Werbung:

Deutschlandradio titelt: “Rassismus-Disput – Red Bull entlässt drei hochrangige Mitarbeiter, die mehr Black Lives Matter-Engagement forderten” und schreibt:

Der Disput soll auch Grund für die Entlassung zweier hochrangiger Mitarbeiter sein: des Nordamerika-CEO Stefan Kozak und der Marketing-Chefin Amy Taylor. Wie unter anderem das Wall Street Journal berichtet, machten beide ein internes Schreiben öffentlich, in dem 300 Mitarbeiter von Red Bull mehr Engagement des Getränkekonzerns für die Black Lives Matter-Bewegung fordern. Das Unternehmen schweigt bislang zu den Vorwürfen.

Außerdem wurde der in Österreich tätige Chef des Music, Entertainment and Culture Marketings, Florian Klaas, entlassen. Er stand in der Kritik, seit er im Februar bei einer Präsentation in Detroit den US-Mitarbeitern eine ironische Weltkarte aus der „How xxx see the World“-Reihe präsentierte. Die Karte zeigte überzogene Stereotype aus der Sicht der USA, etwa dass Kanada „unbewohnt“ sei, aus Afrika nur Zoo-Tiere und Südamerika nur Kaffee kämen und Bomben in den Nahen Osten müssten. Dagegen hätten sich US-Mitarbeiter beschwert.

Deutschlandradio | 18. Juli 2020

Zu den Vorwürfen, die selbstverständlich aus dem Gutmenschentum kamen, äußerte sich Dietrich Mateschitz bislang nicht. Wozu auch? Mit Geistesgestörten reden, das bringt doch nix.

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube- Zweitkanal und meinen Hauptkanal abonniert. (Sobald meine „Strikes“ abgelaufen sind, etwa Ende September, gibt es auf dem Hauptkanal wieder Inhalte.) Dankeschön.

Loading...

36 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Leute wir er , Heinz Hermann Thiele oder August von Finck könnten einiges verändern . Evtl. eigenen TV Sender gründen . Addendum wird ja von Mateschitz finanziert . Ich finde , sie machen viel zu wenig …

    • Nicht Mateschitz, der das einzige Talkshowformat im deutschsprachigen Raum ausstrahlt, Talk im Hangar 7, das überhaupt noch die Prädikate Talk und Diskussion verdienen.

  • bis jetzt, hat jede EU Führung es geschafft, mit ihrer immer grösser werdenden Privatmiliz Antifa,, jedes andere Land deren Regierende nicht mit einer Globalisierung und Millionenfacher Einwanderung aus Drittländern einverstanden sind so zu schädigen, dass diese kurz vor einem Bürgerkrieg stehen, oder Wirtschaftlich kaputt gemacht werden. Bosse grosser Konzerne werden mit Geldgeschenken aus der Steuerkasse ganz einfach gekauft, denn wie in der Politik geht auch bei diesen Menschen im Laufe ihrer Karriere Anstand irgendwo auf “der Leiter nach oben” verloren ! Gut zu Lesen, dass es noch Reiche mit Charakter gibt !!!!

  • Soweit so gut, nur eine Korrektur bitte!
    „Deutschlandradio“ ist kein deutsches Radio, sondern ein Sender des Tiefen Staates, in dem das Interesse der Deutschen überhaupt keine Rolle spielt.
    Der Sender ist ein reines Propagandainstrument gegen die europäische Zivilisation. Die Kollaborateure, sich Journalisten schimpfende, werden im befreiten Deutschland nicht mehr in ihrem Beruf arbeiten können, weil sie ihre Pflicht und Aufgabe täglich mit Füßen treten und gegen das deutsche Volk agitieren.
    Das gilt natürlich auch für den W(D)DR, N(D)DR, B(DD)R und wie sie alle heißen. Diese Figuren können bald froh sein, wenn sie noch als Straßenfeger ihr Einkommen verdienen. Viele von ihnen werden zudem wahrscheinlich wegen systematischer Desinformation, Unterminierung der staatlichen Ordnung, Verletzung der Landesmediengesetze, Veruntreuung von Rundfunkgebühren, sowie wegen Landesverrats vor Gericht gestellt.
    Den letzten Anständigen unter ihnen kann nur dringend geraten werden, sich jeder Desinformation und Verschweigung wichtigster Ereignissen in den Rundfunkanstalten entgegenzustemmen.
    Nur diese Journalisten können auf Amnestie und Straffreiheit hoffen!
    Die Ausrede, „ich habe nur meine Arbeit gemacht“. wie 1945 und 1989 wird nicht mehr ziehen!

      • Wir brauchen nur 2 bis 5 %, um das Ruder rumzureißen! Wenn man bedenkt, dass nur 0,,01 % das ganze Volk im Schwitzkasten hält, ist das bei Weitem eine ausreichende Größe.
        Die große Masse hat noch eine Wende initiiert, deswegen darf man auch nicht auf sie warten.
        Veränderungen gingen immer von wenigen mutigen Männern aus, die entschlossen vorangehen.
        Die Masse wird dann auch ihnen folgen.

        John F. Kennedy:
        „Frage nicht was dein Land für dich tun kann, frage, was du für dein Land tun kannst.“

        • Und WER bringt die 1,5 – 4 Millionen (!) Schlafmichel vor dem Hexenhaus in Bürlün in Wallung ?

          In der Theorie haben Sie sicherlich nicht Unrecht, aber entscheiden ist die PRAXIS.

          • Millionen sind schon aufgewacht und eben keine Schlafmichel mehr!
            Wenn 2 bis 4 Millionen an einem Strang ziehen und kontinuierlich am Ball bleiben, gibt es keine Macht, die das aufhalten könnte!
            Die o.g. 0,01 % müssen immer mehr Aufwand betreiben und immer dreister lügen, um an der Macht zu bleiben.
            Corona ist das beste Beispiel dafür. Fällt die Lügen-Maske, wird wohl auch das System BRD fallen.
            Sinnbildlich gesprochen haben wir jetzt Sommer 1989 und Trump und Putin an unserer Seite. Beste Voraussetzungen also!
            Wir müssen nur nachdrücklich bekunden, dass wir frei sein wollen!
            Die BRD ist im Prinzip am Ende!
            Die Patrioten müssen jetzt übernehmen!

          • Kann unten leider nichz mehr antworten, deshalb hier:

            Das Zauberwort heißt WENN !!!

            WENN die ALLE an EINEM Strang ziehen….

            Die bisherigen Erfahrungen in dieser Hinsicht sind gerade übermäßig beflügelnd und euphorisierend….;-)

        • “Wir brauchen nur 2 bis 5 %, um das Ruder rumzureißen!”

          So pauschal bezweifle ich das doch stark.
          Ohne reichweitenstarke Medien und TV-Sender im Rücken,
          die Politiker und ganze Parteien vernichten können, würden auch 30-40% kritische Masse nicht ausreichen.

          • Man müsste den Medien zuvor kommen, und diese vernichten, bevor sie überhaupt merken, welche Stunde es geschlagen hat….;-)

            Die kritische Masse wird eigentlich bei 10-12 % verortet….

          • Sicherlich, aber die Mitteldeutschen haben ja schon bewiesen, dass es auch anders geht.
            Die Gegenbewegung verbindet gute alte Lowtech, (Demonstrationen) mit Hightech (Internet) zum Aufklären und Wachrütteln.
            Jeder ist aufgerufen, mitzuhelfen die Lügen aufzudecken!
            Aufklärung, Aufklärung, Aufklärung!

          • DIE Mitteldeutschen ?

            Auch dort sind mehr als 75 % Altparteien-hörig, ganz abgesehen davon, dass sie in Sachen Bevölkerungszahl ohnehin kein großes Gewicht haben,
            Und wenn es doch mal eng wird – siehe Thüringen – befiehlt die FÜHRERIN was für die Schlafschafherde “gut” ist, bzw. GAR NICHT GEHT, belatscht von der überwiegenden Mehrheit der Geisteskranken “mündigen Bürger”.

  • “machten beide ein internes Schreiben öffentlich”

    Ich möchte die Firma sehen, die bei der Veröffentlichung von internen Dokumenten nicht genauso gehandelt hätte (außer vielleicht Siemens. Aber die machen, wenn sie nicht gerade Vielflieger-Luisa die Firmenleitung anbieten, sonst auch nur durch Verluste und Werksschließungen von sich reden).

  • Mit Geistesgestörten reden, bringt nichts. Völlig richtig. Mit Dummköpfen auch nicht! Bin trotzdem mal gespannt wie man ihn unter Druck setzt und ob er dann nicht doch auch einknickt wie alle anderen Luschen vor ihm.

    • Hans, man kann sie heutzutage sogar sehr leicht unter Druck setzen. Früher war ein Geschäft einfach nur ein Geschäft. Heute ist es Bestandteil eines riesigen Geflechtes aus Wirtschaftsimperien und Staat bzw. entsprechend Staatsdoktrin. Es wird immer deutlicher, welche satanischen Logen an welchem Strang ziehen. Und das Ergebnis ist auch immer das gleiche: es wurde wieder etwas Gutes vernichtet. Seit 5 Jahren kommen sie zunehmend dreister und schamloser an die Oberfläche, zeigen ihre boshaften Pläne und es ist ihnen jedes Mittel recht. Da spielt es keine Rolle, dass man ja eigentlich nur Limo verkaufen wollte …

      • Ich weiß, ich weiß. Ich suche schon lange den Ausgang aus dieser Freiluftpsychiatrie Buntblödelrepublik Schilda, in der die geisteskranken Patineten das Kommando übernommen haben unter Leitung der wahnsinnigen Chefärztin Staatsratsvorsitzende IM Erika und ihrer irren Assistenzärzte. Genau genommen betrifft es ja den ganzen Planeten, eine einzige Irrenanstalt. Ein paar versprengte Normale, der Rest völlig gaga.

        • Was für uns wie “Dummheit, Inkompetenz, Ignoranz und Machtgeilheit” aussieht, ist jedoch Bestandteil des Plans. Erst im Zustand des totalen(!) Chaos werden die Menschen bereit sein, den “Erlöser”, sprich die NWO-Diktatur, zu akzeptieren. Deshalb werden seit 5 Jahren ausschließlich für uns schädliche Entscheidungen getroffen. Wie oft schon fragten wir in dieser Zeit “sind denn alle verrückt geworden?” und wussten zuerst gar nicht, dass es Teil des bösesten Plans seit Bestehen der Menschheit ist.

          • Korrekt! Vorsätzliche SABOTAGE & Destabilisierung ist die Agenda von IM Erika & Konsorten, um D (und andere europ. Staaten) für die Installation der NWO reif zu schießen.

          • Ja klar, aber diese Politikmarionetten müssen dumm, ignorant, inkompetent und machtgeil sein. Ansonsten wären sie für ihren Job nicht geeignet. Die Puppenspieler im Hintergrund brauchen solchen menschlichen Abschaum, solchen Unrat zur Erreichung ihrer Ziele. Aber nicht nur diese sog. “Eliten” sind völlig krank, sondern auch die Massen, die sich von ihnen am Nasenring durch die Manege ziehen lassen und sich permanent von der rechten in die linke Tasche lügen. Krank nicht unbedingt im klassischen medizinischen Sinne, dann wären sie ja auch schuldunfähig. Das sind sie aber gewiss nicht.

  • @Hägar der Schreckliche
    Jede Woche demonstrieren in vielen deutschen Städten Hunderttausende gegen die Corona-Zwangsmaßnahmen!
    Auf einen Demonstranten kommen 10 Sympathisanten.
    Den Demonstranten wird von Autofahrern, Bahnfahrern und Passanten begeistert zugewunken und Beifall geklatscht, usw.
    Die Polizei ist eindeutig auf Seiten der friedlichen Demonstranten und hält dabei wirkungsvoll ein paar verzweifelte SAntifanten in Schach!
    Fällt die Coronalüge, werden die Protagonisten und Übermittler dieser Lügen hinweggefegt.
    Die geplante zweite Welle wird die Wirtschaft endgültig zerstören, dann wird es auch bei immer mehr Menschen klingeln, wir sehr sie hinters Licht geführt wurden.

    • Und WARUM schließen sich all die Sympathisanten, Autofahrer & Passanten nicht an? Mit Hupen & Winken gewinnt man keinen Blumentopf.

      Und selbst in Millionenstädten wie Berlin und Köln sind es immer nur ein paar Hundert Demonstranten…= Sturm im Wasserglas!

      Im übrigen demonstrieren die nur gegen den Lockdown, aber nicht gegen die übrigen und geradezu beispiellosen Verbrechen des Merkel-Regimes, bzw. für eine ENTSORGUNG desselben. Nächstes Jahr werden viele von denen, wie schon die gefühlt letzten 100 J., einer der gottverdammten, korrupten und hochverräterischen Altparteien ihre Stimme geben.
      SO schaut`s aus.

      Der Psychiater und Psychotherapeut MAAZ nennt dieses – geisteskranke – Phänomen NORMOPATHIE.

      • Ich gebe dir zum Teil Recht, aber du siehst die Lage zu pessimistisch!
        Frage dich mal ob es je in der Geschichte Deutschlands, außer 1989, über viele Monate bereits derart regelmäßige Demonstrationen gegeben hat.
        Die Aufklärung auf der Straße und im Netz darf nicht nachlassen und die informativen und emotionalen Multiplikationseffekte, besonders bei friedlichen Demonstrationen sind nicht zu unterschätzen, denn diese werden von den Sympathisanten gefilmt und wieder weitergeteilt. So erreicht man immer Menschen, besonders die, die wir im Netz noch nicht erreichen können.
        Und ich habe den gesicherten Eindruck, dass die Polizei klar auf Seiten der Demonstranten steht und jede Woche selbst durch die Redner der Demonstrationen vor der Gefahr eines neuen Totalitarismus bestens im Bilde ist.

  • Vernichtet die Gutmenschen finanziell, politisch und sozial.

    Ihr physische Vernichtung werden Merkels Gäste besorgen. Macht Euch beim Gutmenschenabschaum nicht die Finger dreckig, solange die linken Richterlumpen noch auf ihren Sesseln sitzen. Die Zeiten werden sich ändern und die Zustände, daß eine Claudia Fatima Roth mit Knarre und ein Volker Beck mit den Taschen voller Meth durch die Straße laufen, werden so oder so aufhören.

  • @Silke
    Die NWO ist nicht der Retter, sondern sie erscheint den Desinformierten als Retter.
    Wenn diese realisieren, dass die vermeintliche Rettung z.B. in einem genveränderden Giftcocktail, namens Impfung besteht, der übelste Substanzen und Bestandteile von abgetriebenen Föten enthält, wird die Willkommensfreude der ehrenwerte Herrschaften sich beim Volke wohl in Grenzen halten!
    Alleine dieses Faktum muß jedem zum nachdenken und zweifeln bringen.
    Wir müssen dafür sorgen, dass diese Informationen sich immer mehr verbreiten!
    Ein System, das in sich krank ist kann weder Retter sein, noch auf Dauer Bestand haben.

  • Red Bull gut und richtig so. was nervt fliegt raus und wenn jemand fordert, man müsse sich mehr in einer terroristischen als auch rassistischen Bewegung, genannt BLM einbringen, dann fliegt der / die raus und fertisch. hehehehe

    • Absolut richtig. Oder wie ich immer zu sagen pflege: Antifa nach Afrika. Und ihre BLM-Neger-Terroristen können die Antifanten gleich mitnehmen zurück in den Busch. 😊

  • “Das Großartige daran”

    Es ist überhaupt nichts großartig daran, wenn Menschen wegen ihrer Gesinnung ihrer Arbeit nicht mehr nachgehen dürfen, egal welche Gesinnung und egal welche Arbeit.
    Ich kann als Nazi Straßenbahnschaffner oder Geschäftsführer sein und als überzeugter Kommunist oder Rassenverschmelzer und -vernichter Straßenfeger oder Prokurist. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun; in einem freiheitlichen Rechtsstaat dürfte es so etwas nicht geben.

    Wer es nun “andersherum” geschehen bejubelt, ist nicht besser als diejenigen, die er kritisiert. Eigentlich glaube ich, dass Herr Flesch das weiß.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft