Werbung:

Macht Euch um Trumps Nachfolge 2024 keine Sorgen 
Im Gegensatz zu den Demokraten, haben die Republikaner ein paar echte Raketen am Start. 
Anna Paulina Luna zum Beispiel. Veteranin. Patriotin. Gewann gerade die repulikanische Vorwahl im 13. Wahlkreis von Florida. 
Jetzt muss Anna am 3. November nur noch ihren demokratischen Gegenkandidaten wegballern. Sollte kein Problem sein.

Und hier noch ein Buchtipp, Freunde …

Donald Trump
Loading...

9 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Für Selbstschutz sorgen find ich ja ok, würd ich mir auch wünschen, das zu können. Sich aber so mit den Knarren in Szene setzen gibt für mich jetzt nicht unbedingt Pluspunkte.

  • Was erwartet man in Europa eigentlich von einem Wettbewerb um die Regierungsmacht. Zustimmung der Kontrahenten für die Position des Anderen? Und was als so grausam und gelogen dargestellt wird, gab es in Europa schon in den Siebzigern im Wahlkampf: “Freiheit statt Sozialismus”
    Am Ende wird der neutrale Beobachter das wählen, was ihm am meisten zusagt. Will er keine illegale Einwanderung, Waffenbesitz für Alle, kein Versenken von Milliarden in fragwürdige Klimaschutzmassnahmen, das Ausbremsen der chinesischen Wirtschaft zum Vorteil der eigenen Wirtschaft und ein Ende des iranischen Regimes durch Sanktionen, dann wählt er D. Trump. Will er das nicht, wählt er J. Biden.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft