Werbung:

EDEKA, EDEKA, EDEKA…, da war doch mal was …, ach ja! „Wir sagen Danke.“ – der berüchtigte Werbespot zum Muttertag 2019 (siehe Video oben). Über den sogar die FAZ schrieb:

Sich gleichzeitig gegen Frauen und Männer, gegen Mütter und Väter zu richten und diese gegeneinander aufzuhetzen – damit dürfte Jung von Matt auf der Sexismus-Skala wohl hundert von hundert Punkten erreicht haben, und Edeka wird die lahme Entschuldigung – „Mit dem Film möchten wir Väter keinesfalls schlecht darstellen, sondern etwas überspitzt und auf humorvolle Art und Weise allen Müttern anlässlich des Muttertags Danke sagen“ – nichts nutzen. Da bleibt kein positives Image.

So ist es. Der Spot hat auf YouTube inzwischen fast 2,5 Millionen Aufrufe. Die Zustimmungsquote ist desaströs. Nur 14 395 Geistesgestörte hoben den Daumen und sage und schreibe 66 078 anständige Menschen sanken ihn. Damals hatte ich mir bereits fest vorgenommen, nie wieder bei EDEKA einzukaufen – hach, wäre ich doch bloß nicht so vergesslich!

Hier nochmal die erfolgreichsten und klügsten YouTube-Kommentare über „Wir sagen Danke.“

Mein Vater war immer für mich da.
Er hat mir immer geholfen.
Er ist mein großes Vorbild, Er hat mich geprägt.
Danke Papa, dass du mein Vater bist.

josia 555

DANKE LIDL, DASS DU NICHT EDEKA BIST!

Mika Grummbach

Man sollte echt Dankbarkeit Müttern gegenüber zeigen können ohne Väter schlecht dastehen zu lassen!

Mahidul Shahjahan

Habe das Video gemeldet unter” Hasserfüllte oder beleidigende Inhalte”!

Christoph H

Wie ekelhaft – Was Menschen für Geld alles machen ist traurig – keine Mutter auf dieser Welt kommt an meinen Vater ran.

Roozie bae

Kopftuch: Das Symbol des politischen Islam

Kommen wir zum aktuellen Thema. Dass mein Video, in dem ich mich gegen das Kopftuch ausspreche, dieses Gefängnis aus Stoff für Frauen von vorvorgestern, auf Twitter von Linken kritisiert wird, belegt wieder einmal die kollektive Geisteskrankheit des Linksfaschismus. Da kämpfen die Linken seit den späten sechziger Jahren für die Gleichberechtigung der Frau, nur um heute für ihre Unterdrückung zu werben.
Jaja, die politische Korrektheit ist schon ein mieses Biest, mit der sich die Linken immer wieder selbst in den Arsch ficken, nicht wahr? Sehr amüsant.

Nochmal: Das Kopftuch ist das Symbol des politischen Islam. Es gibt weltweit keine einzige Frau, die es freiwillig trägt. Entweder steckt Zwang dahinter oder religiöse Hirnwäsche. Das sage nicht nur ich, das sagt auch Alice Schwarzer, Deutschlands bekannteste Feministin. Die, na klar, für die Linken inzwischen auch “Nazi” ist.

EDEKAS Reaktion

Da die Sache mich ganz persönlich betrifft, werde ich in Zukunft nicht wieder vergessen EDEKA zu boykottieren. Außer diese eine Filiale in Berlin, logisch.

Foto: Dolce & Gabbana (Bitte auch boykottieren, Freunde. Danke!)

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube- Zweitkanal und meinen Hauptkanal abonniert. (Sobald meine „Strikes“ abgelaufen sind, etwa Ende September, gibt es auf dem Hauptkanal wieder Inhalte.) Dankeschön.

Noch ein sehr interessanter Buchtipp zum Thema

Politischer Islam


Diese Professorin sorgt mächtig für Diskussion!

So gefährlich ist der politische Islam für Deutschland

Susanne Schröter, Leiterin des Frankfurter Forschungszentrums Globaler Islam, warnt vor den religiösen Extremisten! In ihrem neuen Buch Politischer Islam – Stresstest für Deutschland analysiert die Expertin, wie die fundamentalistische Ideologie sich in Deutschland ausbreitet – und zunehmend an Einfluss gewinnt.

Erst vor wenigen Monaten wurde Schröter selbst zur Zielscheibe einer Diffamierungskampagne: Als sie eine Tagung über das islamische Kopftuch organisieren wollte, beschimpften Aktivisten die Professorin als Rassistin und forderten die Absage der Konferenz!

In ihrem neuen Buch erklärt Schröter, welche Gefahren vom politischen Islam ausgehen, wie die islamistischen Fundamentalisten ihre Ziele erreichen wollen und wie das unsere Gesellschaft schon jetzt verändert.

Der politische Islam …

  • ist ein Gegenentwurf zur Demokratie!
  • wird aus dem Ausland finanziert und organisiert!
  • wird von der Politik verharmlost!
  • lehnt den »Heiligen Krieg« im Namen Allahs nicht ab!
  • predigt die moralische Überlegenheit des Islam und wertet andere Religionen und Weltanschauungen ab!


Leitbild ist die Scharia!

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

9 Bemerkungen

Schreibe einen Kommentar zu Hans Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Dieses Video als Werbung online stehen zu lassen zeugt von wahrer Professionalität der EDEKA Werbeagentur.
    In den Kommentaren desaströs. 82% Daumen runter!!! Keine Ahnung wer sowas produziert, jedenfalls sind denen klassische Familienbilder fremd. Hauptsache weltoffen und bunt.

  • Ich habe das Video heute zum ersten mal gesehen. Was soll der Scheiß??? Soll das jemanden zum Einkaufen bei EDEKA animieren?????????? Unabhängig davon, den Dreckskonzernen, ALLEN Dreckskonzernen, ist es doch scheißegal wer ihre Waren kauft. Deswegen – je mehr Gesindel reinkommt, desto höher die Profite. Die kassieren nämlich nur und zahlen NICHTS für die Komplett-Rundum-Versorgung der neuen Mitesser. Das bezahlen die doofen deutschen Eloi, die brav mit Maske in der Sklavenfresse rumlaufen. In Serbien hatte die Regierung ein erneutes Ausgangsverbot erteilt. Ergebnis: 10.000e Menschen haben revoltiert und die Regierung musste einen Rückzieher machen!!!!!!!!!!!! SO MACHT MAN DAS!!!!!!! Und die Masse der deutschen Arschlöcher (Sorry, aber ich finde die Masse meiner Landsleute nur noch widerlich mit ihrem Duckmäusertum. Inzwischen muss man sich fast schon schämen ein Deutscher zu sein bei dieser “Verwandtschaft”) bedankt sich noch für die unverschämte Demütigung und Verdummung.

  • 1.) Mohammed ist bis heute für Moslems das “schönste Vorbild” und alles, was er getan hat, gilt als gut und gott- (bzw. Allah-) gefällig.
    2.) Seine Lieblings”frau” Ai’sha war 9 (NEUN!) Mondjahre alt, als er sie gefickt hat.
    3.) Was ist 2+2?

    Jede Ideologie, die Kindesmissbrauch propagiert, kommt direkt aus der Hölle.
    Daher ist das Kopftuch das Hakenkreuz Satans,

  • Jede Muslima, die sich ein Koptuch um den Kopp wickelt, vermindert drastisch die Blutzufuhr ins Gehirn und damit die Sauerstoffaufnahme desselbigen, was dann zu solch dummen Gschwätz führt.
    Fakt ist, das Muslimas mit tragen des Kopftuch der Unterdrückung der Frauen im Islam, stark Vorschub leisten als auch festigen.