Werbung:

Die steigenden Infektionszahlen in seinem Bundesland machen ihm große Sorge: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (53, CSU) hat am Montag neue und verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie angekündigt. Entsprechende Regelungen soll sein Kabinett am Dienstag beraten.

Unter anderem könnte dazu eine Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen zählen. Dem Radiosender „B5 aktuell“ sagte er, er wolle mit der Stadt München über einen Mund-Nasen-Schutz beraten.

BILD | 21. September 2020

Alice Weidel (AfD) fand auf Söders Hysterie die passende Antwort:

Erneut dröhnt es aus Bayern, wo sich der selbstverliebte Kanzlerkandidat in spe, Markus Söder, als oberster Schulmeister inszeniert. Seine bisherige Corona-Bilanz mit Test-Pannen, über 900 nicht-informierten Covid-19-Trägern und falsch positiven Bescheiden spricht nicht gerade für das Krisenmanagement des Ministerpräsidenten.

Gleichzeitig verzeichnet der Freistaat nicht nur die höchsten Infektionszahlen bundesweit, sondern auch die schnellsten Neuansteckungsraten. Wo andere Länder ihre Restriktionen lockern, beispielsweise die Maskenpflicht aufheben, will Söder nun noch die Lage der Bürger mit weiteren Restriktionen verschärfen.

Seine neuesten erdachten Gängelungsmaßnahmen sind offenbar Ausdruck völliger Verzweiflung und Hilflosigkeit. Ernsthaft ist eine Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen unter freiem Himmel in München geplant. Ausgerechnet dort sollen die Bürger allem Anschein nach nicht clever genug sein, um den Mindestabstand zu wahren.

Und wo der Freistaat weiter unter Söder zu leiden hat, ist sein Griff auf die Bundespolitik nicht weit. Deutschland einig Maskenland? Bald auch jenseits von Schulen, Supermärkten, Tankstellen und Außengelände verpflichtend in den Wohnungen oder Häusern der Bürger?

Söder betrachtet die Maskenpflicht scheinbar als probates Mittel, um eigenen Machtgelüsten Auftrieb zu verleihen. So können sich die Bürger schon mal darauf einstellen, wie es unter einem Söder im Kanzleramt zukünftig laufen könnte.

Alice Weidel | Oppositionsführerin im Bundestag | Facebook | 21. September 2020

Nigelgagelneuer Buchtipp zum Thema:

Paul Schreyer – Chronik einer angekündigten Krise

Eine Chronologie der Corona-Krise jenseits der Nachrichtenflut allgegenwärtiger Liveticker und Breaking News.

Loading...

15 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Tut mit leid. Ich verteidige ungern die Regierung, die die illegale kulturfremde Migration 2015 zugelassen hat und gegen den Willen des Volkes mit Mori 2015 2.0 zulaesst. Aber die Maskenpflicht ist richtig. Prof. Hendrik Streeck hat letze Woche explizit alle Coronoa-Skeptiker widerlegt. Streeck ist klar fuer Masken (weil sie die grosse Virenlast abwehren und damit schwere Verlaeufe), fuer AHA Regeln und sagt, dass Corona viermal gefaehrlicher als die saisonale Grippe. STREECK sagt das, n i c h t DROSTEN. https://www.dw.com/de/virologe-streeck-entkr%C3%A4ftet-verschw%C3%B6rungstheorien/a-54959531

    Dass sind die Aussagen, die in alternativen Medien gern weggelassen werden. Das ist dann quasi Schwarzer Kanal von rechts. Icj bin seit 2015 AfD Mitglied

    • Google nochmal das Wort “widerlegen”. Streeck hat nur gesagt, dass die AHA-Regeln einen Effekt haben, ohne zu sagen, worauf sich seine abstruse Behauptung stützt.

    • “Prof. Hendrik Streeck hat letze Woche explizit alle Coronoa-Skeptiker widerlegt”? Achwas? Gibt es jetzt endlich einen Toten, der ohne schwere Vorerkrankungen nachgewiesen an Corona verstorben ist, weil einer seine Maske nicht getragen hatte? Na Gott sei Dank! Endlich! Da bin ich aber froh! Ich danke dir, Horst, Kevin.. Ach was weiß ich. Such’s dir aus.

  • Schaut euch alle dieses Video an und teilt es und teilt es und teilt es … … …
    Youtu.be/gvB0vuM5bek
    Gigantische Klage gegen Drostenocchio
    und alle Mittäter. Von allen diesen Leuten sollte das Vermögen eingefroren werden und für Entschädigungszahlungen benutzt werden. Endlich tut sich etwas.

    • Wow! … wenn der Schwanz von Drostenocchio so lang sein sollte wie seine Nase wohl sein müßte, wenn sie anzeigen würde, was sie eigentlich anzeigen sollte … dann wird das ‘Ehepaar Spahn’ ihn wohl gar nicht mehr aus ihrer Villa rauslassen … 😆 😆

  • irgendwie wird Schweden in den Deutschen Medien Todgeschwiegen…..keine Verbote und dadurch “Herdenimmunität”! soll heissen, viele kleine und grössere Infektionen schützen letztendlich die gesamte Bevölkerung. Ich gehöre nicht zu den Pandemieleugnern, dennoch sollte man sich an Schweden ein Beispiel nehmen.

  • An Herrn Söder ist deutlich zu sehen, dass ein viel gefährlicheres Virus als Corona die Deutschen gefährdet: es führt nämlich zur Auflösung rationalen Denkens!

  • Alice Weidel.. Respekt! Wo du recht hast, hast du recht! AfD hin oder her. Aber ich als waschechter Bayer sag’ dir was: Dene depperten Münchner gschiehts recht! Aber sowas von! Haben einen SPD-Bürgermeister und lassen sich von einem CSU-Söder gängeln. LACHHAFT! Von mir aus können die München komplett zuscheissen! Aber bitte das Umland wie Starnberg usw. nicht vergessen!

  • Warum wendet sich niemand an das bayrische Verfassungsgericht um dieses Grundgesetzwidrigen Handeln eines Söders überprüfen und letzendlich verbieten zu lassen???
    Verordnungen sind keine Gesetze.

  • Noch blöder mit Söder?

    Nach dem die Lügen so kurze Beinen hatten und die Hetzkampagne gegen die US-Amerikanerin Söder schon blöd aussehen ließen. Nun also auch noch Zugabe!

    “K-Tipp”, ein Verbrauchermagazin ähnlich dem deutschen “Test”, aber aus der Schweiz, ließ solche Gesichtsmasken untersuchen. Nach kurzer Zeit, wofür schon Zeit in öffentlichen Verkehrsmitteln ausreicht, waren diese Gesichtsmasken bereits hochgradig ungesund mit Keimen, Hefe- und Schimmelpilzen, sowie Staphylokokken verseucht.

    Der Knüller daran: das Schweizer Verbrauchermagazin hatte mit der Verweigerung zu kämpfen, diese Masken überhaupt auf Krankheitserreger untersuchen zu lassen. Zehn Labore mauerten, bis sich dann doch noch ein Labor fand, das bereit war zu überprüfen, ob diese Atemwegbehinderungen durch die Masken zur Gesundheitsgefahren führt.

    Wie sich dann deutlich herausstellte: ja, diese Maskerade birgt in sich selbst Gesundheitsschädlichkeit. Das war wohl den 10 zuvor ablehnenden Laboren offensichtlich auch nur zu deutlich klar, so dass sie dachten, sie könnten durch Ablehnung von Tests verhindern, dass das öffentlich bekannt wird.

  • Söder Wähler sind zu doof um Prozentrechen Aufgaben zu lösen.

    Intelligenzherausforderung für dummdeutsche CSU Wähler:
    RKI Seite bei Google suchen
    Tabelle mit Tests rechte Spalte anschauen
    Hirnschmalz anstrengen und verstehen, dass 9% im April 15 mal mehr sind als 0, irgendwas Prozent im
    Schlussfolgerung: Klorona mehr oder weniger, alle mit IQ>0 antworten ja es wird weniger
    , wichtig sind aber die Prozentzahlen/relative Zahlen (ist bei jedem 6 Klass Matheproblem der Fall)

    keine Chance, dass ein Dauer CSU Wähler diese Intelligenzakrobatik meistert, viel Spaß beim ersticken CSU-Wähler und nicht vergessen wenn Nafri seinen Dödel anbietet, dann Maske abnehmen und brav schlucken, wie es sich für einen gehorsamen bajuwarischen Schlappschwanz gehört

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft