Werbung:

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube- Zweitkanal und meinen Hauptkanal abonniert. (Sobald meine „Strikes“ abgelaufen sind, etwa Ende September, gibt es auf dem Hauptkanal wieder Inhalte.) Dankeschön.

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

12 comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Vermutlich hatte der “irre” Ire es gewagt, den Herrenmenschen zu kritisieren.

    Wer halb Kalkutta ins Land holt, rettet nicht Kalkutta, sondern wird zu Kalkutta.

    Diese weisen Worte von PSL können wir nun mit eigenen Augen täglich in der Realität “bewundern”.

    Und das ist erst der Anfang…

  • Geil die halbe Portion verprügelt zwei Männer die nicht einmal versuchen sich zu wehren…Noch erbärmlicher geht es nicht! Kein Midleit für solche jämmerlichen Feiglinge!!

  • Ich brauche mal eine kurze Erklärung! Spätestens, als der Gestörte mit dem Hammer auf seinen Kollegen los ist, hat der LKW-Fahrer nicht das Gaspedal durchgetreten und den Wagen weggerammt?
    Was ist los mit Europas Bürgern?

  • Das hätte dieses Stück Scheisse mal vor meinem Hauseingang wagen sollen. Ich begreife diese erbärmliche Passivität nicht, was ist da los?

    • Da brauchst du bloß lesen, wie selbst hier die Leute beim Thema “Kontrolleur würgt gewalttätigen Schwarzfahrer” den Schwarzfahrer verteidigen, das ist los.
      In Deutschland kann ich nur dringend davon abraten jemandem zu helfen der angegriffen wird. Es besteht die höchste Wahrscheinlichkeit das der Angegriffene danach dich anzeigt und vor Gericht gegen dich aussagt.

  • Wieso wehrt man sich in Europa nicht mehr gegen diese schmarotzenden muselmanischen Usurpatoren. Diese Videos von Merkels Lieblingsvolk sollten der dementen Satanshexe 24/7 vorgespielt werden. Sie erscheint seltsam desinteressiert und lehnt jedwede Verantwortung ab. Sie gibt uns der muselmanischen Merkelisierung anheim. Damit, mit muselm. Merkelisierung meine ich Gewaltverbrechen der Drecksmusels an den europäischen endemischen Völkern!

  • Vorweg: Hab’ lange überlegt, ob ich etwas dazu schreibe. Aber hier darf ich gewiss ein wenig mitreden, weil: Habe den Job ja auch mal ‘ne zeitlang machen dürfen; würde ich heute auch immernoch gerne tun, denn diese Arbeit macht Spaß und hält supergut fit. Lag aber nicht in meiner eigenen Entscheidung. – Zur Sache: Der Angreifer war m.M.n. kein “Üblicher” (das sieht man auch irgendwie), sondern eher wohl der typische, cholerische aggro-Schläger. Die Sorte gibt’s anscheinend überall, die sterben einfach nicht aus, leider. Dafür spräche auch, dass er den Knüppel schon sozusagen “auf Vorrat” im Kofferaum bereitgelegt hatte. – Ich habe damals auch vereinzelt Autofahrer erlebt, die wenig bis gar kein Verständnis für die Müllabfuhr hatten, aber jene waren definitiv und eindeutig in ganz geringer Zahl. Da wird schonmal genölt, gemeckert, gehupt und geschimpft.. – Aber diese Szene hier im Clip, die schlägt dem Fass ja tatsächlich komplett den Boden raus. – Einzig schlüssiges Fazit: Der Schläger nützt den Überrumpelungs-Effekt. Die Müllwerker hier im Video, die sind vermutlich aus dem Staunen gar nicht mehr rausgekommen, nämlich was sie da so plötzlich zu sehen bekamen, denn Entsorger sind i.d.R. weder weich-Eier noch Feiglinge (das haben sie auch gar nicht nötig, weil sie naturgemäß kräftige und wehrhafte Burschen sind) – und sie ruhen zumeist gut in sich selbst – und sind außerdem untereinander auch noch sehr solidarisch. – Bleibt zu hoffen, dass diese Kollegen hier im Clip sich das Kennzeichen von dem Wagen gemerkt haben. – Unter’m Strich: Ich glaube fast, mir wäre das genauso ergangen, wie dem Mann an der Tonne, nämlich weil ich einfach nicht hätte glauben können, was ich da gerade zu sehen bekomme.. – ich hätt’s einfach nicht glauben können, yep. Aber heutzutage muss man wohl auf alles gefasst sein. (mfG)

  • Dieses aggressive Verhalten passt schon zu einem Muselmanen. Ich denke, ein “normaler” Westeuropäer würde sich so nicht geben. Das lässt sich anhand der Bildqualitäticht allerdings nicht feststellen. Es gibt ja auch hellere Musels und dunklere Nicht-Musels. Was ich nur einfach nicht verstehe: Warum helfen die Kollegen dem Fahrer nicht? Der kräftige Kollege an der Tonne steht da wie angewurzelt und lässt sich noch ohne Gegenwehr mit einem Gegenstand an den Kopf schlagen. Ist mir unbegreiflich.

  • Was steht er auch da dämlich rum während sein Kollege angegriffen wird, hätten die zusammen sich gewehrt, wäre es womöglich anders ausgegangen, ich dachte solche Feiglinge die sich alles gefallen, gibt es nur in Deutschland