Werbung:

Hat nicht ganz hingehauen, was die Polzei hier vollmundig ankündigte

Und Olli Janich eben noch so: “Deutschland hat heute das größte Comeback der Geschichte hingelegt. Unglaublich. Auf den letzten Metern.”

20 Uhr 45: DC und Stefan Bauer haben ihre Streams beendet. Und wir werden nun diesen Live-Ticker beenden. Schlaft schön.

17 000 Teilnehmer. Sagt die Polizei. Sieht irgendwie nach mehr aus | Quelle: Heiko Schrang

20 Uhr 23: Weitere Verhaftung (gefilmt von Stefan Bauer) …

Nachtrag: 19 Uhr 45: Stefan Bauer und DC im netten Plausch mit einer Dame von SPIEGEL-TV …

Nachtrag: 19 Uhr 26
Durchsage per Megaphon: „Wir bleiben hier und friedlich bis Angela Merkel auf die Bühne kommt und ihren Rücktritt verkündet! Erst dann lösen wir die Versammlung auf.“
Die Menschen skandieren: „Wir bleiben hier!“

Nachtrag: 19 Uhr 08
Die Protestler, die vors Kanzleramt gezogen sind, versuchen nun zurück zur Bühne auf die Straße des 17. Junis zu kommen.

Nachtrag: 19 Uhr 05
Ordner wird weggetragen, erste Verhaftungen.

Nachtrag: 19 Uhr 02
Vor der Bühne ist wieder was los, ein Mitveranstalter spricht gerade.

Nachtrag: 18 Uhr 54
DC ist wieder auf Sendung.

Nachtrag: 18 Uhr 52
– Der DC-Stream ist ausgefallen, Powerbank leergelutscht, er kommt aber wohl gleich nochmal.
– Thorsten Schulte bekommt von der Polizei Redeverbot.

Besonderer Moment: Das Volk überrennt die unterbesetzte Polizei | Quelle:

Foto- Video-Quellen: Stefan Bauer & Digitaler Chronist


Lest dazu auch:

Berlin: Menschenmassen demonstrieren unter dem Motto „Das Ende der Pandemie – Tag der Freiheit“
https://19vierundachtzig.com/2020/08/01/berlin-menschenmassen-demonstrieren-unter-dem-motto-das-ende-der-pandemie-tag-der-freiheit/

Berlin: Veranstalter angezeigt, Polizei prüft „Maßnahmen“ – zur Auflösung der Demo?
https://19vierundachtzig.com/2020/08/01/berlin-veranstalter-angezeigt-polizei-prueft-massnahmen-zur-aufloesung-der-demo/

14 Uhr 50: Polizei meldet 17 000 Teilnehmer!
https://19vierundachtzig.com/2020/08/01/14-uhr-50-polizei-meldet-17-000-teilnehmer/

Berlin: Polizei löst Demo auf!
https://19vierundachtzig.com/2020/08/01/berlin-polizei-loest-demo-auf/

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

31 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Es wurde von mehreren Quellen bestätigt, daß mindestens eine Million Menschen demonstrieren.

    Und die Lügenpresse sagt: 17.000
    Und die immer ehrliche und absolut vertrauenswürdige Polizei sagt: 20.000

    Ich finde, da gibt es eine Ebene, die man Realität nennt. Dort demonstrieren mehr als 1 Million Menschen gegen die Merkel-Diktatur.

    Und dann gibt es eine andere Ebene, die man Lügen-Universum des Regimes nennt.
    Dort demonstrieren maximal 20.000 gegen die wundervolleste Regierung, die Deutschland jemals hatte. Covidioten, Verschwörungstheoretiker, Esoteriker, Rechtsextreme, Staatsfeinde.

    • 1,3 Millionen war die letzte Zahl, die von den rechten Idioten rausposaunt wurde. Was kommt als nächstes? Bei der nächsten Wahl werden wir 110% erreichen?
      Wenn diese Idioten, wie dieser “Digitale Chronist”, die meinen ohne Maske in Massenmassen rumlaufen müssen, sich wenigsten selbst anstecken würden, dann hätten wir viele Idioten weniger. Leider können die verschönt bleiben und andere anstecken — ein unschöner Gedanke

      • Rechte Idioten ?
        Geht es noch ?

        Bei Black Lives Matter hat die Polizei nicht eingegriffen, dort wurden keine Masken getragen und die Abstände nicht eingehalten.

        Bei den Moslems greift die Polizei auch nicht ein.
        Nur bei den Demokraten, welche die Einhaltung der Grundrechte verlangen.

        Du bist also der Vollidiot hier, Michael Schmidt.
        Ein Antifant vermutlich. Ein Staatsfeind.
        Und ein Deutschenhasser.
        Geh zum Lügel oder zu Merkel, dort gehörst Du hin.

        • Was für ein Blödsinn!
          Du vergleichst die USA mit Deutschland?!
          Eben ein rechter Idiot!
          Wer einen anderen Menschen gefährdet ist ein Ignorant!
          “Deutschenhasser”: Mein Gott!

          • Michael Schmidt sag mal, ist die Holzwolle in deiner Birne etwas feucht geworden? Du bist ein Troll, meiner Meinung nach und zwar ein absolut unterbelichteter.

          • @Michael Schmidt; “Wer einen anderen Menschen gefährdet ist ein Ignorant!”

            Merkels Tierarzt hat ja gesagt das eine Skibrille noch mehr vor “covid-19” schützt. Am besten Du gehst mit Maske und Skibrille schlafen und nervst die Leser hier nicht weiter mit Deiner hysterischen Angst… 😉

            PS: Vergiss nicht die Fenster zu schließen, “covid-19” könnte sonst zum Fenster herein wehen… 😀

        • Michael Schmidt…?? Wer heißt denn soo??? So ein Klischee kann sich doch nur ein Trollerich zugelegt haben. Deutsche von heute heißen bekanntlich ‘Kevin’, ‘Marvin’, ‘Justin’ und ‘Dustin’. Na gut … nicht alle … manche heißen auch ‘Björn-Thorben’ … oder ‘Malte-Alexander’. Aber ‘Michael Schmidt’ … – abgefahren …!!! 😆 😆

      • Wie nun vermutet wird greift das Coronavirus auch das Gehirn an. Schein in Ihrem Fall sich wohl so zu bestätigen. Doch mit ihrer beschränkten geistigen Fähigkeit passen sie in das links versiffte Lager wie Faust aufs Auge.

      • Sachlich korrekte Kritik muß angenommen werden, egal von wem sie kommt. Aber Nationalverräter-Gesindel (das in jedem mental gesunden Volk und danach korrekt geführten Staat in Anklage bis Haft stünde!!) würde ich in einem patriotischen Blog nicht zulassen, wenn sie sich wie hier gebärden!!

        Siehe S.Heißenbergs neue Polemik gegen die Merkel-Kaste!

    • Und die immer ehrliche und absolut vertrauenswürdige Polizei sagt: 20.000

      Hier kommt noch hinzu, daß die ‘immer ehrliche und absolut vertrauenswürdige Polizei’ sogar die BERLINER Polizei ist! Und die ist bekanntlich noch viiieel, viel ehrlicher und vertrauenswürdiger als andere Polizei ..en … oder so.

      • Das ist die Polizei, die BLM-Demos in Berlin nicht auflöst, sondern vor den Negern niederkniet… 😉

        Na ja … heute haben sie anscheinend nicht gekniet … hab jedenfalls keine entdecken können. Aber das lag vielleicht daran, daß verhältnismäßig wenig Boatengs unterwegs waren… 😆

        • “Na ja … heute haben sie anscheinend nicht gekniet …”

          Heute ist die Polizei wieder zu Hochform aufgelaufen und durfte zu fünft Rentnerinnen durch die Menge zerren. Da lacht das Berliner Polizistenherz. In Berlin bekommen die Polizisten sonst ja schon gewaltig Gegendruck wenn sie die S-Klassen der Clanmitglieder beim Falschparken auf dem Busstreifen aufschreibt.

          • … und durfte zu fünft Rentnerinnen durch die Menge zerren.

            Gut, da ist natürlich verständlich, daß sie da nicht knien konnten. Auf Knien ist halt schwer Renter wegzerren…

  • Ich persönlich habe nur noch Angst. Es ist wieder soweit, denn ich, als DDR-Bürger, der 89 von der Stasi verhaftet wurde, habe wieder Angst vor sowohl den Befehlsgebern, wie auch vor der Polizei, die alle wieder einmal nach politischer Ideologie durch das Land toben und alles in immer rasanterem Tempo zerstören, was unsere politischen Gründungsväter nach Hitler aufbauten.

    Da sind Menschenmassen, denen ihr Recht auf Durchführung von Demonstrationen wegen eines völlig unwirksamen Lappens vor dem Mund von der Polizei verboten wird.
    Gleichwohl sind es die selben Polizisten, die bei der nur wenige Wochen vorher stattgefunden habenden BLM-Demo absolut großzügig über das Fehlen der Masken hinwegsahen.

    Diese immer unverhohlenere politische Positionierung von Politikern und Polizei macht mir unbändige Angst.
    Diese Politiker, die Uniformträger sind exakt die, die 1939 Widerstandskämpfer aus den Wohnungen holten und ins KZ brachten und die, die bis 89 die eigenen Landsleute in Stasigefängnisse warf.
    Wie gesagt, ich habe unbändige Angst. Die sich gerade ankündigende dritte Diktatur wird wieder nicht gut ausgehen.

    • Wie gesagt, ich habe unbändige Angst. Die sich gerade ankündigende dritte Diktatur wird wieder nicht gut ausgehen.

      Dir steht vielleicht ein bischen deine DDR-Bio im Weg … – also ich hab komischerweise überhaupt keine Angst. Und ich kann mich eigentlich auf meine … Ahnungen ansonsten ganz gut verlassen: I982/83 panische Angst … nicht zum Aushalten … – erst Jahrzehnte später habe ich im Internet erfahren, daß wir damals soooo knapp an einem Atomkrieg vorbeigekommen sind. Da war es nur irgend so einem Russen … weiß nicht mehr wie der hieß … zu verdanken, daß er klaren Kopf bewahrt hat und nicht irgendwelche Signale für anfliegende amerikanische Atomraketen gehalten hat.

      Wie gesagt … DAMALS hatte ich tierische Angst – und es war berechtigt! Aber heute … nichts. Und ich denke, das ist auch wieder berechtigt…

  • Du solltest als denkender Mensch bemerken, daß Du in einer Diktatur lebst. In der DDR war es nahezu nicht schlimmer wie jetzt. Die Regierenden hatten schließlich dieselbe Ausbildung wie die polnische aktuelle Führerin.
    Übrigens war die Polizei 1944 fast sinnlos, da es keine Verbrechen unter der Bevölkerung mehr gab…

  • Die Straße des 17. Juni mißt vom Großen Stern bis zum Brandenburger Tor etwa 1,9 km und ist etwa 20 m breit. Das macht knapp 40.000 m² Fläche. Wenn jeder Demo-Teilnehmer rund 2 m² Platz hat (das ist nicht viel, stellt euch mal auf euren Schreibtisch), passen da also 20.000 Leute drauf, da wirds aber schon sehr eng. Zumal bei den Covidioten viel adipöses Volk dabei ist.

    1,3 Mio. ist also logisch unmöglich, da bräuchte man ca. 16 Berliner Olympiastadien. Es ist schon alarmierend, dass das rechte doitsche Volk überhaupt kein Zahlengefühl mehr hat (oder zu blöd zum rechnen ist).

    • Herr Schmid, das geht doch auch ohne Beleidigungen, oder ? Die Zahl von 1.3 Millionen Demoteilnehmern ist niemals offiziell – weder vom Veranstalter, noch von der Polizei genannt worden. Ich denke eher diese Zahl kusiert um die Bewegung lächerlich zu machen. Fakt ist: es war sehr voll auf der Straße des 17. Juni und eine Teilnehmerzahl von 20- 22.000 ist durchaus realistisch. Fakt ist auch das der Veranstalter noch einen Tag vor der Demonstration die Anzahl der angemeldeten Teilnehmer von 500.000 auf 10.000 reduzierte. Ihr Rechenbeispiel ist allerdings OK, das lässt sich leicht auf Google Maps ausmessen und nachvollziehen.

    • “Es ist schon alarmierend, dass das rechte doitsche Volk überhaupt kein Zahlengefühl mehr hat (oder zu blöd zum rechnen ist).”

      Das “doitsche” Volk sollte stattdessen die Berliner als leuchtendes Beispiel nehmen! Weltweit einzigartig sind z.B. die Rechenkünste der Berliner beim Flughafen Berlin-Brandenburg. Oder die der Bausenatorin Katrin Lompscher (LINKE), welche “vergessen” hat von 2017 bis 2019 ihre Zusatzeinkünfte in diversen Aufsichtsräten zurückzuführen… 😀

    • Wenn jeder Demo-Teilnehmer rund 2 m² Platz hat (das ist nicht viel, stellt euch mal auf euren Schreibtisch), …

      2 Quadratmeter … sind … wenn mich nicht alles täuscht: Zwei Meter im Quadrat – also ein Quadrat, dessen Seiten je 2 Meter Länge aufweisen.

      Werter Genosse Schmid,

      2 Quadratmeter … sind … wenn mich nicht alles täuscht: Zwei Meter im Quadrat – also ein Quadrat, dessen Seiten je 2 Meter Länge aufweisen. Jetzt widme deine Aufmerksamkeit doch noch mal kurz diesem, im obigen Artikel bereits verlinkten, Bild…

      https://19vierundachtzig.com/wp-content/uploads/2020/08/photo_2020-08-01-20.57.18-804×1080.jpeg

      … und teile uns allen (Ungläubigen und Uneinsichtigen, Nazis & Faschisten…) doch bitte nur mal kurz mit, ob du auf diesem Bild tatsächlich jeden dort erkennbaren Menschen allein in einem Quadrat mit einer Seitenlänge von je 2 Metern stehen/laufen siehst??? Danke für die freundliche Mithilfe…

  • Was der Herr Bauer macht ist ja ganz gut. Aber seine Fäkaliensprache ist einfach nur ekelhaft. Nur Scheisse und jedes zweite Wort ist geil, geil, geil! Soll das eine Reportage sein?? Wen spricht sowas an. Schade, dass er es nicht besser kann!!!!

    • Wahrscheinlich rührt das von einer Verwandtschaftsbeziehung mit dem Herrn Akif Pirincci. Oder die türkisch-islamische Kulturdominanz hat eben einfach schon auf ihn abgefärbt…

  • Am Beispiel Israel kann man nur lernen, dass man die Freiheit leider nicht mit einem Schlag zurück bekommt und man mit Einschränkungen leben muss. Das bedeutet keine Diskos, kein Fussball und keine Veranstaltungen.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft