Werbung:


In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube- Zweitkanal und meinen Hauptkanal abonniert. (Sobald meine „Strikes“ abgelaufen sind, etwa Ende September, gibt es auf dem Hauptkanal wieder Inhalte.) Dankeschön.

Und hier noch ein Buchtipp, Freunde

Tod - Hass - Sprache. Psychoanalytisch

Dieses Buch umkreist zwei Thesen. Die erste lautet: Mit der Entstehung des psychischen Apparats entsteht auch eine Tendenz, die sich gegen diesen richtet. Das psychische Leben trägt eine tödliche Tendenz in sich und ist ohne diese nicht zu haben. Die zweite These lautet: Freud hat die Voraussetzungen geschaffen für ein Verständnis des Hasses, das diesen weder als Gegenstück der Liebe noch als Ausdruck naturgegebener Aggressivität sieht, sondern seine Entstehung an die Entstehung der menschlichen Sprache knüpft. Das Buch entfaltet Einsichten in die Verkoppelung von Hass und Sprachlichkeit, Repräsentation und sozialer Bindung und versucht auf diesem Hintergrund, Phänomene der menschlichen Destruktivität in ihrer menschlichen Spezifität begreifbar zu machen.

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

PayPal:  @1984Magazin

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

9 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Psychoanylitisches 1×1

    norddeutscher linksdebiler Gutmensch (Rassetyp nordisch mit leicht bis mäßigem Asperger)
    Gutmenschitis-Merkeliensis erkranktes Subjekt weist typische Minderwertigkeitskomplex-Kriterien auf:

    1) Vaterkomplex: Wie bei vielen SPD-Inkompetenzen ist auch der Vater dieses Subjekts ein Nazi (Achtung diesmal echter Nazi, stramm strenge autoritäre Erziehung, alter Schlag)
    Der Sprößling (Linksfaschist Stegner) kann den hohen (aus Stegners Sicht) Erwartungen des Vaters gerecht werden, eventuell sind auch sexuelle Eskapaden seitens Stegners bzgl. seines Vaters nicht auszuschließen (Unterodnungsfetisch inzestuös bedingt)
    2) Trotzsyndrom: Pervertiert die Strenge seines Vaters ins Gegenteil, daraus folgt Antiautoritär erzogene Linksfaschisten Kinder bei der ANTIFA mit typisch nordischem Einschlag: besonders linksverweichlicht, herdentreu, übertrieben sensibel aber empathielos
    3) Übertragung seines Minderwertigkeitskomplexes auf andere Vaterähnliche Figuren: Trump! Als perfekte Auslebung seiner Minderwertigkeitskomplexe.
    Trump (erfolgreich, reich, schlagfertig, niemals beleidigt, beliebt (unbeliebt bei Minderwertigkeitskomplexauslebenden Personen))

  • Den idiotischen Pöbel- Ralle einfach ignorieren. Da wandern seine Mundwinkel noch weiter nach unten und dann sieht er bald aus wie die demente antidemokratische Wachtel aus der Uckermark. Ich meine die mit der Raute des Grauens.

  • Was für eine Kackbratze, diese Stegnervisage!

    Aber er wird 2020/21 Gutes tun: Der AfD Stimmen zuführen.

    Wie schrieb sein Freund Manfred Güllner des SPD-Umfrageinstituts Forsa:
    “Ralf Stegner wird von den Leuten als Kotzbrocken empfunden”

    Die müßten den erst mal riechen 🙂

  • Mit Hate-Speech meint der hinterfotzige, internationalsozialistische Pöbelbruder doch weiße alte, und – im Gegensatz zu ihm – KLUGE andersdenkende Männer, sowie die berüchtigten “Nazisäue”……….nicht aber Hass und Geifer spuckende Muslime, und seine ebenso hasszerfressenen, grenzdebilen und schwerstkriminellen Kampfgenossen von der terroristischen SAntifa….nä

    Art.3 GG (Gleichheitsgrundsatz) gilt für ihn nur, wenn es gerade idiotologisch passt….

    Wieso muss ich immer an KZ-Aufseher und Gauleiter denken, wenn ich IHN sehe? Könnte das ein historisch bedingtes Trauma sein ?

    Im übrigen finde ich seine “Idee” aber gar nicht ohne, denn da niemand mehr, als er selbst, BLANKEN HASS in Reinform verkörpert, wäre ER dann selbstredend bester Kunde bei der Schwerpunkt-HASS-StA !

  • Pöbel-Ralle, der alte Giftspucker, kann’s wohl auch nicht lassen, wa..?! (spekuliert er auf ein Milliönchen x-tra-Taschengeld vom alten Soros?) 😀