Werbung:

Dazu passt natürlich Freddys „Rollin Home“

Und hier noch ein Buchtipp, Freunde …

Gegenmacht

Mit Drohungen und Gewalttaten gegen alle, die nicht ihrem Weltbild entsprechen, konstituiert sich die militante Linke als Gegenmacht zum demokratischen Rechtsstaat. Sie schränkt die Meinungsfreiheit ein, übt Selbstjustiz und nimmt massiv Einfluss auf die politische Willensbildung – ohne dass eine adäquate gesellschaftliche oder politische Reaktion erfolgt.

Autor Karsten D. Hoffmann stellt dar, was die militante Linke will, wie ihre Szenen funktionieren, welchen Einfluss sie auf unsere Gesellschaft hat und wie sich dieser Einfluss nachhaltig zurückdrängen ließe.

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

7 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Würde sich einfach fest Tretten die Umweltverschmutzung, wenn die Polizisten es in ihrer Kindheit beigebracht bekommen hätten das man Dreck nicht von der Straße aufhebt.

    Ich sag es ja immer wieder die Ami s können einfach gar nichts RICHTIG machen, deswegen müssen sie ja auch immer durch die ganze Welt rennen und schauen wo es was zu holen gibt. Tja wer selbst nichts kann als kleinere unterlegene Staaten zu Überfallen, Auszurauben und Umzubringen.

  • Was ist der Unterschied zwischen den Ami s und einer Schule????

    Na, mit der Schule wird auch der Schlimmste Schulhofrowdy einmal fertig und muSS die Schule verlassen.

    Der hohle Ami bleibt auf ewig in der ersten Klasse um alle Kinderlein schon von klein auf zu TÜRANNISIEREN.

  • Kennt einer den Namen dieses Polizisten?
    Möchte ihm ein Fahrrad mit Vollgummireifen schenken, damit er immer unfallfrei über lästige Hindernisse hinweg kommt.
    Ich schweiße auch gerne noch einige Dornen an den entscheidenden Stellen auf den Rahmen…..nachdem ich meinen Lachanfall überwunden habe.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft