Werbung:

Gefunden bei Jack Dawkins auf Telegram

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube- Zweitkanal und meinen Hauptkanal abonniert. (Sobald meine „Strikes“ abgelaufen sind, etwa Ende September, gibt es auf dem Hauptkanal wieder Inhalte.) Dankeschön.

Den Beststeller zum Thema, könnt ihr HIER erwerben, Freunde …

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

31 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Toll finde ich, dass die Frau u ihr Mann einen Dreck geben und sich verteidigen. In Deutschland hätte ein vergleichbares Pärchen wohl den Schwanz eingekniffen und sich entschuldigend vom Acker gemacht.

    • Verteidigen? Den Einkaufswagen hat die Antifa-Frau erfolgreich “erobert”, und zwar ohne das da irgendwelche Gegenwehr zu sehen war… 😀

      • Das tat ich und werde es auch weiterhin tun.
        Wenn ich nun lese ” Antifa-Frau” haette den “Einkaufswagen erfolgreich erobert”, frage ich mich ernsthaft, ob solche Typen noch in der Lage sind, ein derart kurzes Video ueberhaupt zusammenhaenglich zu begreifen.

        Der Mann verliess mit dem kleinem Kind den “Store”, in dem Einkaufswagen lag so gut wie NICHTS…
        Aber, es wurde “erobert”… OMG….

        Wenn man in den US derart angegangen wird, laesst man den Einkaufswagen stehen und GEHT…
        Dahingehend wurde GARNICHTS “erobert”…
        Das scheinen hier einige nicht so ganz zu verstehen…

        Den Beiden sei geraten, sich SOFORT bei der “Firmenzentrale” zu beschweren; Dieses “Topmodel” aka “Manager” wird wohl kuenftig nur noch Burger bei McD verkaufen.

  • So geht es, wenn man der Dummheit Macht verleiht. Da spielt sich fast jeder mit einem Minderwertigkeitskomplex gerne als Blockwart auf. Man trainiert es den Leuten wieder an. Nun ja, das brauchen wir wohl auch, denn in einem jeden “guten” totalitären System spielen die Blockwarte eine unterstützende Rolle; so auch bei uns.

  • Mit Linken diskutiert man einfach…Lebenszeitverschwendung!
    Und sollten sie mich in irgendeinerweise weiterhin belästigen oder beschimpfen…Handy kurz zur Seite und Zack hat das Monster eine hängen. Mir egal ob es sich um ein ”weibliches” Monster oder es sich um einen ”männlichen” Vollpfosten handelt! Gruss aus USA/AZ.

  • Und sie hält sich nicht an abstandsregeln diese hohle nuss! Direkt zum geschäftsführer und sie mal anzeigen für diese aktion incl gefährdung des kleinkindes ..zudem ihre maske ….🙈🙈🙈

  • Ist das nicht Frau Merkel auf jung getrimmt?
    Mich stört nur der Hässlichkeitskult mit dem Nasenring, ekelhaft. Das zeigt, was diese Leute von sich selbst halten.

    • Das ist Selbsthass bedingt durch sexueller Frustration. Trifft auch in Deutschland auf mind. 90% der links-grünen Weiber und Antifanten-Tanten zu. Daher sind die meisten von denen ja auch lesbisch. Welcher Mann mit Niveau würde über solche Trullas steigen? 😊

  • Für so eine Situation habe ich IMMER eine meiner Pisse/Scheisse-Wasserbomben dabei, die mir dann, natürlich aus Versehen, herunterfällt, bevor ich den Laden verlasse. Die Dinger sind nicht nur gegen Antifanten gut, habe ich festgestellt.

  • So ein ekelhafter Panzer. Die Maske rutscht von der ekelhaften Visage. Metall in der Fresse. Zähne kaputt durch das Metall. Man kann nichts dafür, wenn man hässlich ist, aber dann betont man das doch nicht noch. Diese stinkenden Leute haben alle so eine gestörte Selbstwahrnehmung. Wie korpuliert man eigentlich mit so einem massiven Fettberg? Widerliche Brut. Pfui.

    • Das ist aber eine zum Abgewöhnen. Wenn man der eine Ballert, bebt das noch drei Tage nach. Liebe Eltern ,wie oft soll ich euch noch erklären, das ihr nicht die Nachgeburt groß ziehen sollt.Da habe ich mich aber noch ganz schön zurück gehalten, wenn ich Hans sein Kommentar lese.Sauber Hans

  • Das ist aber eine zum Abgewöhnen. Wenn man der eine Ballert, bebt das noch drei Tage nach. Liebe Eltern ,wie oft soll ich euch noch erklären, das ihr nicht die Nachgeburt groß ziehen sollt.

    • ….Stärke 10 auf der nach oben offenen Richterskala…..

      Womöglich würde noch ein Tsunami im indischen Ozean ausgelöst werden……..;-)

  • Warum kleiden sich ausgerechnet die Fetten oft so, dass man beim besten Willen keine Chance hat dem Anblick von entstellten Körperformen, quellenden und beuligen Körperpartien, eingeschnürt von viel zu kleiner Kleidung, zu entgehen? Das muss was mit der frühkindlichen Erziehung zu tun haben, wo alles, auch das zügellose Fressen als erfolgreicher Entwicklungsschritt bejubelt wird. Erst recht, wenn ansonsten keine Entwicklung zu erkennen ist. Und da steht dann das dicke Dummchen und betrachtet ihre Erscheinung als Errungenschaft. Wüsste sie, was ihr Anblick für eine Zumutung ist, würde sie vermutlich darauf verzichten, diesen Anblick noch schlimmer zu verschandeln. Nur so ne Vermutung.

    • Das hängt vermutlich mit unserem Werteverfall zusammen. Mit ihm ist auch das Gefühl für Selbstwert verschwunden. Statt stolz auf sich zu sein, dass sie sich auch mit ein paar Pfündchen zu viel noch recht hübsch machen kann, ist ihr alles gleichgültig. Wir sind ja auch alle so gleich, dass es schon ein Frevel ist, sich von der Masse wohltuend abzuheben. Solches macht sich dann auch nach außen deutlich.

  • Ich wette, die linksversyphte Bitterfotze wird troz ihres massiven Harrasments ihren Job als “Managerin” NICHT verlieren – im Gegensatz zu all denen, die tatsächlich Anstand und soziale Werte verteidigen. Dieses Stück Scheisse scheint nicht mal ein Fünkchen an Empathie und Sozialkompetenz zu besitzen, wenn sie bei ihrem bedrohlichen und aggressiven Auftreten nicht mal auf das kleine Kind Rücksicht nimmt. Dass der Vater das Kind genommen und beschützt ! hat, war in dem Augenblick die einzig richtige Reaktion. Das ganze muss aber ein Nachspiel haben, weil man diesen Linken Dreck nicht einfach so davonkommen lassen darf. Hüben wie drüben nicht.

  • Könnte die Tochter von Fatima R. sein. Wenn man sieht wie sich die fette Fatima R. im Bundestag kleidet (sie geht bestimmt vor jeder Bundestagssitzung im KiK einkaufen), sind gewisse Ähnlichkeiten durchaus vorhanden.

  • das Tier bräuchte doch keine Maske, die müsste doch nur ihre Quarktaschen hoch klappen und schon wäre sie geschützt. und ihre Umwelt auch.

  • Es ist wirklich hoffnungslos, wie der jungen Frau in ihrem missionarischen Eifer ständig die eigene Maske herunter rutscht. Nicht mal das kann sie richtig, von dress code und Haar Tracht mal ganz abgesehen.
    Danke an 1984 Magazin, daß Ihr diese Bonbons für uns immer so schön veröffentlicht.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft