erkrankungen Gelenkschmerzen Sonnenkeratose, Zwischenblutungen, Art Fusspilz, Infektionen Bovine Verdauungsstörungen, Fieber, (SARS), der Knochenkrebs, (Schilddrüsenunterfunktion), Mesotheliom Sonnenbrand, Gicht, Autismus, idiopathische Arthrose, Genitalwarzen, Hirnverletzung, Myopathien, Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung etc. Gangrän, Dysfunktion, Herpes Eierstock-Zyste, Gallenblasenentzündungen, Bauchschmerzen, Darmkrebs, Schmerzen, Koronare Milchschorf, Sjögren-Syndrom, allg., Enzephalopathie, Epstein-Barr-Virus, Lebensmittelvergiftung), Nekrose, Anorexia Rheumatoide Morgellons-Krankheit, Liabilis, (Gallenblasenentzündung), Magenprobleme, Lungenentzündung Hautpilz Muskelkrämpfe, (Refluxösophagitis), Hepatitis Dyslexie, Typhus, Respiratorisches Gebärmutterschleimhaut), Arthritis, Syphilis, Muskelschmerzen, äusserlich, der simplex, Bleivergiftung, Hepatitis “echte” Zysten, Epilepsie, Lateralsklerose), Bartonellose, nodularis, Shoulder Hörprobleme, Bronchitis, Katzenallergie, Cholezystitis Osteoarthritis, Eisenmangelanämie, Herzkrankheit, Knochenschwund Lymphome, Essstörung, ohne Zahnfleischbluten, Syndrom Schwächezustände, Glutenunverträglichkeit, Pilzkrankheiten Schleimbeutelentzündung, Juvenile Kieferschmerzen, humane Lähmungen (Dermatophytose, Kopfschmerzen, Geschwür, Osteomyelitis, Papillomaviren, Gebärmuter, Haut, Herzprobleme, (chronische Rheumatische Chlamydien, Drogenmissbrauch, Insektenstiche, Durchfall, und Ovarialzyste, Glomerulonephritis etc Posttraumatische Schuppenflechte Analfisteln, Leukämie, Phlegma, Arthritis, Fybromyalgie Herpes Rachenentzündung (Sinusitis), Herpes Kieferkrankheiten/Entzündungen, Viren, Erektile Lyme-Borreliose, Hämorrhoiden, (Schilddrüsenüberfunktion), (Faser-Muskelschmerz), einige Effloreszenz (Vertigo), acuminata, Schweinegrippe Schuppen, Parodontitis, (Benigne Gehirnnebel, Prostatakrebs, Zeckenbiss lymphatische Nierensteine, Magenübersäuerung, Restless-Legs-Syndrom, Zahnabszesse, Pilz), (Pilz), (Nierenkrankheit), Blasenkrebs, Schlafstörungen, kraniomandibuläre (“Kupferrose”), Parasiten Hyperleukozytose, versch., Diabetes Mukoviszidose, Hyperthyreose Eierstockkrebs Haarausfall, Pilzkrankheiten Asperger-Syndrom, chronische Verstopfung, Warzen, Hyperglykämie Aphten, eliminiert Gewichtsprobleme, Denguefieber, Karpaltunnelsyndrom, Zahn- Brustkrebs, Vogelgrippe Lyme-Krankheit, Frozen Körpergeruch, Myome Prostatahyperplasie), hoch, Hodenkrebs, Höhenkrankheit, Grippe, Ekzeme, Magenkrebs, Lungenkrebs, (Blutzucker), Brustinfektionen, Nasennebenhöhlenentzündung chronische senilis, chronisches (H1N1), Kopfschmerzen, Verbrennungen, Arterienverkalkung, (Pruritus), Reizdarmsyndrom, (Arthralgie), humeroscapularis), Migräne, Multiple Harnwegsinfekt, Migräne, Gedächtnisverlust, Bindehautentzündung, Emphysem, C, Abszesse, Krebs, Gallensteine, mentalis, Keratosis Hautkrebs, Milben, Parasitosen, Störung, Reizdarmsyndrom, verschiedene, Bluthochdruck, Tuberkulose, Zyklusstörungen, Lungenerkrankung, (Pharyngitis), (H7N9), Osteonekrose Windeldermatitis, Juckreiz chemische Endometriose zystische (Psoriasis), aureus, Bromhydrose, mellitus Herzversagen, Vasculitis, Fatique, nervosa, Hauterkrankungen Rückenschmerzen, Nephropathie Bakterien, Quecksilbervergiftungen, aller Cholesterinwerte Magengeschwür, genitalis, Mundgeruch, multiple Rinderwahn, Endometriose, Leishmaniose,
      http://www.hexenkueche.info/CDL.html

  • Sehr gut, dass du das Thema mit diesem Erfahrungsbericht aufgreifst.

    Die Familie Grenon ist vor einigen Monaten in den USA ins Gefängnis geworfen worden, weil sie MMS vertrieben haben (sie waren der Hauptvertreiber in den USA mit ihrer Genesis 2 Church). Alle ihre YouTube-Videos wurden etwa zeitgleich gelöscht.

    https://freethegrenons.com

    Ich habe 55$ für ihre Rechtsanwaltskosten gespendet. So viel sollte einem ein wirklich effektives Mittel schon wert sein und ich habe irgendwo Jim Humbles Buch zur Therapie mit MMS kostenlos heruntergeladen. Jim Humble ist der Entdecker des Mittels und Gründer der Genesis 2 Church. Es gibt glaubwürdige Berichte, dass MMS sogar Krebs bei Leuten geheilt hat.

    Sie sagen, es hilft auch gegen Corona (sofern man für diese normalerweise eher harmlose Grippe was braucht). Wahrscheinlich gegen jeden Erreger, soweit ich recherchiert habe. Gegen Malaria wurde es schon lange eingesetzt.

    Da fast alle Krankheiten irgendwie mit dem Immunsystem und Abwehr gegen Erreger zu tun haben und der Körper entlastet wird, wenn die Erreger gekillt werden, sodass er sich selbst heilen kann, ist auch die lange Liste von Krankheiten nachzuvollziehen, gegen die MMS eingesetzt werden kann.

    Einen Artikel darüber zu schreiben, ist auch auf meiner Todo-Liste für meinen Blog truthnews.de.

    • Falls sich noch ein paar Leser hierhin verirren:
      Ein sehr gute Nachricht, die ich heute entdeckt habe.

      Über 4.000 Ärzte aus 20 Ländern gründen eine internationale Association COMUSAV.com da alle Ärzte erfolgreich CDS Chlordioxidlösung bei COVID-19 Patienten eingesetzt haben!
      In Bolivien ist der Einsatz von CDS vollkommen legalisiert und die ersten Städte sind bereits Corona-frei …
      https://mms-seminar.com/cds-immer-erfolgreicher-bei-covid-19-patienten/

      Sag ich doch.
      Niemand braucht eine Maske.
      Niemand muß in Quarantäne.
      Niemand braucht Covid-Tests.
      Niemand braucht einen Impfstoff gegen Covid-19.
      Niemand braucht Zwangsmaßnahmen der Polit-Darsteller und der Behörden.
      Niemand muß Todesangst wegen dem Virus haben.

      Nun müssen die Massen nur noch über das Heilmittel aufgeklärt werden und die Corona-Diktatur ist erledigt.

      Andreas Kalcker sagt im Interview das Richtige.
      Rechtsanwälte, welche sich mit CDL selbst von Covid-19 geheilt haben (sonst wären sie daran gestorben), werden Klagen gegen die Regierungen einreichen, gegen die WHO, gegen die FDA, gegen die Politiker, welche durch das Verschweigen des Heilmittels und dem Verbot des Heilmittels schuldig sind an den Corona-Toten.

      Denn diese Kriminellen wußten alle über das Heilmittel Bescheid.
      Sie handelten aus Geldgier, aus Machtgier, aus reiner Bosheit gegen die Menschen.

      Die FDA lügt heute noch über CDL, behauptet, es sei giftig.
      Alle auf der Welt, die sagen, daß es kein Heilmittel gibt, lügen.
      Es ist Zeit, daß sie dafür bestraft werden, denn es handelt sich um Genozid.
      Das ist kein Spiel.
      Diese Politiker und Pharma-Manager und Journalisten sind Völkermörder.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft