Werbung:

Samstagabend gegen 19 Uhr Ortszeit im Los-Angeles-Vorort Compton: Ein unbekannter Angreifer schlendert lässig auf ein Polizeiauto zu, wirkt seelenruhig. Plötzlich zieht er eine Pistole, zielt aufs Beifahrerfenster – und drückt ab. Die Schüsse fallen offensichtlich ohne jede Vorwarnung, komplett unprovoziert. Eiskalt.

Die beiden Beamten im Wagen, eine 31-jährige Polizistin und ein 24-jähriger Kollege, werden laut Behördenangaben beide mehrfach getroffen, schweben in Lebensgefahr.

Beide hatten erst vor 14 Monaten die Polizei-Akademie verlassen. Die Frau ist Medienberichten zufolge Mutter eines sechsjährigen Jungen.

BILD | 13. September 2020

US-Präsident Donald Trump kommentierte die versuchte Hinrichtung in gewohnter Manier:

„Tiere, die man hart treffen muss!“

Und würde wohl am liebsten ein Standgericht einberufen. Was gar nicht so abwägig wäre. Wiki weiß: „Ein Standgericht ist ein Ausnahmegericht bei Unterdrückung von Aufständen und inneren Unruhen.“ Das ist’s, was im Moment in den USA läuft, Aufstände und innere Unruhen.

„Wenn sie sterben, kurzer Prozess – Todesstrafe für den Killer. Einzige Möglichkeit, das zu stoppen!“

Loading...

21 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich gehe noch einen Schritt weiter: JEDER, der plündert, andere massiv bedroht und angreift, vergewaltigt, mordet und sonstige Gewalttaten gegen Menschen und Sachen begeht, wird dadurch automatisch zum Vogelfreien und kann von jedermann sofort exekutiert werden. Ein Gesetz ist schnell gemacht. Leider bei uns derzeit nicht möglich. Aber ich bin zuversichtlich – die Lage spitzt sich immer mehr zu und wird bald zu solchen extremen Maßnahmen zwingen. Friss Vogel oder stirb!

    • Volle Zustimmung!!! Ich gehe noch einen Schritt weiter: Jeder der andere Menschen verletzt oder Ihre Gesundheit schädigt sollte sofort zum Paria werden und/oder direkt exekutiert werden! Das gilt auch Menschen die Ihre Maske nicht tragen und so alte Menschen mit Viren anstecken! Dann sollte sofort Frieden für alle einkehren!

    • Keine Wahl in unserer Scheindemokratie ist spannend. Sie ist einfach nur dämlich. Genauer, nicht die Wahl an sich ist dämlich, sondern die Dumpfbacken, die dort ihre Stimme in einer Urne entsorgen, sind dämlich. Es ist nämlich völlig egal welche Partei man wählt, es ist nur das Schmierentheater für die Doofen. Entscheidend an der Wählerei ist nicht wen oder was man wählt, sonder DASS man wählt. Denn dadurch erteilt man diesen Leuten die Legitimation über einen selbst bestimmen zu dürfen und einen nach Strich und Faden auszunehmen wie eine Weihnachtsgans. Inzwischen sollte das auch der Allerdümmst kapiert haben, weit gefehlt! Die Parteien, die uns über Jahrzehnte (wechselseitig/gemeinsam, mal Regierung, mal Opposition, aber immer am Futtertrog sitzend und schmarotzen) in die Scheiße reingeritten haben, genau die stellen sich jetzt wieder zur Wahl. Und weil sie ja in der Vergangenheit ihre Inkompetenz so deutlich zur Schau gestellt haben, werden sie doch (oh Wunder) glatt wieder gewählt. Ich habe kein Mitleid mehr, wer so dämlich ist, der verdient es auch nicht bessser. Torkelt weiter fröhlich in euren Untergang. Ich habe mich schon vor Jahren aus der Freiluftpsychiatrie Buntblödelrepublik Schilda unter Leitung der geisteskranken Chefärztin Staatsratsvorsitzende IM Erika abgesetzt. Und das war ein wirklich weiser Entschluss.

  • Ich bin GEGEN die Todesstrafe, aber solche Fälle sind scher zu begreifen. Das Problem IST und BLEIBT der Waffenbesitz in den USA, jeder kann sich ausrüsten wie er möchtte und das kommt dabei raus!

  • wie wär’s mit einem kurzen Prozess für Soros? Auf diese Idee kommt der heilige Retter und Erlöser natürlich nicht. Da muss natürlich das ganze Land in Flammen stehen, damit seine Schäfchen auch wirklich aufwachen.
    Police Lives Matter!

    • und im “guten alten Deutschland” befinden sich fast alle noch im Komatösem Zustand ! diese Dummbeutel wählen weiter ihren Untergang….zu sehen gerade bei den Kommunalwahlen in NRW.

  • es war nur eine Frage der Zeit und der ausufernden Gewalt, wann Trump mit Unterstützung sehr vieler Amerikaner diesem LINKEN SUMPF ein Ende bereitet….enough is enough !!!

  • Solche Individuen schreckt nix ab. Die Todesstrafe ist da die einzige Antwort auf solche Tatan. Wir im Westeuropa sind viel zu verweichlicht in dieser Richtung. Bei uns sitzen Kinderficker im Parlament statt an der Laterne zu Hängen.

  • Seit den Bildern von prügelnden Bullen auf einer Spaziergang Demo,sehe ich alles etwas anders als vorher.
    Sollen die,wer auch immer,die Bullen kaputt machen.
    Das sind auch nur primitive bezahlte Schläger und Killer.
    Kein Mitleid mehr mit Bullen.

  • “petra
    ,,,,Das Problem IST und BLEIBT der Waffenbesitz in den USA, jeder kann sich ausrüsten wie er möchtte und das kommt dabei raus!”

    Richtig.
    Lieber wie in Deutschland,als braver Bürger unbewaffnet,sich von Gangstern,uniformierten von uns selber bezahlten,oder freischaffenden über den Haufen schießen lassen.
    Wenn Strolche in die Wohnung einbrechen und mir ans Geld oder Fell wollen,ist es gut wenn ich unbewaffnet da stehe und zu sehe wie sie mir die Bude ausräumen.Wenn uniformierte Strolche mich abholen wollen um mich an die Giftspritze von Bill Gates aus zu liefern,dann ist es besser ich stehe ohne Waffe da und lasse mich wie ein Schaf abführen.
    Der ehrliche Bürger soll kein Recht auf Gegenwehr haben.
    Wo kämen wir da hin,wenn jeder eine Waffe hat und nicht spurt?

    • Dieser petra hat man auch schon alle natürlichen Reflexe weggezüchtet und sie verblödet! Und damit ist sie leider nicht alleine “in diesem Land, in dem wir gut und gerne leben”. Also ich bin schon vor Jahren abgehauen, ein wahrhaft weiser Entschluss wie sich mir täglich bestätigt!

  • Was soll das sein? Ein kleinwüchsiger Russe? Ein 6-jähriger? Und was ist das wieder für eine Videoqualität? Mir geht das langsam auf die Nüsse! Es gibt keine Handys, die derartig grottig schlechte Videos aufnehmen, kruzifix nochmal!
    Darum glaube ich diese Geschichte NICHT!

  • Ich gehe noch einen Schritt weiter: Jeder Volltrottel namens Malaka, der andere Menschen zwingen will, eine blödsinnige Maske zu tragen, sollte direkt und ohne jede Vorwarnung sofort übelst massakriert werden! Spaß beiseite: Wenn einer wie du mir mal begegnet und mich blöd anmacht, weil ich niemals so ein Drecksding aufsetzen werde, werde ich ihm mit Freude seine dämliche Fresse zertrümmern! Ohne jede Vorwarnung und lauthals dabei lachen!

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft