Werbung:

Wir beugen uns den Mainstream-Mechanismen! Wir ziehen uns ab sofort aus der politischen Berichterstattung zurück!

Bleibt beschützt.

Der Telegram-Kanal bleibt bestehen. Hier verlinken wir weiterhin Artikel, jedoch werden wir nichts mehr dazu kommentieren.

Die weiteren üblichen Sprachnachrichten zu Gesundheitsthemen, auch die gemeinsamen täglichen Gebete, werden weitergeführt.

Sprachnachricht dazu folgt später.

Andreas Popp und Eva Herman | Telegram | 25. Juli 2020

Wir von 1984 – Das Magazin sind sehr betroffen. Ich kenne Eva seit 25 Jahren, musste früher, für BILD und so weiter, öfter über sie schreiben. Meist negativ (ging seinerzeit noch nicht um Politik). Dafür habe ich sie nie um Entschuldigung gebeten. Was ich hiermit nachhole.
Ich hoffe, liebe Eva, Ihr beiden kommt irgendwann zurück, also nicht nach Deutschland, seid froh, dass Ihr weg seid, aber zurück in den Kampf für unsere westliche Zivilisation. Ihr wisst ja, bei uns habt Ihr immer ein Nest.

Nachtrag
Eva hat sich inzwischen auf ihrem Telegram-Kanal gemeldet. Falls der Link nicht funktioniert, hier ihre Telegram-Adresse: https://t.me/EvaHermanOffiziell

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube- Zweitkanal und meinen Hauptkanal abonniert. (Sobald meine „Strikes“ abgelaufen sind, etwa Ende September, gibt es auf dem Hauptkanal wieder Inhalte.) Dankeschön.

Und hier noch ein Buchtipp, Freunde …

Das Matrix Syndrom

Wir leben in einer Welt, von der wir glauben, sie halbwegs zu begreifen. Solange wir nicht versuchen, hinter die Kulissen der Macht zu sehen, fällt dabei gar nichts weiter auf. Der Autor wagt sich an Fragen heran, deren Antworten wir zu kennen glauben. Bei seinen Ausführungen wird die Welt regelrecht auf den Kopf gestellt. Schonungslos erläutert er viele gigantische Manipulationen, mit denen die Menschheit in Schach gehalten wird. Wer zieht die Fäden der Weltmacht?

Welchen Plan verfolgen die Mächtigen auf unserem Globus? Warum ist die Bundesrepublik Deutschland als Staat nicht existent? Wie könnte unsere kollabierende Wirtschaft funktionieren? Warum belügt uns die Wissenschaft so rücksichtslos? Wie manipulieren uns die “freien” Medien mit knallharten Lügen? Mit welchen Mitteln wird die Weltbevölkerung letztlich versklavt? Dieses allgemeinverständlich geschriebene Buch kann den Leser schwer erschüttern, aber gleichzeitig die Augen öffnen, um sich gegen diese Systeme, die zur Massenarmut führen können, zu wappnen.

Das Credo dieses Buches: Wir haben eine gute Chance, dieses perfide “Spiel” der Mächtigen zu unterbrechen. Der Autor hat den Ruf eines ehrlichen, aber unbequemen Querdenkers, der es wagt, gegen den Mainstream bestehende Strukturen zu brechen, weil sie schlicht falsch sind.

Loading...

58 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Sabine Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Die Zermürbungstaktik der NWO trägt die nächsten Früchte. Auch wenn es uns wertvolle Jahre unseres Lebens kostet, die wir mir der anstrengenden Aufklärung verbringen, so dürfen wir um der nachfolgenden Generation willen nicht aufgeben.

    • Die Beiden leben mit einer Aufenthaltsgenehmigung in Kanada. Die kann widerrufen werden. Die Vorgesetzten von Maas werden mal bei Heiko angeklopft haben was da los ist…

      • Kanada ist auf dem besten Weg, selbst ein Shithole zu werden mit dem Trudeau. War wahrscheinlich gar nicht nötig, daß die Stasiraute und ihr Außenzwerg aufstampften…

      • Bevor Du solche Dinge schreibst, solltest Du es bitte als Mutmassung deklarieren oder besser ruhig sein, wenn kein Inhalt vorhanden ist! Wenn Du bei den ‘Qualitätsmedien’ arbeitest, ist dieser Wunsch natürlich sinnlos.

        • ” solltest Du es bitte als Mutmassung deklarieren oder besser ruhig sein”

          WAS sollte als “Mutmaßung” deklariert werden? Das Eva Herman als Deutsche für Kanada einen Aufenthaltstitel benötigt? 😀

  • Sehr schade, aber ich kann es auch verstehen. Es ist eine Mehrheit, die zu dumm, oder zu faul ist ihr eigenes Überleben auch nur zu wollen. Dass man sich irgendwann einmal angewidert abwendet, kann ich sehr gut verstehen. Ich wünsche den Beiden ein schönes, geruhsames Leben, ohne Wut und Trauer um die Heimat.

    • Ich -gut bekannt bis befreundet mit US-Soldaten (weiß und schwarz) und ausländischen Studenten (auch Exoten) in den 60ern, dann ab 1969f. mit den europäischen! Gastarbeitern- habe die Überfremdungs- und Türken-Problematik (nebst anderen wichtigen Aspekten) erst 1990 richtig erkannt und engagiere mich dagegen kämpferisch, so, wie ich zur 68er-Zeit gegen die autoritären Reaktionäre und kriminellen Imperialisten agierte. Ich hatte die Hoffnung, daß noch was zu retten wäre, aber trotz immer mal Anzeichen für eine Wende (wie REPs mit 10%, Aufstiegsphase der AfD) wurde es mit jedem Jahr schlimmer (1998 SPD-GRÜN, ab 2005 Merkel usw.) und ist doch bei ewig 80-90% des Wahlpöbels für die 5 Vernichtungsparteien kaum noch Aussicht, daß die große Wende kommen könnte, wenn nur durch ein Wunder.

      Man kann sehen, daß jedes Jahr politisierte und unpolitsche Deutsche mit Qualifikation (kürzlich ein Ehepaar, das eine Bäckerei-Filiale innehatte, nach Paraguay) deswegen, angesichts der für jeden Menschen mit Vernunft und Anstand trostlosen Zuständen das Land BRD zu Zehntausenden verlassen, wahrend im Gegenzug jährlich Hundertausende unqalifizierter, mental-kulturell problematischer Drittwelt-Invasoren unvermindert (heute auf der Frankfurter Zeil gewesen, 2/3 Nichtdeutsche, darunter viele Orientalen und Ähnliche) einströmen (laut verstorbenem konservativen WELT-StarAutor Herbert Kremp in ein “multikulturelles Flutungsgebiet”), das alles aber zu 90% von der Machtkaste nebst Umfeld, den Medien und Wälern gebilligt wird.

      Es hat immer mal wieder in der Geschichte Zeiten und Fälle gegeben, wo verdiente Kämpfer nach langer Erfolglosigkeit aufgaben und sich zurückzogen im Inland oder ins Ausland (so der nationale Held Tschetscheniens gegen die russische Eroberung vor 150 Jahren in die Türkei). Und diejenigen, welche dann doch zum Schluß noch Erfolg hatten, hatten oft auch großes Glück dabei wie (große Schriften lange Jahre vorher!) Lenin 1917 (von Ludendorff 1917 in Zürich in den Pullmann-Wagen nach Moskau gesetzt!!?) und Hitler 1933 – unabhängig gesehen vom Negativen ihrer Strömung, Ideologie, Politik.

  • Das Buch von Daniel Prinz >Wenn das die Menscheit wüsste…< deckt auch die Hintergründe auf warum es auf dieser Welt so zugeht und welche Minusmenschen diesen Planeten tatsächlich drangsalieren mit Kriegen, Terror, Attentate und Korruption !
    Das Buch von Andreas Popp werde ich auch kaufen solange es noch zukaufen gibt.
    😉

    • Es gibt noch andere Machtfaktoren, besonders seit 1945 (in Deuschland und weltweit, die Zersetzung lief überall) aber zunächst mal ist zu sehen seit langem, daß die europid-weißen Völker in den wohlhabenden West-Ländern die von den Patrioten und Konservativen beklagte Entwicklung per Wahlen (ohne die links-liberalen Weißen auch kein Obama!!) zu 80-90 % durchlassen, um 1/3 so feste dabei wie einst die strammen Nazis und Kommunisten!! – Es ist wie privat und in der Gesellschaft: Wenn Leute freiwillig asozial bis kriminell werden (und dazu gehören auch die weit verbreiteten “Wissentliche Duldung” des Bösen, “Unterlassene Hilfeleistung” für potentielle und tatsächliche Opfer), kann man dagegen nichts machen und sie werden vielen Schaden anrichten, siehe in der Politik Nazis und Stalinisten . Man kann das nur teils verhindern und begrenzen, wenn man hat die Macht hat, sie kurzzuhalten! Wie Verbot der KPD 1956!!

  • Gut so.
    Diese Menschen – und für mich insbesondere diese Deutschen – sind es nicht wert, aus ihrem hypnotischen Schlaff wachgerüttelt zu werden.
    Sie haben sich alles gefallen lassen und auf die Mahner nicht gehört.
    Sollen sie jetzt die Früchte ihrer gelöffelten Dummheit ernten und womöge seelisch daran krepieren.
    Auch ich werde mich reduzieren und nicht weiter verschwenden.
    MfG

  • Kann man nur sagen: die Links/Grünen Medien haben alles richtig gemacht. Ihre “Arbeit” Hetze wirkt. Ich kann die Beiden aber verstehen.

  • SORRY, aber ich sehe das GANZ ANDERS! Andreas sitzt weit weg im sicheren Kanda und “poppt” zusammen mit Eva. Die beiden können sich doch ein Ei darauf pellen, was Schmierfinken in BRiD zusammenlügen. Wenn man bei so einem lauen Lüftchen an Gegenwind sofort die Segel streicht, dann hat man jeden Anspruch auf Achtung und Respekt verspielt. Unglaublich wie jämmerlich und rückgratlos Popp den Schwanz eingezogen hat. Das ist eine so unglaubliche Feigheit vor dem Feind, dass es kaum zu ertragen ist. Ich habe in meinem Leben weit Schlimmeres ertragen müssen und ertragen und bin daran nicht zerbrochen, im Gegenteil. Pfui Teufel Andreas und Eva, ihr seid auch nur verachtenswerte Schwätzperlen.

    • So “sicher” ist Kanada nicht. Visa können ohne Begründung widerrufen werden, ganz besonders wenn Heiko Maas bei den Kanadiern anklopft…

      • 1. Wenn das Zwetschgenmanderl Maas bei den Kanadieren anklopft, pellen die sich ein Ei darauf, genauso wie der Rest der Welt.
        2. Kanada ist viel näher an einem Rechtsstaat als BRiD. Da wird man nicht so leicht ausgeliefert oder abgeschoben.
        3. Weißt du, ob Popp nicht schon längst die kanadische Staatsbürgerschaft hat? Ich weiß es nicht, aber ich an seiner Stelle hätte sie.
        4. Und selbst wenn, dann eben aus einem “unsicheren” Kanada heraus.
        5. Außerdem hat er außer seinem “guten Ruf” doch nichts zu verlieren (d. h. bei mir hat er es verschissen). Was kümmern ein da ein paar Schmierfinken? Egal wo er sein wird, er hat immer irgendwo Anhänger, auch jetzt noch. Und der Ärmste ist er wohl auch nicht.
        Deine “Sorge” ist also völlig unbegründet!

        • “Kanada ist viel näher an einem Rechtsstaat als BRiD. Da wird man nicht so leicht ausgeliefert oder abgeschoben.”

          Guter Witz! Kanada ist bekannt dafür Leute wegen politischer Vergehen auszuliefern bzw. auszuweisen.

          • Ist mir doch völlig Wurscht! Interessiert mich nicht die Bohne. Jedenfalls gibt es bis jetzt nur völlig unbewiesene Behauptungen und Unterstellungen. Keine Beweise, keine Anklagen, kein Ermittlungsverfahren, kein Auslieferungsverfahren (auf welcher Grundlage auch?????), NICHTS! Aber du hast Recht und ich hab meine Ruh!

          • “Jedenfalls gibt es bis jetzt nur völlig unbewiesene Behauptungen und Unterstellungen. Keine Beweise”

            Sehr richtig! Außer Deiner Arschkriecherei vor Kanada nur völlig unbewiesene Behauptungen. Keine Beweise.

          • Super Kommentar. Du kannst von Glück sagen, dass Dummheit nicht weh tut, sonst müsstest du Tag und Nacht vor Schmerzen brüllen wie am Spieß.

      • Und das von dir, der du bei einem itellektuellen Schlagabtausch mit einer Fruchtfliege völlig auf verlorenem Posten stehst. Viel Glück, du kannst es wahrlich brauchen.

      • Wo bist du Deppchen denn entwichen? Dich sollte man schnellstens wieder einfangen und sicher verwahren. Bevor wir hier weiterreden, veröffentliche du erst mal einen notariell beglaubigten Pass von dir, der deine Identität bestätigt.

    • “Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.” (Bertolt Brecht) – Deshalb müssen wir weitermachen. Je mehr Menschen aufgeklärt sind, desto größer sind unsere Chancen.
      Dass Eva und Andreas aufgeben, empfinde ich als schlimm. Nicht zuletzt, weil es eine verheerende Sogwirkung nach sich ziehen kann und auch jetzt schon tut, wie man hier lesen kann. Allerdings wissen wir nicht, ob vielleicht ihre Familien bedroht werden oder Ähnliches. Ich hoffe, wir werden noch Genaueres über ihre Gründe erfahren. Wie auch immer, dürfen wir uns davon nicht entmutigen lassen.

  • Lachhaft und Schande. Vom weither aus Luxusvilla und so feige. Was erleiden sie denn? Wir sind hier vor Ort und geben nicht auf. Ihre spirituellen Sprücherklopfer können sie sich sonstwo schieben wenn den Worten keine taten folgen. Feiglinge! Schande!

  • Eva Herman hat sich lang genug dem linken Mob entgegengestellt. Auf Grund meines Widerstandes im ehemaligen Freundeskreis, in meiner linksgrünen pensionierten Verwandtschaft und in meiner islamisierten Herkunftsfamilie kann ich ahnen, was Eva Herrman sich da zugemutet hat. Danke Eva!

    • Ich habe in den letzten Jahren mehrfach erlebt in Familie und Bekanntschaft, daß man gegen manifeste arrogante Ignoranten, ignorant Arrogante nichts erreicht!! Die halten sich im Gegenteil noch voll und stolz im Recht!

  • Ja, genau so sieht das aus…mit dem Rückgrat!
    “Wir beugen uns dem Mainstream”, ja macht das, und bleibt auch gleich in dieser demütigen Stellung und, aber vor allem, bleibt auch gleich weg aus unserem Land!

    • Der hat anstelle eines Rückgrats auch nur eine Wünschelrute. Das ist leider bei inzwischen über 90% so und das Ergebnis von über 70 Jahren konsequenter Umformung.

  • Ich hatte als Erster kommentiert, aber mein Kommentar wartet noch immer auf “Freischaltung”. Super, danke! Ist wohl wieder mal zu wahr und unbequem.

  • Aufgeben ist keine Option. Die kriminelle Merkelbande wird bald vom Hof gejagt und eingeknastet werden.

    Gruß an Haldenwang ! Für DEN wird auch eine Zelle, ähm ein Verlies, freigehalten !

  • Neben Kerner waren 2007 noch 3 andere Typen an der Hinrichtung von Hermann beteiligt:

    Senta Berger, Margarethe Schreinemakers und Mario Barth.

    Ich würde mich bis zum Ende meiner Tage in Grund und Boden schämen, wenn ich an so einem Tribunal teilgenommen hätte.

    Ich halte mich von solchen abstoßenden Personen aus ästhetischen und hygienischen Gründen fern.

  • Schade, daß die beiden “eingeknickt” sind; besonders Frau Herman hat ihrerzeit großen Mut bewiesen, daher verstehe ich das jetzige schnelle “Umfallen” nicht. Außerdem haben beide das Politische zu sehr mit Esoterik vermischt, was auf eher rational – verstandesmäßig veranlagte Menschen abschreckend, ja lächerlich gewirkt hat.

    • “daher verstehe ich das jetzige schnelle „Umfallen“ nicht”

      George Burdi (* 1970 in Toronto, Ontario), auch bekannt unter dem Pseudonym George Eric Hawthorne, ist ein kanadischer Musiker und ehemaliger Musikunternehmer (Resistance Records). 1997 durchsuchte die Polizei sein Zuhause sowie die Geschäftsräume von Resistance Records. 1999 erklärte er vor dem Gerichtshof in Windsor, er bereue seine früheren Aktivitäten. Er wurde trotzdem zu einem Jahr Gefängnisstrafe und zwei Jahren „Gemeindearrest“ verurteilt.

      “Meinungsverbrechen” werden in Kanada ebenso hart bestraft wie in der BRD.

  • Wir geben den politischen Kampf auf: Was ist das denn für ein Schwachsinn!
    Hetzer die mit zum System gehören. Wacht endlich auf meine Freunde.

  • Sagt mal schämt ihr euch nicht!
    Ihr verarscht die Leute nach Strich und Faden.
    Diese scheiß Videos die ihr hier reinstellt, sind doch nur Aufhetzung.
    Scheiß Satanisten…

  • Laue Leute , die Wahrheiten kennend wie die Gunst der Stunde . Politischer Kampf als Geschäftsmodell. Die Spreu trennt sich vom Weizen .

    • Das ist leider bei sehr vielen dieser Leute – gerade auch in der sog. alternativen Szene/Berichterstattung – der Fall. Sie reden “superklug” daher und gefallen sich in der Rolle der “Mahner”, “Warner”, “Wissenden”, “Superchecker” und “Durchbickenden”. Letztlich aber wollen sie gar keine wirkliche Veränderung, denn dann wären sie komplett überflüssig. Das ist ja auch bei den Politikmarionetten so. Generell kann man mit Fug und Recht behaupten, dass “Problemlöser” gar keine Probleme lösen wollen, dann damit würden sie sich auf Dauer selbst abschaffen. Es wäre vielleicht besser, zuerst die Problemslöser zu beseitigen und danach erst das Problem.

      • Es war schon immer so, daß nicht die Publizisten die primär alles prägende Realpolitik gestalten, machen, sondern die Macher, also die Aktivisten und Politiker!!

  • fFüher gab es mal die Meinungsvielfalt und man war einfach jemand, mit einer anderen Meinung. Heute nennt man Menschen die gegen den gängigen Mainstream argumentieren , Aluhutträger, Verschwörungstheoretiker oder Nazi!

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft