Werbung:

1 Uhr 50
Anarchistischer Konfliktbeobachter aus Georgia bestätigt Ortsangabe:
Stone Mountain, Bundesstaat Georgia. Derzeit erste “Verkehrs- und Personenkontrollen” von weißen Autofahrern durch schwarze Miliz. Lage könnte bei Eintreffen der Georgie State Troopers eskalieren.

@RoyalAllemand
Die Terroristen kontrollieren weiße Autofahrer

1 Uhr 42
SCHWARZE MILIZ SUCHT KONFLIKT
WIDERSPRÜCHLICHE ORTSANGABEN
[Aktuelle Aufnahmen]
USA 04.07.
Laut @BellumActaNews soll es sich NICHT um Seattle, sondern um “Stone Mountain” im Bundesstaat GEORGIA handeln. [Zeitunterschied zur US-Ostküste 6 Stunden].
In der Miliz befinden sich mindestens zwei weiße Frauen. Dabei könnte es sich um bewaffnete Antifa-Mitglieder handeln. Die schwarze Miliz forderte weiße “Rednecks,”, “Boogaloo Boys” und Milizen auf, “sie auf dem Schlachtfeld zu treffen.”
Der hockende Mann mit Sonnenbrille und Militärhut ist offenbar der Anführer.

@BellumActaNews

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube- Zweitkanal und meinen Hauptkanal abonniert. (Sobald meine „Strikes“ abgelaufen sind, etwa Ende September, gibt es auf dem Hauptkanal wieder Inhalte.) Dankeschön.

Loading...

17 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Warum das? Mein Mitleid hält sich extrem stark in Grenzen. Ich finde es im Gegenteil sehr amüsant, wenn jetzt schwerbewaffnete “Black Panther” die weißen Amerikaner anhalten und kontrollieren. Jetzt können die weißen Amerikaner mal voll auskosten, wofür sie >100 Jahre auf der ganzen Welt gekämpft haben… 😀

      • weil in den kriegen der usa ja nur weiße soldaten kämpften 🙂 die über 90% rate der black on black verbrechen finde ich beruhigend – zu mindest schaden sie sich nur selbst … das sie bewaffnet sind finde ich auch gut -sind sie doch ein zeichen der notwendigkeit bewaffneter “white nationalists” …

      • Really?
        Schon mal etwas von “BLM” in Germany gehoert?

        Mal sehen, wie SIE denken, wenn so ein MOB dann vor IHRER Haustuer steht… 😀
        So, wie bei Buegermeisterin von Seattle geschehen…
        Was tat sie: Sie rief die COPS zu Hilfe…

        So, was machen SIE, wenn “BLM-Deppen” sich Ihnen in den Weg stellen?
        Wenn solche Typen ploetzlich an Ihre Haustuer anklopfen um sich zu nehmen, was ihnen angeblich gehoert?

        Na, was machen Sie dann?

        Wissen Sie, MEIN Mitleid fuer solche Menschen, wie Sie einer sind, haelt sich nicht nur extrem, sondern sogar EXTREMST “in Grenzen”…

        Das ganze “BLM”-Gedoehns hat nichts, aber auch GARNICHTS mit dem Sinn der Sache zu tun (das sagte sogar der Bruder von George Floyd) !

        So, zurueck zu Ihrem Kommentar:

        Nun, wie ist denn dann mit Asiaten? Mit sogeannten “Eskimos”?
        Wie ist es mit Menschen aus den Antillen, aus Hawaii?

        Freuen Sie auch darueber?

        Ihr Typen bemerkt doch nicht mal, wie IHR selbst langsam, aber sicher bevormundet, erniedrigt und letztendlich dann ausgeloescht werdet…

        IHR Typen bemerkt noch nicht mal, dass all die fast zeitgleichen “Aufstaende” von Linken und Democrats angezettelt wurden und werden..

        IHR Typen, seid die ersten, die dann irgendwann bemerken, dass IHR KEINERLEI “Bonus” bekommt, wenn es RUND geht (siehe Rhodesien ud vor allem South-Africa !) !

        Sie haben KEINE Ahnung, was in der Welt geschieht!

        Oh, wissen Sie was?
        ICH und so ziemlich JEDER normal und nicht so denkende Mensch, wie Sie einer sind, wird mit IHNEN, wenn es in “Deutschland” (Moslems und POC) “zur Sache” geht, auch kein Mitleid haben!

        Ich koennte ja nun schreiben “VERPISS DICH, DU LINKER TROLL”, das werde ich jedoch nicht tun.

        Stattdessen schaue ich genuesslich zu, wie Ihr Trolle Dinge erlebt, die IHR Euch bisher nicht mal ansatzweise voerstellen koennt!

        Wer zuletzt lacht, lacht bekanntlich am besten!

        In diesem Sinne

        • “Na, was machen Sie dann?”

          Da die Black Panther nach deren eigenen Aussagen Texas haben wollen, lehne ich mich entspannt zurück und warte was in Texas passieren wird, ganz einfach. Ich lebe nämlich nicht in Texas. 😀

        • Da es hier wo ich lebe keine Black Panther gibt, interessiert mich das nicht sonderlich. Damit müssen die Amerikaner selbst mit klarkommen, nicht mein Problem.

  • Die erste Aktion dieser “Black Panther” war offensichtlich die weißen Antifanten rauszuschmeissen. Jetzt können sich die Antifanten noch nicht einmal mehr durch niederknien oder Füße küssen bei den Schwarzen einschleimen, hehehe. Ich lehne mich entspannt zurück und erwarte das kommende, die USA sind weit weg und wer da letztendlich gewinnt interessiert mich nur als Zuschauer… 🙂

      • Vielleicht könnten Sie mir diesen Artikel (“The Economy We Need”) aus der New York Times übersetzen?

        “Other economic proposals in the manifesto include a plan for banks to pay reparations: “First, [banks] must apologize for their culpability for and complicity in structural racism. Next, they must commit to serving black people as they do whites.” Four additional steps are proposed: “Cancel consumer debt for black customers”; “Eliminate banking fees for black customers”; “Provide interest-free mortgages to black home buyers”; “Provide interest-free loans to black-owned businesses.”

  • “Ich muss leider sagen, dass die vielen Jungs, die auf Telegram Videos veröffentlichen (Butler, Dawkins usw.), keine verlässlichen Quellen sind. Nicht missverstehen, die Jungs sind großartig, hauen gutes Zeug raus, das ich gern teile. Aber es sind halt keine Journalisten.”

    Flesch, du bist auch großartig, haust lauter gutes Zeug von anderen großartigen und sehr männlichen Typen aus aller Welt raus. Aber du bist halt keine verläßliche Quelle und kein Journalist, sondern ein ekliger kleiner Rassist und selbst für die Bild unbrauchbar.

    • @Martin Schmid

      Sie sind jedoch ein Typ, der staendig auf dem Blog rumhaengt, nichts anderes zu tun hat, als voellig sinnfreie Kommentare zu posten, so dass man sich ernsthaft fragt, was in Ihrem Leben und Ihrer 1-Zimmer-Wohnung am rectalem Ende dieser Welt eigentlich schief lief, dass Sie sich vehement genoetigt fuehlen auf einen Blog, den SIE doch offensichtlich NICHT moegen, staendig zu posten…

      Was stimmt mit Ihnen nicht?

  • Es wird versucht beide Lager auzuhetzen.So verbreitete man das die Leute die eine KATHOLISCHE STATUE schützen/beten wollten KKK Anhänger seien.

    Dazu sollte man wissen das der KKK Katholiken hasst!Die bekannte Gründerin von Planned Parenthood(Demokratin-KKK waren damals alle Demokraten)die vor allem Schwarze Kinder abtreiben wollte wollte Katholiken als SCHWACHSINNIG einstufen lassen.

    Die Schwarzen müssten sich also eher mit Katholiken verbunden fühlen.Mit Iren übrigens besonders,denn die standen als sie massenweise einwanderten noch unter den Schwarzen weil sie gerne einen tranken(ist das jetzt ein Vorurteil das man verbieten muss?).

  • Sorry, ich verstehe die Überschrift nicht! Da fehlt doch ein Verb……
    “Stone Mountain: Schwerbewaffnete „Black Panther“-Terroristen auf!…..”

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft