Werbung:

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube- Zweitkanal und meinen Hauptkanal abonniert. (Sobald meine „Strikes“ abgelaufen sind, etwa Ende September, gibt es auf dem Hauptkanal wieder Inhalte.) Dankeschön.

Und hie rnoch ein Buchtipp, Freunde …

In geheimer Mission

GSG 9, EKO Cobra, die SWAT-Teams – die Eliteeinheiten der Polizei kommen immer dann zum Einsatz, wenn es besonders gefährlich wird. Bewaffnete Geiselnahmen und Einsätze gegen die organisierte Kriminalität und die Bekämpfung von Terrorismus gehören zum Aufgabengebiet dieser Einsatzkommandos. Immer wieder treffen sich die Spezialkräfte aus aller Welt zum Erfahrungsaustausch.
Die Journalistin Judith Grohmann erhielt als erste Außenstehende überhaupt Zutritt zu diesem Männerbund und berichtet exklusiv aus der geheimen Welt der Eliteeinheiten. In diesem Buch beschreibt sie die gefährlichsten Einsätze sowie die Ausbildung und die psychologische Schulung der Elitekämpfer. Sie schildert, wie diese bei jedem Einsatz aufs Neue an ihre physischen und psychischen Grenzen gehen und wie sie mit traumatischen Erfahrungen umgehen. Ein intimer Einblick in eine verschlossene Welt.

Loading...

13 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Was ist daran “herrlich”, Depp? “So muss das!”??? HÄÄ? Wenn’s der gleiche Bulle bei nem AfDler machen würde, wärst du der erste, der sich aufregt. Bist du echt so blöd? Bist du so blöd, dass du dieses total bescheuerte Verhalten gut findest, wenn so ein Drecksbulle jemanden ein Handy wegschlägt? Seid ihr alle so blöd? Au weia. Armes Deutschland.

    • Ein AfDler würde überhaupt nicht in eine solche Situation kommen. Der achtet die Rechtsstaatlichkeit und damit seine Repräsentanten.
      Wenn das Handy so wichtig im Leben sein soll, dann muss er es nicht in Gefahr bringen.

    • Einem “AfDler” hätte der Polizist niemals das Handy weg geschlagen, weil ein “AfDler” einem Polizisten niemals sein Handy vor das Gesicht hält. Solche Aktionen bleiben immer “Menschen” ohne Anstand und Respekt vorbehalten. Deshalb ist diese “erzieherische Maßnahme” m.E. vollkommen zu Recht erfolgt. Und dieser “Drecksbulle” ist ein Mensch, der für das Recht anderer Menschen im wahrsten Sinne des Wortes seinen Kopf hinhält.

  • Das dir Trottel das auch gefallen würde, war klar. Dann pass mal auf, dass dir nicht irgendwann mal ein Bulle was aus der Hand schlägt, was ihm nicht gefällt. HAHAHA. Zum totlachen, der schreckliche Hägar. So blöd.

  • Oh man, dem Polizisten würde ich so gerne ein Flasche ach eine Kiste Bier ausgeben 😆👍
    Die Überschrift hast du mal wieder perfekt getroffen 😂👍

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft