Werbung:

Quelle: Screenshots eines BILD-Videos

Passend dazu ein Buch zum Schnäppchenpreis

Guido Reil: Wahrheit statt Ideologie für 10 Euro statt 19,80

Bestellen? HIER!

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

10 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Hab gar kein Badezimmer gesehen. Na….ist wohl auch besser so. Wahrscheinlich ist die Dusche mit Abfall zugemüllt und das Klo bis auf Schulterhöhe zugeschissen. Und dieses schmarotzende Drecksgesindel will denen, die ihren Lebensunterhalt finanzieren, erzählen was richtig und was falsch ist. Ekelhaft.

  • Mit den Nachbarn, die das zu lange auszuhalten hatten, habe ich aufrichtiges Mitgefühl. Nur vermisse ich das Mitgefühl mit mir, den auch in unserem Haus in Kreuzberg ist die Welt nicht in Ordnung. Liebevoller weise hat man einen Messie in die Nachbarwohnung gesteckt. Auch andere Mieter entwickeln nicht gerade Qualitäten, wenn es um Ordnung (und damit auch um Sicherheit) geht.

  • Duschen ist Nazi, weil KZs haben Duschen,
    Deshalb stinken gegen rechts

    Ordnung und Sauberkeit sind Nazibegriffe aus den dunkelsten Zeiten unserer dummdeutschen Geschichte.
    Deshalb putzen=Holocaust

  • Unbestätigten Gerüchten zufolge sollen sich die Kakerlaken im Glaskasten eines Versuchslabors bei dem Anblick übergeben haben.
    Mehrere begingen Selbstmord.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft