Werbung:

Einwanderung muss gesteuert werden, dazu gehört auch, dass nicht jeder zu uns kommen kann, der gern kommen möchte.

Wir wissen, dass weniger als ein Prozent einen Asylstatus zugesprochen bekommt. Darum müssen wir das Verfahren ändern. Wer Asyl beantragt, muss gültige Personaldokumente mitbringen. Außerdem müssen sie nachweisen, dass sie politisch aktiv waren.

Unser Staat muss zunächst die eigenen Bürger schützen. Deutschland ist schlicht nicht in der Lage, unter knapp acht Milliarden Menschen jeden aufzunehmen, der an der Grenze oder beim Konsulat das Wort Asyl ausspricht.

Wenn sich die Geburtenrate und die Zahl einwandernder Muslimen in dieser Form fortsetzen, werden zahlreiche europäische Länder in einigen Jahrzehnten muslimische Mehrheiten haben, und das kann ihren kulturellen Charakter grundlegend verändern.

Ich bin mit der SPD durch. Ich kann keinen Respekt aufbringen für eine Partei, die ein Mitglied, das sich sonst nichts zu Schulden kommen ließ, deshalb rauswirft, weil in einem Buch Tatsachen stehen, die niemand widerlegt hat und die lediglich unbeliebt sind.

Sarrazins neues Buch „Der Staat an seinen Grenzen“ hier bestellen

Quelle: „The European

Loading...

16 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Es gibt die Frösche im Topf, die es nicht begreifen, dass das Wasser sich zunehmend erhitzt und es gibt die Frösche, die es genau erkennen und spüren. Alle sind sie aber im Topf gefangen. Die Frage ist nur, welche der beiden Gruppen ein besseres Leben hat, währen der langsame, qualvolle Tod auf sie zurollt.

    • Die Deutschen sind längst keine unschuldigen Frösche mehr, denen man hinterrücks Böses antut, sondern Wissende und somit voll schuldig, woran auch die weitverbreitete, wirkungslose Jammerei und Empörerei nichts wegmachen kann, am heutigen Übel, das bis in die 70er so unvorstellbar war. Sie haben durch ihr Wahlverhalten (und zwar bis ins -ebenso von übelsten Vernichtungspolitikern dominierte- Lokale mit bis 60% ach so verantwortungsvollen Nichtwählern!) seit Jahrzehnten ewig zu 80-90% die herrschende – für jeden Menschen mit Anstand und Verstand kriminelle- Politik, Parteien mit Folgen gewählt, ermächtigt, legitimiert, was zu dem Heute geführt hat. Da ist ein verzeihbarer Irrtum, der jedem passieren kann, ausgeschlossen. Vielmehr berichten viele Patrioten in den Foren, Blogs, wie ignorant-arrogant gegen Kritik an der Merkel-Politik und wie anti-patriotisch ihre Gesprächspartner in Familien und Bekannntschaft sind. Und es gibt ja genug Deutsche, welche feist-dreist die Merkelkratur unterstützen und die wenigen Kritiker, Protestler um 15% übelst runtermachen, so hetzerisch, wie in NS und DDR die Gegner, Nichtmitmacher beschimpft, gemobbt wurden.

      Die Dinge sind seit Jahren bekannt, haben sich seit den späten 70ern, aber besonders seit den 90ern von Jahr zu Jahr verschärft, und wer seit 2015 immer noch nicht aufgewacht ist, der hat entweder einen Hirnschaden oder ist politisch völlig unfähig-dumm, was auch tödlich sein kann und wird, oder, was bestimmt auf 1/3 der Deutschen so zutrifft wie damals auf die verbohrt-verrohten Fans des braunen Verbrecher-Monstrums, ist voll verantwortlich und somit schuldig an den heutigen Zuständen. Hoffen auf eine Wende tun viele schon seit 1990, eine Minderheit schon länger, aber es gab zwar immer mal ein kurzes Aufflackern wie jetzt die beiden großen Demos in Berlin und diese Querdenken-Bewegung, aber das erlöschte wieder schnell. Schon 1995 waren wir uns unter politischen Freunden einig: Uns kann nur noch ein Wunder retten! Es kam nicht und der Untergang ist wahrscheinlicher, katastrophal-trostlos jedenfalls für die, die noch Deutsche nach guter alter (nicht-brauner!!) Art sein wollen.

      • Schon 1995 waren wir uns unter politischen Freunden einig: Uns kann nur noch ein Wunder retten!

        Markus Krall ist Ihnen ja sicher ein Begriff. Nein, ER ist natürlich nicht ‘das Wunder’ …. aber immerhin kündigt er es ja an: Wir erleben in Abständen eine sich immer weiter finanzielle Herausforderung.

        Reichten in den neunziger Jahren noch Hunderte von Millionen bis zu Milliarden, waren es in den Nuller Jahren (2008) schon Hunderte von Milliarden. Und spätestens nächstes Jahr, wenn das gesamte europäische Bankensystem wird gerettet werden müssen, werden es Tausende von Milliarden sein.

        Jetzt soll die Insolvenzverschleppung (Bilanzierung der faulen Kredite) vom Oktober ins Frühjahr 2021 verschoben werden … und dann wohl bis ‘irgendwann nach der Bundestagswahl’. Aber … der Zahltag mag sich verschieben lassen – kommen tut er dennoch. Und er MUSS kommen: Diese Leute hier … die nach wie vor als ‘Deutsche’ adressiert werden und diese Adressierung auch angenommen haben, sind schon längst keine mehr.

        Und die falsche kollektive Identität, das FALSCHE Leben, das sie bis zuletzt als das RICHTIGE wahrnehmen und dafür auch kämpfen werden, läßt sich nicht unbegrenzt aufrechterhalten. Sie werden ihren ‘8. Mai’ erleben … und die, die ihn überleben … werden danach hoffentlich kuriert sein.

  • Babba Wanga : 2038 wird Deutschland Muslimusch sein und nichts wird an dasDeutschland gon heute erinnern. Noch Fragen ? selbst wer daran nicht glauben mag…..wir sind auf dem Weg!!!

  • Waren das die alten Griechen … oder die Römer, die gesagt haben “Wen die Götter vernichten wollen, den schlagen sie (zunächst) mit Blindheit”? Orientiert man sich an diesen klassischen Aussagen, dann ist klar, daß die Götter uns definitiv vernichten wollen. Und wie wir täglich sehen … bleibt es nicht beim ‘wollen’ … 😥

  • Sarrazin hat in allem Recht, was er sagt; nur die grenz-debilen deutschen Politiker verstehen das einfach nicht, entweder weil sie zu dumm sind, oder korrupt; im Endeffekt kommt’s auf’s gleiche raus!
    Unser ‘Erster Mann im Staate’ spricht von einem Anschlag auf das Herz der Demokratie! Selten so gelacht!

  • „Europa und das kommende Kalifat“ dass das Konzept des europäischen „Multikulturalismus“ ist gescheitert. Ein gleichberechtigtes und friedliches Zusammenleben von Christen, Juden und Muslimen hält Bat Ye’or wegen des islamistischen Hegemonialanspruchs für illusorisch.
    Jetzt drohe vielmehr der Niedergang der alteuropäischen Kulturnationen, denn die zugewanderten Muslimen streben nach der religiösen, kulturellen und politischen Hegemonie in Europa. Muslimbrüder, Salafisten und Wahabiten würden am liebsten aus Europa ein einziges Kalifat machen wollen.
    EU begünstigt die schleichende Islamisierung
    Die Europäische Union hat seit vielen Jahren die schleichende Islamisierung begünstigt. Die Durchsetzung des Multikulturalismus und der Diversität, um die europäischen Nationalstaaten zu überwinden, ist geradezu eine Doktrin in Brüssel. Diese Doktrin garantiert den muslimischen Zuwanderern die Bewahrung ihrer kulturellen und religiösen Identität, während das alte christliche Europa verschwinden soll.

  • Das ist ja keine Neuigkeit.

    Beherrschen tun uns die Mohammedaner jetzt schon. Sie beherrschen unsere Politiker der Altparteien, unsere staatlichen Schulen, unsere Behörden, unsere MSM, unseren öffentlichen Raum, unser öffentliches Leben, unser Denken, unsere Sprache.

    Islam ist ewig in unseren Köpfen, denn wir passen auf nichts zu sagen, was irgendjemand als islamfeindlich auslegen könnte.

  • Solange wir uns unserer christllichen Wurzeln —Wahrheit, G e r e c h t i g k e i t, Respekt (dem Übernächsten…) und Liebe (dem Nächsten) und somit unserer Herkunft nicht im klaren sind, tanzen uns andere Weltanschauungen auf der Nase herum.

  • Dieses Dummdeutsche Volk wacht nicht mehr auf, man hat den Michel eingeschläfert, dieses verkommene Land rennt sehenden Auges in den Abgrund, dort wartet schon Allah

  • Meine Schwester, hochbezahlte Lehrerin, hat sich seinerzeit aus Liebeskummer einen Moslem aus dem Urlaub mitgebracht. Die Kinder bestehen darauf, dass sie Moslems sind, in den abartigsten Moslemländer soll alles ganz toll sei, Kopftuch ist doch ganz in Ordnung, Deutsche verstehen das nicht und sie, die Kinder werden in Deutschland ganz schlimm diskriminiert. Das ist die Islamisierung, und “ich habe rundum fertig.”

  • Das Problem mit dem Sarrazin ist, dass er – als ihm in seiner Büro-Etage langweilig wurde – zunächst erstmal versucht hat, sich mit dem Abwatschen und Abqualifizieren von Arbeitslosen und Hartz-IV-Empfängern zu profilieren.. – Hab’ Ihr das alles schon wieder vergessen (oder damals einfach nur nicht wahrgenommen)..? – Erst, nachdem das nicht so richtig gezündet hatte, da hat dieser niederträchtige Geldsack das Migrations-Thema für seine Zwecke entdeckt und es zu instrumentalisieren begonnen. – Ich meinerseits habe ihm das Erstere aber nie vergessen – und ich werd’s ihm auch niemals verzeihen. Meinetwegen kann der Typ in einem IS-Knast zu Staub zerfallen, ich würd’s lediglich bejubeln. In Bezug auf den Sarrazin gilt m.M.n. ein altes Sprichwort, das da lautet: “Etwas Schlimmeres gibt es nicht, als wenn ein Lumpenhund die Wahrheit spricht.” – Habe fertig.

  • Die Muslime sollen froh sein, dass sie noch nicht die offene Konfrontation mit den Chinesen gesucht haben. Fast jeden Tag ist das Militär dort in den Nachrichten und die USA als der missgünstige politische Gegner kommen auch nicht zu kurz. Die Bürger in China werden in bester Krisenrhetorik unterschwellig in permanenter Anspannung und Bereitschaft zu einer militärischen Auseinandersetzung gehalten.
    Wie würde sich wohl ein Land, dass jedes Jahr viele seiner eigenen Bürger hinrichten lässt, gegenüber äusseren Feinden verhalten? Darüber haben die Spinner vom Daesh (IS), Al-Kaida und Co. wohl noch nicht richtig nachgedacht. Gut so, versucht es nur mal mit den Chinesen. Hinterher werden von euren 1,5 Milliarden Muslimen eine ganze Menge fehlen.
    Auch wenn Europa irgendwann von den Muslimen dominiert wird, tröstet bereits der Gedanke, dass sie mit ihrem Ziel der Weltherrschaft spätestens an den Chinesen scheitern werden.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft