Werbung:

Neulich in Afghanistan
Das “Vergehen” der Frauen: Irgendetwas mit Musik. Ein glasklarer Verstoß gegen die sogenannte Sharia

Schon gefrühstückt?

Der Junge wirkt aufgeweckt, deshalb hoffen wir, dass es nur Satire ist

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube- Zweitkanal und meinen Hauptkanal abonniert. (Sobald meine „Strikes“ abgelaufen sind, etwa Ende September, gibt es auf dem Hauptkanal wieder Inhalte.) Dankeschön.

Ein Buchtipp, Freunde

ISLAM Das rückständige System

Vom Propheten Mohammed ist der Satz überliefert: “Ich bin von Allah beauftragt worden, solange gegen die Völker zu kämpfen, bis diese bezeugen, dass es keinen Gott gibt, außer Allah und ich sein Prophet bin.” Die Überzeugung Mohammeds, und die Taten der Dschihadisten nach ihm dokumentieren, dass der Islam alles andere ist, als eine Religion des Friedens. Keine Religion ist mit solch blutiger Gewalt verbreitet worden, wie der Islam. Keine Religion missachtet freiheitliche Werte so wie der Islam. Keine Religion beeinträchtigt den Weltfrieden so gewalttätig, wie der Islam.

Loading...

10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu beyonder Prime Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Das der Pflaster hell ist, hat nichts mit irgend einer Hautfarbe zu tun, sondern damit man den Schmutz besser erkennt, wenn der Pflaster dreckig wird.
    Doch heute darf man sich nicht mal mit der Rechten Hand an der Arschbacke kratzen. den dann ist man schon Rääääächts.
    Und weh man führt mit Auto Rechts, ooooh da wird man sofort vom VS beobachten.

  • Pflaster in Hautton? Welcher Hautton soll das sein?

    Nein, der Farbton ist historisch bedingt. Die ersten Pflaster bestanden aus mit flüssigen Gummi bestrichenen Textilgewebe aus Baumwolle, die wären naturbelassen in einem schmutzigen Farbton gewesen und wurden deshalb gleichmäßig eingefärbt (im Original übrigens dunkler als heute). Diese Farbe wurde zudem zum Markenzeichen von Beiersdorf (es ist also eine deutsche Erfindung) und wurde auch deshalb beibehalten. Erst der spätere Einsatz von Zinkoxid färbte das Textilgewebe weiß. Und genau so sehen auch alle Pflaster und Verbände heute aus, die man im Krankenhaus bekommt: WEISS! Dieses gelb-braune Zeug ist nur für den Hausgebrauch. Und außerdem bekommt man auch in Drogeriemärkten (und nicht nur Apotheken) seit Jahren schon weiße und auch DURCHSICHTIGE Pflaster; Für Kinder in allen möglichen Farben und mit allen möglichen Aufdrucken.

    Und es hat seinen Grund, warum die Pflaster hell sind: Der Junge kann sich ja mal selbst überlegen, wie gut Blut auf einem schwarzen Pflaster oder Verband zu sehen sein wird. Oder hält er das funktionelle medizinisches Produkt für ein Lifestyle Accessoire? Wie wärs denn dann bitteschön mit einem schwarzen Gips?

    Mann, was habe ich diese Rassismusscheisse und das Schneeflöckchegehabe satt!

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft