Werbung:

Bystron schreibt auf YouTube:

Herzlich Willkommen zu unserem neuesten NightTalk, liebe Zuschauer!

Mein Gast diesmal: Serge Menga, Aktivist aus Essen, mit kongolesischen Wurzeln. Ein Gespräch, das Ihr Euch nicht entgehen lassen solltet. Wir sprachen über die aktuelle Rassismus-Debatte, nicht gelungene Integration, kaum noch vorhandene Meinungsfreiheit und den Corona-Wahn der Bundesregierung.

Premiere ist am Sonntag (12. Juli) um 21.45 Uhr.

Die schauen wir uns gemeinsam an. Diesmal mit einer Neuerung, die sich viele von Euch gewünscht haben: Während des Gesprächs könnt Ihr mir im Chat Fragen stellen.

Ich freu mich auf Euch!

Euer Petr Byston | MdB | AfD

HIER geht es zur Premiere des NightTalks auf YouTube, Freunde. Bitte draufklicken, Daumen nach oben, Erinnerung einrichten, Petr Bystrons Kanal abonnieren. Danke!

Ein paar Auszüge

Serge Menga übers „Black Live Matter“-Gedöns

„Was Rassismus ist? Wenn ich dir die Schuld für mein verkorkstes Leben gebe.“

„Jedes Leben zählt, scheissegal, ob schwarz oder weiß!“

„Es gibt schwarze Rassisten genauso wie weiße Rassisten.“

Über kulturfremde Masseneinwanderung nach Deutschland

„Ich habe eine Hiobsbotschaft für die Bundesregierung: Man kann die Zustände nicht mehr aufhalten. Wir werden Zustände erleben, da werden wir uns fragen, ob das noch Deutschland ist.“

„Man muss die Mentalität des Landes akzeptieren. Und wir sehen, dass es eine große Gruppe von Migranten ist, die nicht bereit ist, diese Regeln zu akzeptieren.“

Meinungsfreiheit

„Deutschland ist eine Scheindemokratie. Warum schaltet man mir meine Seite ab?“

Corona

Corona sei Dank. Die Menschen, die die ganze Zeit gedacht haben, die Regierung steht hinter uns, haben jetzt gemerkt, dass sie jetzt genauso wie die AfD früher als Nazis und Verschwörungstheoretiker und Alluhutträger diffamiert werden.“

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft