Werbung:

Als die Welt noch in Ordnung war: Elvis Presley 1957 mit seiner damaligen Freundin Yvonne Lime

Viele Leute haben Elvis beschuldigt, die Musik der Schwarzen gestohlen zu haben, dabei kopierte in Wahrheit fast jeder schwarze Solo-Entertainer die Bühnenperformance von Elvis.

Jackie Wilson | Rhythm & Blues- und Soul-Legende

Von 1957 bis zu seinem Tod am 16. August 1977, lebte Elvis in Graceland. Seit 1982 ist es ein Museum, seit 1991 steht es auf dem National Register of Historic Places und seit 2006 gehört Graceland zu den National Historic Landmarks (Sehenswürdigkeiten) der Vereinigten Staaten von Amerika.

Mit seiner Herangehensweise an Musik hat Elvis jeden beeinflusst. Er hat für uns alle das Eis gebrochen.

Al Green | Soul-Legende

Es gibt kein einziges Zitat, das belegt, dass Elvis auch nur im Ansatz ein sogenannter Rassist war. (Was im Süden der USA eher ungewöhnlich ist.) Ganz im Gegenteil: Elvis bewunderte einige schwarze Musiker, pflegte Freundschaften und unterstützte sie auch mal, wenn sie in Not waren.

Ich war nicht nur ein Fan, ich war sein Bruder. Er sagte mir, dass ich gut sei und ich sagte ihm, dass er gut sei; das war zwischen uns nie ein Thema. Elvis arbeitete hart, hingebungsvoll und Gott liebte ihn. Zum letzten Mal traf ich ihn auf Graceland. Wir sangen Old Blind Barnabus zusammen, einen Gospelsong. Ich liebe ihn und hoffe, dass ich ihn im Himmel wiedersehe. Es wird nie einen geben, wie diesen Soul Brother.

James Brown | Soul-Legende
Bereits bei der alljährlichen Elvis-Woche im August forderten „Black Lives Matter“-Terroristen die Schließung von Graceland

Ich erinnere mich, wie Elvis sich als junger Mann in den Sun Studios herumtrieb. Schon da wusste ich, dass der Junge ein riesiges Talent hatte. Er war ein energiegeladener Bursche. Sein Ausdruck und die Art und Weise wie er mit Songs umging waren so einzigartig wie die von Sinatra. Ich war ein Riesenfan und auch wenn Elvis länger gelebt hätte, hätte sein Ideenreichtum nie geendet.

B.B. King | Blues-Legende

Kurz nach der Schändung durch „Black Lives Matter“-Terroristen bekam ich eine Nachricht von einem der renommiertesten Elvis-Experten Deutschlands. Um keine sogenannte Volksverhetzung zu verbreiten, musste ich sie leicht zensieren:

Mein Humor ist jetzt aufgebraucht, diese verdammten CrackZENSIERT haben alle eine ZENSIERT in ihre Hohlbirnen verdient. Glatter ZENSIERT, denn da ist nix dazwischen, das die ZENSIERT abfangen könnte.

Ich habe so einen Hass auf diese ZENSIERT, das kann man gar nicht mehr in Worte fassen!

Sie versuchen, die beste und überlegenste Kultur der Menschheitsgeschichte zu zerstören, zugunsten ihrer ZENSIERT.

Ohne uns Weiße würden die immer noch auf ZENSIERT hausen und elendig ZENSIERT.

Wäre vielleicht besser so.

Das lass ich mal so stehen, da ich die Wut nachvollziehen kann, ja, ich teile sie sogar.

Fair genug: Schwarze müssen reinigen, was sie geschändet haben

Diese Zeit war anders. Wenn Elvis da war, wurde alles angehalten. Elvis hatte wirklich den Moment. Wenn ich hier bin, dreht sich nicht alles um 50 Cent, aber es drehte sich alles um Elvis.

50 Cent | Rap-Legende

Und hier noch ein paar Buchtipps zum Thema, Freunde …

Peter Heigl
: Sergeant Elvis Presley

Sergeant Elvis Presley in Grafenwöhr Bayern/Bavaria

Sam Phillips: Der Mann, der den Rock´n´Roll erfand

Sam Phillips: Der Mann, der den Rock´n´Roll erfand

Elvis – Die Legende

Elvis - Die Legende
Loading...

15 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • “Kein Rassist war”. “Was im Sueden der USA eher ungewoehnlich ist”…
    Sorry, Olli, DAS ist doch woh ein Scherz, Witz sondersgleichen!!!

    DU bedienst hier “Klischees” sondersgleichen….

    Ok, just a moment, please, ich muss meiner Frau mal die KKK-Kappe abziehen, die Sie ja immer traegt. Sie hat Einen fuer “tagsueber” und eine “fuer die Nacht”…

    Am besten schlaeft meine Frau, wenn wir hier, in den Southstates of USA erstmal allen Schwarzen, Gelben und Hispanics sagen, dass die WEISSEN in den “Suedstaaten” das …

    Ach, weisst Du: schreib ueber Europa, schreib ueber Mallorca, aber BITTE nimm D U Dir nicht das Recht raus zu behaupten, dass es eher in den Southstates selten ist, dass man hier
    (ich rede von einem SOUTHSTATE of AMERICA !) es “eher ungewoehnlich ist…

    Ich muss Dich dahingehend ENTTAEUSCHEN:

    Unsere Nachbarn sind Afro-Americans, Native Americans, Asian-Americans etc.pp.
    Genau DAS iste eben NICHT, weder in den North-States, noch in den South-States “ungewoehnlich”..

    Ich bin mit “Leib&Seele” Republikaner!
    DAS jedoch, was DU hier behauptest ist, mit Verlaub. sehr GRENZWERTIG und widerspricht ALLEM, was ICH hier in TX erlebe!

    Regards

    • Ja, ich habe mich mehrfach verschrieben…
      Warum wohl?
      Weil ich ueber DIESEN “Artikel” MASSIV aergerte!

      Das alles klang nach ( ” Na ja, ungewoehnlich fuer die Suedstaaten” ,kann man sogar nachlesen)…

      Was sind wir Suedstaatler in Koepfen der Menschen, die SOLCHE Artikel in EUROPE ueber “Sued-Staatler der USA” schreiben und posten?

      Menschen, die Nachts “brennende Kreuze” vor den Haeusern” aufstellen?
      Die Tag & Nacht mit “weissen Kapuzen” unterwegs sind?
      Vielleicht rennen wir ja auch alle in Arizona, New Mexico, Texas etc. mit “rauchenden Colts”, MGs und einem Sherman-Tank auf dem Ruecken geschnallt durch die Gegend…

      Schwarze kloppen wir ja eh kaputt, dann noch die ganzen “Schlitzaugen” und wir ahben ja in den “Suedstaaten” eh etwas gegen “Auslaender”…

      Sorry, Oliver… DAS solltest Du doch besser mal ueberdenken, was Du hier geschrieben hast…

      ICH lebe in TX, DU in “Mallorca”…

      Wann warst Du das letzte Mal hier?

      Sorry, aber WIR reagieren auf solche Behauptungen Deinerseits ziemlich DEUTLICH, wie Du gerade sicher bemerkst…

    • Unsere Nachbarn sind Afro-Americans, Native Americans, Asian-Americans etc.pp.
      Genau DAS iste eben NICHT, weder in den North-States, noch in den South-States “ungewoehnlich”..

      “Der Mensch der Zukunft wird Mischling sein …”

      https://lichtweltverlag.at/2018/08/30/coudenhove-kalergi-der-zukuenftige-mensch-ist-ein-mischling/

      Nur mal so gefragt: Kennen Sie eigentlich das Konzept des sogenannten ‘Völkermords’ … – so wie ihn die UN, als sie noch kein reines Machtinstrument der ZENSIERT waren, formuliert haben?? Gilt übrigens – theoretisch zumindest – auch heute noch. Auch wenn es praktisch von der real existierenden BRD-KanaZENSIERT-Bevölkerung längst ad absurdum geführt worden ist … – theoretisch sogar für … ähm … ‘Deutschland’.

      Sehen Sie … genau DAS was für Sie – und vermutlich wohl auch Herrn Flesch – so eine Art unhinterfragbares Ideal darstellt, ist DAS was iCH ganz bestimmt überhaupt nicht will!

  • Eben in der ZDF Mediathek, es ging um aussterbende Einkaufscenter in den US Vorstädten, sagte die hübsche “Youtuberin” Rachel Lawson: “Alles war hier schön bei uns im Ort. Seit dann immer mehr Weiße wegzogen und dafür Schwarze und Hispanics zuzogen, weiß ein jeder, dass das kein schöner und friedlicher Ort mehr ist.”

    Übrigens bestehen viele Kassen bei Mc Donalds in Schwarzenvierteln
    aus reinen Metallwänden mit kleinen Schlitzen. Warum wohl , weil die dort ALLE so friedlich sind???

    Den Elvis Experten kann ich zu 1000% zustimmen!!!

    • Nach den aktuellen Burn-Loot-Murder-Erfahrungen, werden diese Metallwandkassen wohl noch eine kleine Erweiterung erfahren: Kugelkopfschießscharten mit eingebautem MG 42… 😆 😥

    • @Sexy Rexy, ich stimme dir ebenfalls zu 1000% zu. Ich beobachte auch seit Ewigkeiten, wie Wohnviertel für Wohnviertel vermüllt wird, mit Armut durchzogen ist und die Kriminalität exorbitant steigt, wenn bestimmte Menschengruppen und Kulturen dort hinziehen. Warum ist das so? Sämtliche zivilisierte Welt wurde von hellhäutigen Menschen (Europäern oder Hinter-Asiaten wie Japanern, Südkoreanern oder Chinesen geschaffen) selbst in den USA, Australien und Europa gibt es mit Hinter – Asiaten keine Probleme. Wieso können diese bestimmten Kulturen aus Afrika oder dem Orient oder Teilen Lateinamerikas nicht selbst etwas schaffen? Trotz Billionen Dollar/Euro Hilfen sind sie meist arm oder leben in prekären Verhältnissen. Selbst wenn sie zu uns kommen und sehen wie es besser gehen könnte.

  • Danke für den Filmausschnitt! Ich hatte fast vergessen, wie gut der Bursche war. Zu den BLM-Pissern: Ich kann dir leider nicht schreiben, was ich mittlerweile bei gewissen Bevölkerungsgruppen empfinde und was man meiner Meinung nach unbedingt bald machen müsste. Du müsstest es garantiert zensieren.

  • ch habe so einen Hass auf diese ZENSIERT, das kann man gar nicht mehr in Worte fassen!

    Sie versuchen, die beste und überlegenste Kultur der Menschheitsgeschichte zu zerstören, zugunsten ihrer ZENSIERT.

    Klingt zwar naheliegend, daß es die ZENSIERT sind, die diese Kultur zerstören (wollen) … ist aber dennoch leider unzutreffend, da es in Wirklichkeit natürlich die ZENSIERT sind, die – wie üblich – dahinterstecken. Oy vey … 😆

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft