Werbung:

Ich habe meine Oma noch nie weinen sehen. Heute ist sie 96 Jahre alt geworden und sie hat geweint. Sie hat den Krieg überstanden, vier Währungen erlebt und in drei politischen Systemen gelebt.

Sie ist die Art Oma, bei der man die ganzen Sommerferien verbringen wollte, dabei gemästet und einem jeder Wunsch erfüllt wurde. Heute an ihrem Geburtstag sitzt sie hinter Plexiglas, beaufsichtigt von einer Pflegekraft, die darauf achtet, dass der Abstand eingehalten wird.

Keine Umarmung, kein Streicheln, null Privatsphäre. Es ist, als wäre meine Oma im Knast, ohne Straftat, ohne Prozess. Seit März geht das so. Heute an ihrem 96. Geburtstag ist es besonders schlimm. Alle Enkel rufen an. Einer lebt in Australien. “So weit weg, so weit weg” wiederholt sie immer wieder und beginnt zu weinen.

Es darf sie niemand in den Arm nehmen, niemand trösten. Es ist ja Pandemie. Sie ist kaum zu beruhigen “so weit weg.” wiederholt sie immer wieder. “Infektionsschutz geht vor.”

So werden die Kontaktbeschränkungen in Pflegeeinrichtungen gerechtfertigt. Für alle Beteiligten ist es eine Qual. Hinter Plexiglas und mit Mundschutz versteht sie uns kaum.

Wie viel Nähe braucht ein Mensch?

Omas Demenz schreitet voran.

Facebook | 7. August 2020

Und hier noch ein Buchtipp, Freunde …

Medizin und Menschlichkeit
Loading...

7 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Und meine Mutter ist heute am 7.8.2020 94 Jahre alt geworden. Geistig klar, Koerperlich ziemlich durchtrainiert, schafft das Treppenhaus ohne Hilfe 20 x am Tag. Abitur im Krieg, in Hamburg beim Luftangriff 43 verschuettet, 1945 im BDM Dienst Phosphorleichen nach Luftangriff auf Schwerin geborgen. Sie nervt der Mundschutz beim Einkaufen auch, sieht es aber ein, weil es eine gefaehrliche Pandemie ist. Im Krieg waren Kinos und Nachtbars auf, man musste nur wegen der Verdunklung aufpassen, nicht zu stolpern. “Also heute ist es fast schlimmer”, sagt sie. Heute hat sich Mutter ueber die Corona-Demos und die “Covidioten” und die sorglosen “Urlauber” aufgeregt, die keine Abstaende einhalten und sich im Ausland das Virus einfangen. “Selbst schuld”, sagt sie. Nur schade, dass die nicht daran sterben, sondern die Alten, die sie dann anstecken. Patrioten, tragt Maske. Macht es wie Trump gestern in Ohio. (Twitter Post). Ueberlasst die Missachtung der Corona Regeln der “Partyszene” Schuetzt die letzte mehrheitlich biodeutsche Alterskohorte (obwohl die ICUs in Texas und Florida gerade voll von “Jungen” sind. Und googelt Herman Cain, Trumps bester Mann unter den Schwarzen, bein BLM Spinner, letzte Woche elend an Covid-19 verstorben. Guter Mann gewesen P.S. Warum drehen patriotische Laender wie Daenemark, Australien oder Katalonien wohl die Lockerungen zurueck? Warum verbietet das ur-muslimische Land Saudi Arabien die Hatsch fuer alle Nicht Saudis? Warum fordert der frueher Corona kritische Trump loyale Gouverneur von Texas jetzt vehement Isolierung der Nursinghomes und das Tragen der Maske? Ich bin seit 1985 Patriot. Ich verachte Merkel fuer 2015. Aber Corona ist eine gesundheitspolitisch ernste Sache. Da bin ich ganz bei Michael Stuerzenberger. Corona Demos muessen verboten werden.

    • Sie sollten sich lieber mal die Rede des Fussballweltmeisters Thomas Berthold oder des 1.Polizisten anhören der aus dieser unseligen Allianz ausbrach in der Sie immer noch zu stecken scheinen.

    • Die Antwort darauf ist Massenpsychose.
      3 Hauptgründe
      1) niedriger IQ
      2) blinder gehorsam und mangelndes Selbstbewusstsein wegen fehlendem Nationalstolz
      3) Hypochondrie/unbegründete Angst durch Unwissenheit
      4) Prozentrechnen nie richtig gelernt
      nur einer dieser Faktoren reicht aus,um Kloronahysterie herbeizuführen

      !Achtung Prozentrechen Kentnisse benötigt.

      Auch das zu Recht umstrittene RKI zeigt in der Tabelle au:f Kloronapositiv getestete seit April von 9% auf 0,6% gesunken (Beachte 50% Fehlerquote, 30% der pos. getesteten werden krank, ein ganz kleiner Teil schwer krank, falls schwere Krankheiten und Immunschwäche mitdabei) Grippetote immernoch 25000 (mit anderen Krankheitskombis) Grippe immernoch>Klorona.
      Nicht vergessen: Auch bei Unfällen gestorbene die bei der Obduktion Klorona positiv getestet worden sind werden dazu gezählt.

      Noch ein trautger Fall aus Amerika über eine Frau die wegen Kloronafanatismus gestorben ist. Die Frau wurde wegen starken Kopfschmerzen ins Krankenhaus gebracht, statt ihr zu helfen bestehen die inkompetenten Ärzte auf einen Klorona Test erst dann wird man sich um die Frau kümmern. Die Frau ist leider wie zu erwarten gestorben, aber Kopf hoch der klorona Test ist negativ ausgefallen, die Frau kann somit ohne Maske in den Himmel, naja Maskenträger kommen sowieso in die Hölle

      Alte Leute sind die letzten Jahre an gleichen und schlimmeren Grippen gestorben nur war es damals nicht In sich darüber aufzuregen. Die meisten Leute haben vor der Hygieneindoktrination 2020 genauso argumentiert, wie Freidenker (zu dummdeutsch: Covidioten). 4 Monate Framing ändert eben alles, es ist sehr einfach Durchschnittsmensch mit einem IQ<120 umzupolen ohne das sie es merken.

  • “Wikinger”

    Schön zu lesen daß bei dir die Merkelsche Gehirnwäsche geklappt hat.
    Nicht so schön,daß du anderen diesen Schwachsinn aufdrücken willst.
    Hol deine Oma zu dir nach Hause,und gib ruhe.

  • Wer kein egoistischer Dummdeutscher ist, der nimmt seine Familie/Verwandte aber vorallem die eigene Mutter aus dem Todesheim raus. Die sog. Altenpfleger solcher Heime sind abartige Kloronafaschisten, denen geht hypochondrischer Reinheit weit über dem psychischen Wohl einer über 90-Jährigen. Gutmenschen sind nun mal minderwerige Kreaturen, wie alle Leute die auf das Masken tragen bestehen. Sie haben mit ihren wir retten 6 Millionen Alte mit Masken tragen mehr alte Leute um die Ecke gebracht, als alle Viren zusammen, einen dummdeutschen Gutmensch Egoisten kann man sowas nicht erklären!

    Maskenfetischisten haben die vollste Schuld am Hinvegetieren vieler alter Leute.
    Ich hoffe das dreckige Kloronabesserwisser und Hygienefanatiker ebenfalls nein ein noch viel einsamerer Tod erwartet. Meine Wünsche werden erfüllt sein, den die meisten Kloronaspinner sind dumme inkompetente fette und gräßliche Weiber, die so oder so einsam verrecken werden. Karma ist eine rachsüchtige Kuffarschlampe

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft