Werbung:

Hach, sindse nicht ein schönes Pärchen? Nee, bei Licht betrachtet eher nicht

Es war Katrin Göring-Eckardt, Vorsitzende der Bundestagsfraktion der Grünen, die einst sagte: „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich darauf!“
Einer dieser Männer, der dafür sorgt, dass sich Deutschland drastisch ändert, ist ihr Lebensgefährte Thies Grundlach. Der Theologe und einer der Vizepräsidenten der Evangelischen Kirche in Deutschland betreibt nämlich das Schleppperschiff „Seawatch 4“, das Invasoren nach Europa holt.

Göring-Eckardt macht also die Politik dank der ihr Kerl Steuer- und Spendengelder versenkt und wohl auch Geld scheffelt. Korruption in Reinkultur also, die außer der AfD keine Sau zu interessieren scheint. Anfang September äußerte sich Beatrix von Storch über Gundlach:

Wenn der Cheftheologe der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Thies Gundlach, die Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer irrigerweise als eine Aufgabe der Kirche bezeichnet und gleichzeitig behauptet „Unsere Seenotrettung ist kein Freifahrtschein nach Europa“, zeigt das nur, wie weit sich die EKD von ihrem Auftrag entfernt hat.

Natürlich bedeutet der organisierte Menschenhandel der Schlepperindustrie in Zusammenarbeit mit der EKD und anderen sogenannten Flüchtlingshelfern einen Freifahrtschein für alle, die irgendwie nach Europa wollen.

Interessant wäre auch zu wissen, wie viele Corona-Infizierte auf dem Schleuserschiff Sea Watch-4 an Bord gewesen sind. Fünf Jahre nach dem fatalen „Wir schaffen das“, dem größten politischen Desaster in der Geschichte der Bundesrepublik, wehrt sich nur die AfD gegen die fortgesetzte illegale Migration, die von der EKD weiter gefördert wird.

Beatrix von Storch | Stellvertretende Bundessprecherin der Alternative für Deutschland | 2. September 2020

Doch zurück zur Einstiegsfrage: Wer sind denn nun die größeren Verbrecher – Bonnie & Clyde oder Katrin & Thies?
Bonnie & Clyde war ein grausames Paar, das sich nicht um Menschenleben scherte. Jegliche Glorifizierung ist also fehl am Platze. Dennoch schätzen wir Katrin & Thies als die böseren Menschen ein. Im Gegensatz zu Bonnie & Clyde sind sie gebildet und nicht bettelarm, sie könnten, sie müssten es also besser wissen.
Dazu kommt: Bonnie & Clyde haben „nur“ ein paar Menschenleben ausgelöscht, während Katrin & Thies dabei sind, ein ganzes Land zu vernichten.

Foto: Star Press

Und hier noch ein paar Lesetipps über die Grünen:

Compact Spezial 12: Nie wieder Grüne!

8,80 € | Versandkostenfrei

Compact Spezial 21: Der Krieg der Grünen

8,80 € | Versandkostenfrei

Compact Spezial 22: Öko-Diktatur. Die heimliche Agenda der Grünen


8,80 € | Versandkostenfrei

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

5 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • “Im Gegensatz zu Bonnie & Clyde sind sie gebildet”

    Göring-Eckhardt mit ihrem abgebrochenen Theologiestudium ist “gebildet”? Dann ist jemand der aus Dummheit die Schreinerlehre abbrechen muss auch “gebildet”?

  • Katrin hat ja bereits den richtigen Teil-Nachnamen, nur das die Farbe nicht braun, sondern grün-rot ist. Dieser Teil-Nachname ist zwar von ihrem Ex geerbt, die Gesinnung passt aber zum Nachnamen un d ist nur deshalb rot-grün gefärbt, da in der DDR aufgewachsen.

  • Haben die beiden Kinder?
    Da muss ja was häßliches bei raus kommen.
    Die arme Brut.
    Die beiden…na das darf ich ja wieder nicht schreiben,mein Sprachschatz gibt da keine höfliche Formulierung her.
    Zensur Zensur über alles.

  • Warum die Grünen nicht wählen? Durch mediales Dauerfeuer und die Feigheit der anderen Parteien sickert Grünen-Politik doch ohnehin in alle Bereiche ein und vergiftet Wirtschaft und Gesellschaft langsam, aber spürbar. Wenn man die Grünen mal wirklich machen liesse und sie den Laden mit einem richtigen Wumms vor die Wand fahren, kommt vielleicht eher die Erkenntnis und man kann mit dem Wiederaufbau eines liberalen Staates beginnen. Leider bleibt das Risiko, dass sich die Grünen so wenig abwählen lassen wollen wie die roten und die braunen Sozialisten vor ihnen.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft