Werbung:

Oben seht Ihr eine kurze Stellungnahme zum „ARD extra“ von Prof. Dr. Ingo Hahn (AfD)

Und hier könnt Ihr ARD extra: Die Corona-Lage sehen

Und nun viel Spaß mit Linkstwitter!

Fazit: Die Linken sind aber auch ein undankbarer Haufen! Da berichtet die ARD seit Jahr und Tag in ihrem Sinne und dann berichtet sie EINMAL objektiv und Zack! Alles „Nazi-Schweine“ da bei der ARD.

Und hier noch ein Buchtipp, Freunde …

Deutschland lügt sich links

Unsere Eliten haben die Gesellschaften Westeuropas an ihrer Staatsgrundidee, der totalen Gleichheit, ausgerichtet. Diese wird an Schulen, Unis, NGOs und Kirchen gelehrt und via Presse eingeübt und abgefragt. Um ihre Macht zu sichern, schüchtert der linke Mainstream seine Mittelschicht mit falschen und gefälschten Abstiegszahlen ein. Die wachsende Armut?

Ein Riesen-Schwindel, der auf trickreich konstruierten Kennzahlen basiert! Schnell aufgedeckt. Die Schlechter-Bezahlung von Frauen? Niveauloses Blendwerk schnell als Fake entlarvt. Die totale Gleichheit? Effektives Mittel der Kontrolle. Destabilisierte Deutschland schon in den 1920ern. Kirchen-Marxismus? Er führte im 19. Jahrhundert zum Antisemitismus. Um nach dem Krieg als Öko-Sozialdemokratie wieder aufzuerstehen.

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

13 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Die Linken haben mal wieder ein riesen Problem mit der Wahrheit. Wundert mich nicht, denn für die Erkenntnis braucht es wenigstens marginalen Intellekt und damit haben die auch ein riesen Problem. Freue mich schon richtig auf die Twitter-Kommentare von Stegner, Chebli, Baerbock, Hofreiter usw. usw. Die sind diesbezüglich immer besonders entlarvend, was den Intellekt betrifft.

  • ” Das so wenige Menschen bei uns sterben ist offensichtlich wirklich ein Problem.”

    Ist für mich mit Abstand die schlimmste Aussage und zeigt wie gestört die sind! Da wünscht sich scheinbar einer mehr Coronatote nur damit …… Ja was eigentlich?
    Er recht behält? Oder endlich die verhasste Gesellschaft kollabiert? ….?

  • Ein Lockdown wird nur geringfügig von der Politik gesteuert. Wenn die Infektionszahlen zu schnell steigen, gehen die Menschen von ganz alleine freiwillig in den Lockdown mit den bekannten Auswirkungen für die Wirtschaft. Das kann die Politik gar nicht verhindern. Die einzige Massnahme, die dagegen hilft, ist die konsequente Einhaltung der Hygieneregeln.

  • Immer wieder schön zu sehen, wie sehr das Weltbild von Linken auf Lügen aufgebaut ist. Der Linke sagt: »Lebenswerte Innenstädte sind schlecht (wenn es Orbán ist, der sie regiert), aber Massenschlägereien, Messerattentate und Drogenhandel sind gut (wenn es die Begleiteffekte linksgrüner Ideologie sind). Grenzen sind böse (wenn sie die Bürger des Staates schützen), aber hohe Mauern sind gut (wenn sie Gutmenschen vor den Folgen ihrer Lügen bewahren). Krieg ist Frieden (wenn Obama den Krieg brachte), und Frieden ist Krieg (wenn Trump den Frieden bewerkstelligte).«
    “Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.”
    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Wir haben seit 2015 (Merkel sei Dank) Millionen hochqualifizierte Wissenschaftler aus Afrika und Arabien im Land. Warum wurde kein Araber oder Neger zu seiner Coronameinung befragt? Das muß wegen dem Rassismus bei ARD und ZDF sein.

    • Und trotz der Millionen hochqualifizierter Wissenschaftler aus Afrika und Arabien haben wir wieder mal einen deutschen Physik-Nobelpreisträger. Und der Name “Reinhard Genzel” klingt auch richtig deutsch.

  • Flesch, Du bist echt ne Wurst.. Kritik wird ja konsequent von Dir abgelehnt. Aber auch bewundernswert, dass Du dir eine so schöne, kritikfreie Filterblase aufgebaut hast. So überwindet man seine Störungen zwar nicht, aber immerhin belastet sie einen auch nicht so.. Naja, die Offenbarung Deiner Person auf Pro7 sorgte kurz für nen Riss in der Matrix, aber auch das hast Du dir nach ein paar Tagen wieder schöngesoffen gehabt.. Was mich ja ein bisschen wundert ist, dass selbst in den vielen lustigen Kommentaren auf Youtube keiner mal drauf eingegangen ist, dass Du dich nicht nur wie ein asozialer aufgeführt hast, sondern dass Dein Zahnstand dich auf jeden Fall auch dafür legitimiert! Du hast im Grunde nichts anderes gemacht, als das was man von jemanden wie Dir erwarten würde.. Guck mal, ist doch schön, dass ich mir noch mal die Zeit genommen habe, zu antworten. Manchmal reflektiert das beim Schreiben noch mal so richtig durch… Du bist echt ein richtig feiner Mensch!

    • Hallo I am Odeon,

      Vielen Dank, dass Du so viel Zeit und Energie in Deine Kommentare gesetzt hast. Und Du solltest wissen, ich habe sie alle gelesen und sie sind angekommen! Das wolltest Du doch wissen, oder?

      Kritikfähigkeit und Selbstreflexion. Ich finde es gut, dass Du es selbst auch einmal ansprichst. Vielleicht hast Du, während Du Deine Worte gewählt und niedergeschrieben hast, auch etwas reflektiert? Reflektiert wo Deine Wut und Dein Sarkasmus wirklich begraben liegen, wo liegt der Ursrpung des Ganzen? Es wäre auch nun für Dich an der Zeit einmal innere Schau zu betreiben, zu schauen, was spiegeln DIR DEINE Worte, was passiert in Dir und wie gehst Du damit um, ohne einen äusseren Rundumschlag machen zu müssen. Löse es für Dich und dann schreiben wir wieder.

      Vielen Dank,
      Tina.

  • “Wenn wir im Dezember die Menschen sterben sehen”

    Erst war es “nach Ostern”, dann “nach Pfingsten”, dann “nach den großen Ferien” und jetzt “im Dezember”?

    Interessant ist aber schon, daß solchen naiven Volldeppen die Widersprüche der Politiker und Medien überhaupt nicht auffallen, selbst wenn diese noch vor kurzem etwas völlig anderes gesagt haben…

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft