Werbung:

Gefunden bei Videodump auf Telegram

Loading...

18 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich bin schon gespannt auf die Straßenkämpfe zwischen Homosexuellen und Neubuntländern. Lederpeitschen gegen Gürtel, Nagelfeile gegen Messer, Haarspray gegen Pfefferspray, Holzlatten gegen Regenbogenfahnen, Ohrfeigen und Haare ziehen gegen Sidekick. Das werden unterhaltsame und epische Straßenschlachten.

  • LEIDER SEHEN DIE MEISTEN DAS NICHT UND GLAUBEN NOCH AN DAS GUTE IN DENEN!
    Jede Demo B*M mit Antifa verläuft nie!!! Friedlich,es gibt grundsätzlich Krawall und Gewalt!
    Das es auch anders geht hat man in Berlin gesehen wo es ca 1mio waren und es gesittet zuging!
    Wenn der Terrorislam übernimmt dann rollen deren Köpfe zuerst

    Und dann ist das Geheule gross

    Saludos von Lanzarote

  • Ist doch alles in Ordnung.
    Sind da nicht irgendwo ein paar Deppen mit einem Schild in der Hand,auf dem stand,”Schwule und Muslime vereinigt euch”,herum gelaufen?
    Na also. Alles wird gut.Man muss sich nur lieb haben.
    Ich weiß nicht mehr wo das Photo war.

  • Die linksextremistische Seite queer.de mit u.a. Micha Schulze aus Köln und Norbert Blech aus Düsseldorf-Pempelfort löscht jeden Kommentar, der den linksextremistischen Narreteien auch nur leise widerspricht. Diese Seite ist mittlerweile für Schwule, die nicht wie Volker Beck auf Kinder stehen oder für Lesben, die keine Hetzkampfmaschinen wie Dummja Hayali sind, mittlerweile unlesbar. Durchgeknallte Transen und Trinen linksextrem bis zum Umfallen tummeln sich da im Kommentarbereich, denen allen wäre zu gönnen, wenn Moslemterroristen an ihre Adressen kämen. Zumindestens die von Norbert Blech ist bekannt.

    • Der Schutz der Herren Schulze & Blech – und natürlich all ihrer Gesinnungsgenoss:Innen/X steht natürlich auf meiner persönlichen Prioritätenliste an allererster Stelle … 😆 😆

  • 95% der Pakistanischen Trucker sind Päderasten!
    Gebt
    95% truck drivers pakistan
    bei google ein.

    Im TV kam auch eine Doku.
    EIn Schwuler fragte einen Imam;
    Warum ist das bei uns verboten?
    Bei Allah der Himmer wird über dir einstürzen…
    Er fragte weiter…
    Der Imam:KOMM MIT!
    Es war völlig klar was gemeint war…

  • Mal davon abgesehen, dass das diese 3 jungen muslemischen Intelligenz und Wissensveerweigerer, genau das spiegeln, wie 95 % dieser muslemischen Volldeppen denken, zeigt das auf, was wir da ins Land bekommen haben.
    Alles außer Demokraten und Verfechter der Rechtstaatlichkeit, die einen Menschen der Schwul ist, ob nun männlich oder weiblich, aufgrund seiner sexuellen Ausrichtung töten würden.
    So langsam, müssten auch bei den schlimmsten indoktrinierten links grün versifften Spacken, die Warnlichter angehen.

    • So langsam, müssten auch bei den schlimmsten indoktrinierten links grün versifften Spacken, die Warnlichter angehen.

      Tun sie ja auch. Und sie warnen … vor … rechts!

  • Das ist ja nun wirklich nichts neues, außer für Verblendete Gutmenschen! Das geht noch viel weiter. Feminismus – weg. Homosexuelle u. alles was dazu gehört – weg. Geschlechtsumwandlung – nicht weg, Steinigen. Tierschutz – weg. Umwelschutz – nie gehört. Sozialsysteme – weg. Hat aber auch etwas gutes, die meisten Links / Grünenwähler sind die ersten die fallen oder sich unterwerfen. Das Gutmenschentum wird komplett zurück gedreht.

  • Das im Video sind verkleidete Räächte und gehören nicht zu der hoch gelobten friedlichen und toleranten Religion des Islam. Na dann rein in den Sessel und es sich bequem machen für die tolle Show die da bald los geht.

  • Och. Ich sprach schon so manches Mal mit Schwulen und Lesben und bringe immer wieder Beispiele, wie Moslems für sie zur Gefahr werden.
    Ob Schwule, die Hand in Hand durch die Straßen laufen (Deutsche Gastgeber im eigenen Heimatland wohlgemerkt, nicht muslimische Schwule) und plötzlich von einem Pulk von Allahs Jüngern durch die Straßen gejagt werden oder das Transenpärchen aus Bochum, welches von einigen sogenannten “Flüchtlingen” mit Steinen beworfen wurde und nur durch zufällig vorbei fahrende Polizisten gerettet wurden. Kleiner Lacher am Rande der Story: Die sogenannten “Flüchtlinge” waren gerade erst ein paar Tage in Deutschland, als es zu diesem Eklat kam.
    Doch meine Gesprächspartner kapieren es nicht.
    Die AfD sind Nazis und Nazis haben die Schwulen und Lesben ins KZ geworfen, das will man nie wieder haben.
    Dass das Jahrzehnte zurückliegt, von Dächern fliegende Schwule aber tagesaktuell sind, stört die gleichgeschlechtig Liebenden dabei aber kein Stückchen.
    Also, was solls. Ich finde den Hype, der mittlerweile bei uns ums Schwulsein, um Transgender, ums M/W/D in Stellenangeboten und um die widerlichen Pornoshows auf CSDs sowieso längst völlig aus dem Ruder gelaufen.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft