Werbung:

Polak? Da war doch mal was!

PHAHAHA! Oliver Polak (44) in DER WELT: „Rapper wie Kollegah sind schuld, dass jüdische Jugendliche auf Schulhöfen Angst haben. Und so jemand bekommt einen Preis – am Holocaustgedenktag. Warum mir bei der Echo-Verleihung schlecht wurde.“

Tja, Polak, das sind die Geister, die DU gerufen hast. Aber hey, Polak, ich verstehe Dein Rumgeheule gar nicht, schau, Dein Kommentar an mich neulich (siehe unten), noch gar nicht lang her, DA waren Dir Antisemiten doch noch lieb und teuer.
Karma kennste?

Oliver Flesch | Facebook | 16. April 2020

Nur noch mal zum Verständnis. Polak: Deutsche Moslems, wie Kollegah, die sich Deiner Meinung nach antisemitisch äußern, sind ganz schlimme Menschen, weil sie dafür sorgen, dass jüdische Jugendliche auf Schulhöfen Angst haben. Moslems aus fernen Ländern dagegen, die jüdische (und nicht jüdische deutsche) Jugendliche auf Schulhöfen beschimpfen, bespucken, schlagen und treten, sind Dir lieb.
Aha. Aber ich bin der Schwachkopf von uns beiden, ist klar.

Loading...

8 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft