Werbung:

Frauen sind dabei die Angst haben. Am Steuer ein stabiler Junge, der angeblich nicht zu RTL gehört, ein „Szene-Aussteiger” soll das sein – wer’s glaubt.
Es folgt sein Weltsatz: „Wir werden sie zerlegen, diese Drecksviecher (gegen 0:27)!“
So weit, so legendär. Und was macht RTL daraus? Rutscht vor den kriminellen Zigeunern auf die Knie und entschuldigt sich!
„… wie er pauschal herabwürdigende Aussagen gegenüber der Minderheit der Sinti und Roma macht. Diese Äußerungen sind inakzeptabel, die Redaktion distanziert sich aufs Schärfste davon und drückt ihr tiefes Bedauern aus.“  
Was für eine ekelhafte Unterwerfung! Unnötig und sachlich falsch. Der Mitarbeiter sprach ja nicht von allen Zigeunern, sondern nur von denen, die ihn attackiert haben.

Die Stellungnahme von RTL in Gänze:

Im Internet kursiert zurzeit ein Video, das ein RTL-Team beim Dreh im Zusammenhang mit kriminellen Aktivitäten von Mitgliedern einer Großfamilie zeigt. Ein quergestellter Wagen hindert das Team an der Weiterfahrt, gleichzeitig attackieren Personen das im Auto sitzende Team verbal.

Schließlich greifen sie auch das Fahrzeug selber an. (Der Vorgang war Gegenstand einer Pressemitteilung der Polizei Köln vom 8. Juli, es wird u.a. wegen Nötigung im Straßenverkehr und Sachbeschädigung ermittelt.) 

Ein Szene-Aussteiger, der für die Filmaufnahmen ebenfalls im Auto des Drehteams sitzt, ist dabei zu hören, wie er pauschal herabwürdigende Aussagen gegenüber der Minderheit der Sinti und Roma macht. Diese Äußerungen sind inakzeptabel, die Redaktion distanziert sich aufs Schärfste davon und drückt ihr tiefes Bedauern aus. 

Zu einem späteren Zeitpunkt ist ein Mitglied des RTL-Teams zu hören, das einen despektierlichen Ausdruck in Bezug auf Polizeibeamte verwendet. Dieser Ausdruck fällt in der aufgeladenen Situation, in der ein Mann gerade den linken Seitenspiegel des Fahrzeugs abgetreten hat, zwei Notrufe abgesetzt wurden und immer mehr Personen aus dem Umfeld des Clans auf das Auto zugehen. Selbst dies rechtfertigt jedoch nicht das verwendete Vokabular, weswegen die Redaktion und das Team selber die Polizei ausdrücklich um Entschuldigung bitten.

RTL | 9. Juli 2020

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube- Zweitkanal und meinen Hauptkanal abonniert. (Sobald meine „Strikes“ abgelaufen sind, etwa Ende September, gibt es auf dem Hauptkanal wieder Inhalte.) Dankeschön.

Ein Buchtipp, Freunde

Die einen nennen es FAKE NEWS, die anderen Enthüllungen

Sie geben die Lüge als Wahrheit aus und die Wahrheit als Lüge!

Das politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche System des 20. Jahrhunderts ist gescheitert, doch die alten Eliten in Politik und Medien versuchen alles, um weiter daran festzuhalten und ein neues Konzept zu verhindern. Sie versuchen, jegliche Kritik an ihrem eigenen Fehlverhalten als »Fake News« oder als »rechte Propaganda« zu diskreditieren. Obwohl die geheime Weltregierung und ihre Handlanger immer brutaler gegen ihre Kritiker vorgehen, schwindet ihre Macht, weil immer mehr Menschen erwachen und ihr schmutziges Spiel durchschauen, was die alten Eliten schier in den Wahnsinn treibt.

Die Wahl Donald Trumps zum 45. US-Präsidenten hat die Welt nachhaltig beeinflusst. Doch Trump ist nicht das Problem, wie vielfach behauptet wird. Er ist vielmehr das Resultat jahrelangen politischen Versagens, das Ergebnis der Heuchelei, Lügen und Ignoranz der herrschenden westlichen Elite, die dabei ist, unser aller Grab zu schaufeln.

Michael Morris erklärt in seinem neuen Buch, wie Donald Trump wirklich die Wahl gegen Hillary Clinton gewann und was diese zu verbergen versuchte. Erfahren Sie die Wahrheit über die Entstehung der »Fake News«-Hysterie, und lesen Sie alles über jene Enthüllungen der NASA und des Vatikans, die Ihnen die Massenmedien verschweigen!

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

21 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • RTL blamiert sich wie die Welt
    https://luegenpresse2.wordpress.com/2015/10/09/verwandlung-vom-sinti-zum-roma/
    (mit Infos zu Zigeunern—Ausserdem sind dort Grabsteine zu sehen mit Inschriften wie:
    Bürgermeister der Zigeuner
    Zigeunerprinzessin
    Präsident der Zigeuner
    Zigeunerkomissar
    Zigeunerbaron).

    Es sind nur Roma.Roma und Sinti sind 2 verschiedene Stämme.Sintis bestehen darauf keine Roma zu sein.

    Allerdings gibt es auch in D. Gebiete von S. wo sie niemand anderen dulden.Es war glaube ich bei Düsseldorf wo sie illegal eine Strasse sperrten etc.Erst als ein Beamter oder sowas angegangen wurde und sich beschwerte tat sich nach Jahren etwas.Da wurde dann auch Diebesgut gefunden…

  • Es ist immer das selbe mit denen, Hart durchgreifen und außer Landes verweisen. Wer hier Personen angreift, Spiegel vom Auto zertrümmert und der gleichen der gehört von der Polizei und der Justiz hart angefaßt! Egal was hiercRTL2vzu vermelden hat!

  • Haha da hat wohl Omi Liz Mohn aus der Bertelsmann-Zentrale in Gütersloh ein Machtwort gesprochen, nachdem sie einen Anruf aus dem Bundeskanzleramt bekommen hat, oder? 😊

  • Boa, ich könnte kotzen! Ich spucke euch an, Bullen! So ist das also, wenn man in Deutschland die Polizei ruft, wenn man bedroht wird. Wundert mich nun gar nicht mehr, wenn Bürger auf der Straße sterben. Gut zu wissen. Leute, merkt euch für so einen Fall: “Hilfe, wir werden von bewaffneten Reichsbürgern und Rechtsradikalen bedroht! Einer schaut aus wie Höcke und der andere wie Kalbitz” Keine 5 Minuten und das SEK ist mit einer Hundertschaft vor Ort. GARANTIERT!

  • Ich bin Deutscher, Reichsdeutscher (für die Dumpfbacken, die nicht wissen was das ist: Es hat nichts mit Reichsbürgern zu tun, ist auch nicht “Nazi” oder sonstiger Blödsinn), aber ich habe mich schon vor Jahren aus der Freiluftpsychiatrie Buntblödelrepublik Schilda, die deutsches Gebiet inzwischen fast vollständig krebsartig überwuchert hat, abgesetzt, da ich es unter der überwältigenden Masse an ideologisch völlig verblödeten Zombieexistenzen nicht mehr ausgehalten habe.

  • Nicht nur die GEZ-Medien müssen wir zu Tode boykottieren, auch das Drecks-RTL nebst Drecks-Pro7 müssen vernichtet werden. Boykottiert die Firmen, die bei denen werben – und teilt es diesen Firmen per Mail mit!

  • zigeuner ist kein schimpfwort, ich habe zigeuner persönlich mal gefragt und sie bestätigten, daß zigeuner ein legitimer ausdruck/bezeichnung ihrer volksgruppe ist und keine beleidigung! selbst dann würde ich mich nicht mal mit dem letzten atemzug unter folter entschuldigen.

  • „Wir werden sie zerlegen, diese Drecksviecher”
    Der Satz ist jetzt schon legendär! 😀 den werde ich nicht mehr vergessen. Und in im Einfallsland der Unkulturen so universell verwendbar. LOL

  • Mal ernsthaft, hat jemand was anderes von diesen RTL-Fotzen erwartet? 🙂 Das sind doch systemtreue, feige Lumpen die sämtlichen Nicht-Deutschen den Schwanz lutschen. Drauf geschissen. Das Video ist super und die erwähnte Stelle um 0:27 jetzt schon legendär!

  • Da sich das Team in potentieller Lebensgefahr befand und die Polizei sich wohl sehr viel Zeit bis zu ihrem Erscheinen gelassen hat, ist die Bezeichnung der vermeintlichen Ordnungshüter absolut verständlich, auch vor dem Hintergrund, dass Spaziergänger, die das Grundgesetz unter dem Arm trugen wie Schwerverbrecher abgeführt wurden.

    Doch nicht die Polizei ist das Problem, sondern Politik und Medien, die das Land sehenden Auges in den Abgrund führen.

    Die täglich gelebte Schizophrenie der Mitarbeiter in den Medien kommt doch in dem Video sehr plastisch zum Ausdruck. Ob RTL oder der W(D)DR: Nichts hören und nichts sehen, aber desinformieren und denunzieren!

    Die inländischen Massenmedien stehen im diametralen Gegensatz zu einer objektiven Berichterstattung und sind im Prinzip degenerierte Verlautbarungsorgane einer totalitären Ideologie und deren Praktiken.
    Dieses System wird nur noch durch derartige „Medien“ und die Gelddruckmaschinen der EZB zusammengehalten.

    Der Zerfall des Landes ist in allen Bereichen erkennbar, aber die Kapelle auf dem sinkenden Schiff Deutschland will die Realität übertönen und noch für gute Stimmung sorgen …

  • Interessant, wie RTL hier in einem Atemzug den hasserfüllten Auswurf “Scheiß-Bullen” einer (Linken?) Mitarbeiterin als Ausdruck der aufgeladenen Situation verteidigt, aber in der selben aufgeladenen Situation den angeblichen Szene-Aussteiger der pauschalen Herabwürdigung von Minderheiten anklagt.

  • Naja. Ich wäre erstaunt, würde RTL jetzt mal Butter zu den Fischen geben und klipp und klar sagen, was es von “Gästen” hält, die die eigenen Mitarbeiter angreifen.
    Ich glaube, dass wir dieses Stadium längst hinter uns gelassen haben.

  • 2 Sachen sind mir noch aufgefallen.
    Die “Journalisten”, die ja ohnehin fast ausschließlich linksgrün verstrahlt sind, müssen hier endlich direkt zweimal ihre eigene Medizin schlucken.
    1. Trifft es nun diese gutmenschlichen “Journalisten” endlich einmal selbst mit denen, die sie sonst immer gegen uns Deutsche so verteidigen und schützen, indem sie z.B. immer sowohl Nationalität verschweigen oder erst gar nicht von denen berichten.
    Und 2. Endlich einmal erfahren die linksgrünen Schmierenkomödianten der Medien, wie es ist, wenn man von den eigenen Kampfgenossen wegen einer klitzekleinen verbalen Entgleisung fallengelassen und verbal und förmlich ausgestoßen wird.

    Hey, Ihr anderen Lügenjournalisten: Guckt es Euch an: Auch Ihr werdet so enden, wenn Ihr mal in so einer Situation seid.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft