Werbung:

Das Gespräch dreht sich um diese beiden Bücher:

» Stefan Schubert: Vorsicht Diktatur!, 320 Seiten, 22 Euro 99 Euro – hier bestellen!

» Stefan Schubert: Sicherheitsrisiko Islam , 318 Seiten, 22 Euro 99 Euro – hier bestellen!

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

9 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Mainstreammedien sind Dank Millionenuntersützungen vom Staat schon lange nicht mehr Unabhängig sondern Staatskonform, bestes Beispiel GEZ, da regnet es Milliarden für TV Sender, die sich kein Schwein mehr ansieht und die ohne diese Stütze schon lange nicht mehr auf Sendung wären. Spiegel, Stern überall das gleiche auch hier würden die Druckpressen still stehen. Aber mit mehrfach Milliardenbeträgen durch den Deutschen Steuerzahler lässt ist es ein leichtes sich Presse in jeglicher Form gefügig zu machen! Sieht man sich dazu noch in den Vorstandsräten um, wimmelt es nur so von Politischen Namen a la Coleur….da dürfte es keinen mehr verwundern, wie diese Art von Presse tickt. Wer immer noch an eine so viel gepriesene “Demokratie” glaubt, sollte langsam Aufwachen. Diktatur oder Komunismus trifft es da schon seit ca. 16 Jahren wohl besser. “Wer nicht für uns ist…..ist unser Feind”…..ganz nach alter DDR Manier jetzt auch in die Gehirne der Westdeutschen Implantiert trägt es seine verseuchten Früchte !

    • Besser kann man es nicht ausdrücken.

      Leider ist die Bevölkerung feige, satt, gleichgültig, ideologisch verblendet und duckmäuserisch, sonst hätte man nicht wieder so eine Gesellschaft, die den falschen Politiker ihre Stimme geben.

      Deutsche Medien sind für mich gestorben.
      Die Bevölkerung ist #MitSchuld an der Situation. Sie könnte es ändern, aber leider ist der #Selbsthass – #Selbstverachtung – #Selbstdiskriminierung – #Selbstverleugnung und #Schuldsolisation wichtiger…..

      Und solange das Auto 🚗 fährt, der TV 📺 funktioniert und das Bier 🍻 fließt, wird sich NIE ETWAS ÄNDERN…

      Seufz..

  • Man könnte sich mal grundsätzlich Gedanken machen, ob Australien, Kanada und zig andere Länder nicht cleverer sind als Europa. Dort nimmt man nicht einfach alles auf. Dort überlegt man sich, wieviel die Volkswirtschaft wirklich vertragen kann und wer für das eigene Land geeignet ist. Es gibt in Europa genug arme Menschen, die nur ein paar Euro im Jahr verdienen und davon auch noch Steuern zahlen müssen.

    • Seit Corona haben diese Länder, also Canada, GB, Australien und Neuseeland, ihr wahres Gesicht gezeigt. Schlicht eine Corona-Diktatur. Ausserdem haben ALLE (GB sowieso) mittlerweile auch ein Islam-Problem, wenn auch nicht so dramatisch wie hier. Und dazu noch sind sie ziehmlich weit nach Links gedrifftet, notabene vom Stimmvieh gewollt.

    • ist wohl schlimmer, wenn Menschenfeindlichkeit das “eigene” Volk betrifft
      DAS sind keine guten Nachrichten…..für die Schleimer und Kriecher dieser Politik !!!

  • Dem kann ich nur zustimmen!
    Selbst in kleineren Foren werden fundierte Kommentare unterbunden, ich vermute durch entsprechende (Staats-) Trojaner.
    Nützlich wird mir von verschiedener Seite immer ein mögliches technisches Problem in eigener Sache attestiert. Doch es gibt viele Indizien dafür, dass es sich hierbei um ein anderes Problem handelt.
    Nicht zufällig wird wieder einmal zeitgleich ein Angriff auf die AfD mit unlauteren Mitteln gestartet und der ehemalige AfD-Sprecher Lüth, der zurecht hochkant aus der AfD geschmissen wurde, mit seinen die AfD diskreditierenden Äußerungen, typisch übrigens für einen V-Mann des VS oder BND, als Beweis bewertet, für eine angebliche Führungsschwäche der AfD.

    Es geht also hierbei wieder einmal um eine gezielte Schwächung der AfD, damit sie aufgrund der sich zuspitzenden Lage in Deutschland und damit von den real wirklichen Schwächen unseres Landes, den Regierungsparteien und deren verheerenden Politik, abzulenken.

    So soll auf undemokratischen Wegen die einzige wirkliche Oppositionspartei, die AfD, kleingehalten werden und die Fürsprecher dieser Partei in diesem Zuge gleich mit mundtot gemacht werden. Denn über eine rechtliche Handhabe gegen diese mündigen und kritischen Bürger verfügen diese regierungsnahen staatlichen Organisationen in der Regel nicht und kommen den messerscharfen analytischen Beurteilungen auf rechtsstaatlicher Basis dieser Kritiker nicht bei.

    Also versuchen sie es mit nichtregulären, tatsächlich illegalen Mitteln, die Kommunikation zu unterbrechen!

    Die Angst des Merkel-Regimes muss schon sehr groß sein, dass sie diese allzu berechtigte Kritik nicht mehr aushalten kann und zu solch radikalen, verfassungsfeindlichen Mitteln greifen muss.

    Hinzu kommt, dass die AfD durch ihr forsches, redegewandtes, faktenreiches und inhaltlich starkes Auftreten und die von ihr gegen die Merkel-Regierung angestrebten Maßnahmen, z.B. Untersuchungsausschüsse, Organklage, Frau Merkel mit ihrer unseriösen, verfassungsfeindlichen Agenda erheblich unter Druck setzen.

    Herr Meuthen hat sicherlich keine so gute Figur im Vorstand der AfD gemacht, leider.

    So wird allerdings nicht sein Versagen, etwa bei dem Fall Kalbitz angeführt, sondern, seltsamerweise eine angebliche Führungsschwäche und Kopf- und Führungslosigkeit von Alice Weidel und Herrn Gauland in der Causa Lüth angeführt und dieses natürlich gleich maximiert!
    Dümmer und durchschaubarer geht es nicht mehr!

    Das Ziel ist dieser perfiden PR-Aktion ist offensichtlich klar: Die Spaltung der AfD!

    Doch die AfD muss nun die Nerven behalten und Frau Weidel und Herr Gauland haben sich in dieser Sache nichts vorzuwerfen.
    Da hätten die Kartellparteien wirklich ganz andere Leichen in ihrem Keller zu beklagen.

    Hier wurde einmal richtig und auch einstimmig der Rauswurf des Herrn Lüth durchgesetz!
    Die wirklich anstößiges rechtsextremistischen Äußerungen von Herrn Lüth waren sicherlich kein Versehen oder eine Leichtfertigkeit und sind auch nicht in einer Stresssituation entstanden, sondern ganz bewusst, sehr wohl wissend, welche Wirkung und Reichweite diese Äußerungen haben würden.

    Die hinter diesem Auftreten stehende Absicht war eindeutig die Schädigung der AfD als Ganzes. Lüth ist für mich daher ein im rechten Augenblick aktiviertes “U-Boot”, der womöglich in den Diensten des VS oder BND steht, zumindest besteht hier ein ganz dringender Verdacht.

    Nun will man mit dieser Aktion eine möglichst große Unruhe und Zersetzung innerhalb der AfD erzeugen.
    Denn nächstes Jahr finden eine größere Zahl wichtiger Wahlen statt und die jetzigen Regierungsparteien sind dabei, mit Volldampf das Schiff Deutschland gegen die Klippen zu fahren.
    Spätestens am Jahresende ist es vorbei mit der Täuscherei der Regierenden und holt sie und natürlich uns alle, die grausame Realität wieder ein.
    Da wird kein Schönreden mehr helfen.

    Das bisherige Faseln von einer guten Regierungsarbeit wird spätestens dann als ad absurdum geführt werden. Dann nämlich hat Frau Merkel Deutschland geschafft und gegen die Wand gefahren, bevor sie die Legislaturperiode beendet hat.

    Ich bin nach wie vor der Überzeugung, dass ihr politischer Abgang äußerst unschön werden wird. Zu groß wird der von ihr ganz bewusst angerichtete Schaden für Deutschland dann sein.

    Wir müssen, um weiteren Schaden von unserem Land abzuwenden, diese Kommunikationsblockaden besser und schneller durchbrechen als bisher, trotz der sich steigenden widrigen Bedingungen.

    Nur dann wird diese aggressive Desinformations- und Schweigzyklus-Strategie in sich zusammenbrechen. Die Folgewirkungen der desaströsen und unsäglichen Merkel-Politik geben dieser staatsgefährdenden Bundesregierung dann den Rest.

    Die AfD sollte sich von diesen Machenschaften der höchst unseriösen Regierung nicht beeindrucken lassen und konsequent ihren Weg gehen.
    Alle Spaltungsversuche sollten souverän abgewehrt werden.
    Es geht immerhin um sehr, sehr viel!
    Also Kopf hoch und weiterhin selbstbewusst den Deutschlandzerstörern in den Weg stellen.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft