Werbung:

Aus Protest gegen ein neues Demonstrationsgesetz haben am Donnerstagabend rund 10 000 Menschen im Zentrum Athens protestiert.

Dabei haben Autonome und andere Sympathisanten des sogenannten „Schwarzen Blocks“ randaliert. Sie schleuderten Brandsätze auf die Polizei.
Zu der Demonstration hatten Gewerkschaften der Kommunistischen Partei und der Linkspartei Syriza des ehemaligen Regierungschefs Alexis Tsipras (45) aufgerufen.

Mit dem neuen Gesetz müssen alle Demonstrationen angemeldet werden. Die Staatsanwaltschaft kann sie verbieten, falls Gefahr für Ausschreitungen besteht. Zudem muss der Veranstalter alle nötigen Maßnahmen für den ruhigen Verlauf der Kundgebung sorgen. Geschieht das nicht, kann der Veranstalter zur Rechenschaft gezogen werden – und muss für Schäden der Demonstranten aufkommen.

BILD | 9. Juli 2020

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube- Zweitkanal und meinen Hauptkanal abonniert. (Sobald meine „Strikes“ abgelaufen sind, etwa Ende September, gibt es auf dem Hauptkanal wieder Inhalte.) Dankeschön.

Ein Buchtipp, Freunde

Deutschland verdummt

Seit 20 Jahren wird das Bildungswesen über die Köpfe der Eltern und Lehrer hinweg umgebaut und so den Kindern das Entscheidende für ihre Persönlichkeitsentwicklung genommen: Bindung und Beziehung. Die Folge ist, dass sie auch als Erwachsene auf dem emotionalen und sozialen Entwicklungsstand von Kleinkindern bleiben: Sie leben im Moment, sind lustorientiert, emotional und sozial verdummt und nicht herkömmlich arbeitsfähig.

Das heutige Bildungssystem ist für alle eine Katastrophe – für die Kinder, für die Eltern und die Lehrer. Auch die Gesellschaft leidet enormen Schaden. Denn wir leben nur deshalb in einem friedlichen, geordneten Land, weil die Psyche der heutigen Erwachsenengeneration entwickelt ist. Nur auf dieser Basis können wir uns in andere einfühlen, sind sozial kompetent und haben ein Verständnis für demokratische Abläufe.

In seinem hoch brisanten Aufruf zur Bildungsoffensive zeigt Michael Winterhoff die ehrliche Bestandsaufnahme der heutigen Bildungslandschaft sowie die Vision, wie Bildung wieder zu einem tragfähigen Konzept wird, das uns vom Heute ins Morgen bringt.

Jeder steht in der Verantwortung: Bildungspolitiker, Wähler, Lehrer, Erzieher und auch Eltern können schon jetzt etwas für ihre Kinder tun – das müssen sie uns einfach wert sein!

Loading...

Ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Man sollte nicht in Schwarz-Weiß-Malerei verfallen. Dieses Gesetz zur Anmeldung und zum Verbot von Drmos wird ganz besonders auch jene Griechen treffen, die sich gegen die Migration richten. Für meine Begriffe bekämpfen sich dort Vetbrecher und Helfershelfer der Ausrottung der europäischen Urbevölkerung gegenseitig.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft