Werbung:

Es ist nämlich gerade mal ein paar Monate her, dass die gute alte Jutta noch nicht einmal für sich selbst sorgen konnte. Wir erinnern uns an ihren Bettelaufruf auf Twitter, in dem sie da drüber jammerte, dass ihr Dank Corona alle Aufträge wegbrachen, sie nicht weiß, wie es weitergehen soll.
Nicht missverstehen, das ist nichts Ehrenrühriges, das geht in diesen Tagen vielen Menschen so – bestimmt auch ein paar Lesern und Leserinnen (nein, das ist kein gendern, nur Höflichkeit, gendern wäre „Leser*Innen oder so ähnlich) von diesem Magazin. Nur: Ihr kämt nicht auf die Idee vom deutschen Steuerzahler zu fordern, mal eben 12 000 Invasoren durchzuschleppen!
Aber so sindse, die Linken. Stets großzügig, wenn sie mit dem Geld der Anderen die „Armen und Geknechteten“ dieser Welt nach Deutschland schleppen können. Mein großer Sohn ist auch so ein Ahnungsloser. Der meinte doch tatsächlich mal zu mir, wir sollten alle Afrikaner zu uns holen, schließlich wäre Deutschland ein so reiches Land. Was natürlich Quatsch ist und jeder weiß, der sich auch nur ein bisschen mit Wirtschaft auskennt. Dass mein Sohn nicht zu den etwa 25 Prozent Nettosteuerzahlern gehört, die Deutschland am Leben halten, ist klar. Hier einer seiner typischen Instagram-Beiträge:

So sindse II: Die Linken glauben doch tatsächlich, wenn wir uns aus Afrika raushalten würden, gäbe es auf dem Kontinent blühende Landschaften. Dass die Probleme Afrikas ganz woanders liegen, an der Mentalität, der Bildung und der Intelligenz (gern noch einmal: Durchschnitts-IQ im Niger: 69. Das ist bei uns Schwachsinnigkeit), das wollen sie nicht wahrhaben. Weil bei den Linken nie sein kann, was nicht sein darf.

Video oben: „Lesbos: Haben Migranten das Lager abgefackelt, damit sie nach Deutschland dürfen?“

Krisenvorsorgetipp:
Die nächste Krise kommt bestimmt. Sei vorbereitet. Zum Beispiel mit dem „MSR® Guardian Purifier“, dem preisgekrönten und modernsten mobilen Wasserfilter der Welt.

Loading...

16 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Exakt – das grammatikalisch männliche Geschlecht … schließt BEIDE biologischen Geschlechter ein. Aber DAS ist eben Feminismus … alles Gewordene auf den Kopf stellen, weil ein paar Leute aufgrund massivster Minderwertigkeitskomplexe dieses Gewordene so erleben, daß ihnen eben alles falsch zu sein scheint …

  • Der deutsche Sicherheitsexperte Stefan Schubert stellt, berufend auf Zeugenaussagen von Inselbewohnern auf Lesbos, die Frage, ob deutsche linksradikale NGO‘s zusammen mit „Flüchtlingen“ die Brandstiftungen durchgeführt haben.

    Die deutsche und internationale Asylindustrie nimmt die auch im griechischen Fernsehen offengelegte Brandstiftung durch kriminelle „Flüchtlinge“ zum willkommenen Anlass, die illegale Schleusung dieser Kriminellen nach Deutschland und andere EU-Länder von der Politik zu fordern.

    https://kopp-report.de/stecken-linksradikale-deutsche-ngos-hinter-den-moria-brandstiftungen/

  • Nee, neee, liebe Jutta, jetzt komm’ ausgerechnet DU mal NICHT mit ‘Deutschland’ daher.. – Denn Du bist auch schon hinter “Deutschland verrecke!”-Parolen hergelaufen. – Zum Bezahlen Deiner feuchten Gutmensch-Träume jedoch, da ist Dir Deutschland jetzt also wieder gut genug, oder wie, oder watt..?? – Tipp: Wenn Dir, Jutta, die Leute auf der Brückenkopf-Insel wirklich so dermaßen am rot-grünen Herzen liegen, dann versorg’ sie gefälligst selbst – und zwar mit eigener Hände Arbeit, eigenem Fleiß und eigener Mühlsal. – Und nun leg los, zügig, denn Zeit ist Geld! Hopp-hopp, tüchtig in die Hände gespuckt, weil von nichts kommt nichts! (und nochwas soll passenderweise hinzugefügt sein, nur ausnahmsweise, weil’s von “links” entstammt, dies kennste ja, nämlich von Brecht – oder zumindest von den ‘TonSteineScherben’ (ich zitiere, sinngemäß): “Und weil der Mensch ein Mensch ist, so braucht er was zu fressen, bitte sehr! Es macht ihn ein Geschwätz nicht satt, das schafft kein Fressen her!” 😉

  • “Dein Sohn”? …mal ne blöde Frage: Lebt der in deinem Haushalt oder verdient der seine eigene Kohle? Trifft das erste zu: Arschtritt. Sofort und für alle Zeiten gestorben. Trifft das 2. zu: 50% abknöpfen, Monat für Monat und Afrika spenden! Ansonsten: “Fresse halten Sohn und zwar für ALLE ZEITEN!”
    Boa… bist du echt so ein Weichei-Papi? Was willst du eigentlich hier? Papis wie DU einer zu sein scheinst sind ganz allein daran SCHULD, dass ihre Schranzen derartigen Müll fordern! Ist dir das eigentlich klar?

  • Möchte nicht kleinlich sein, aber die Verwendung des Wortes “Migrant” ist nicht korrekt. Immigrant, besser: illegaler Immigrant.

    Siehe hier:
    http://www.pi-news.net/2020/08/es-gibt-keine-migranten/

    Das sind keine Petitessen. Die Neomarxisten beherrschen unsere Sprache und die Sprache dient zur Mobilisierung und es sind Kampfbegriffe. Sie dienen dem Zweck der Zersetzung. Sagt kein geringerer als Hans-Georg Maassen.

    Wir müssen deren Sprache nicht übernehmen. Und in einer Diskussion konsequent zurückfragen, was mit diesem oder jenem Wort gemeint sei. Unter Druck setzen. Sie kommen viel zu leicht davon.

  • Zur Info IQ-Weltkarte. Basis sind u.a. PISA-Daten. Auch mit besten Absichten sind nur ganz wenige der ankommenden am Arbeitsmarkt als qualifizierte Facharbeiter einer Industrienation vermittelbar. Der Großteil ist nicht qulifizierbar und wird lebenslang zu alimentieren sein. Im jetzigen System kostest jeder kommende der nicht vermittelbar ist rund 1 Mio€. Zu Aufständen und Migrationskrieg wird es kommen wenn die 2 Mio wertschöpfend arbeitenden Österreicher die 68 Mio zu versorgenden nicht mehr erhalten können. (B00016).
    https://www.freizahn.de/wp-content/uploads/2017/07/iq_by_country.png

  • Die Zielzahlen sind lt. EU-Studie 68.000.000 Migranten, goßteils aus Afrika, für Österreich. Also rund 10x so viele Einwohner als bisher. Damit wird das Ganze Land ein riesiges KZ. Link zur EU-Studie „Study on the feasibility of establishing a mechanism for the relocation of beneficiaries of international protection“ Seite 112. Die genannte Studie des EU-Regimes Definiert wieviel (islamische) Invasoren in den einzelnen Europäischen Ländern Platz haben. Für Österreich heißt das das wir jetzt 8Mio sind und ZUSÄTZLICHE 68Mio Platz haben! Das bedeutet den Genozid an unseren Völkern! Wenn nicht die Absicht bestünde Europa mit Invasoren zu fluten, würde wohl kaum wer auf die Idee kommen so eine “verrückte” Studie in Auftrag zu geben. Zur Erinnerung: Afrika verzeichnet wöchentlich ein Bevölkerungswachstum von 1Mio Menschen! Diesen Überhang nach Europa zu liefern zerstört Europa und ändert nichts an der Situation in Afrika!
    https://ec.europa.eu/home-affairs/sites/homeaffairs/files/e-library/docs/pdf/final_report_relocation_of_refugees_en.pdf

  • Hatt der Blogger nicht einmal geschrieben, er käme aus einer traditionell-linken Familie? Ich meine mich einer entsprechenden Aussage zu erinnern. Dann jedenfalls würde der Sohn einfach die traditionelle Familieneinstellung wieder weiterführen, die sein Vater – vermutlich nur aufgrund äußerst schmerzhafter Lernprozesse – irgendwann mal verlassen hat. Das würde bedeuten: Der Vater hatte die Anlagen zum ‘Mutant aus einer Tradition heraus’ – der Sohn … hat sie eben nicht. Es geht hier wohl um eine (Familien)Tradition, die sich die zu ihr passenden Träger sucht (vorgeburtlich bereits) – nicht um ‘richtig’ oder ‘falsch’.

    Bei Leuten wie Ditfurth spielen wohl auch ganz andere Mechanismen die entscheidende Rolle; sie scheint auch so eine Art ‘Mutant aus der Familientradition heraus’ zu sein. Ich vermute, solche Leute haben die Aufgabe, Anlagen, die zwar zur Familientradition gehören, aber innerhalb dieser nicht gelebt werden können bzw. unterdrückt werden und zum ‘Schatten’ werden, müssen – sozusagen im Sinne einer selbstregulatorischen Entgiftung – von Zeit zu Zeit von ‘aus der Art geschlagenen’ Familienmitgliedern ‘gelebt’ werden, damit die Familie als solche sich vom aufgestauten Schatten reinigen kann.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft