Werbung:

Jede Aufzeichnung wurde zerstört oder gefälscht, jedes Buch neu geschrieben, jedes Bild neu gemalt, jede Statue und jedes Straßengebäude wurde umbenannt, jedes Datum wurde geändert. Und der Prozess geht Tag für Tag und Minute für Minute weiter. Die Geschichte hat aufgehört. Nichts existiert außer einer endlosen Gegenwart, in der die Partei immer Recht hat.

George Orwell | 1984 | Geschrieben zwischen 1946 und 1948, veröffentlicht 1949

Ich fand das Zitat eben rein zufällig. Es war der Halbsatz „… jede Statue und jedes Straßengebäude wurde umbenannt …“, der mich erschaudern ließ. Das ist exakt das, was im Moment in den USA und in Europa passiert.
Ihr wisst das, weil ihr als Leser von „1984 – Das Magazin“ zu den aufgeweckten Menschen gehört. Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass Orwells Vorhersagen verbreitet werden, Freunde.

Wem Lesen zu anstrengend ist, der kann sich den Film in der 1954er Orignalfassung anschauen, die wir oben für Euch eingebettet haben.

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube- Zweitkanal und meinen Hauptkanal abonniert. (Sobald meine „Strikes“ abgelaufen sind, etwa Ende September, gibt es auf dem Hauptkanal wieder Inhalte.) Dankeschön.

Hier noch ein Buch zum Thema

Die Welt von George Orwells 1984: Zwischen fiktivem Schrecken und realer Bedrohung

Die Welt von George Orwells “1984”: Zwischen fiktivem Schrecken und realer Bedrohung

Fachbuch aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Literaturwissenschaft – Moderne Literatur, , Sprache: Deutsch, Abstract: Ein totalitärer Staatsapparat, der perfide Methoden zur Unterdrückung und Manipulation seiner Bürger einsetzt – bis heute ist George Orwells berühmter Gesellschaftsentwurf “1984” der Inbegriff von Terrorherrschaft und Totalüberwachung. Aber wie weit hat sich unsere Realität dieser fiktiven Schreckensvision mittlerweile angenähert? Die Beiträge in diesem Band erläutern die Hintergründe zu George Orwells gewaltiger Anti-Utopie, setzen sich mit ihren Machtmechanismen auseinander und interpretieren aktuelle politische Entwicklungen vor dem Hintergrund des Romans. Aus dem Inhalt: “1984” als moderne Anti-Utopie; Analyse des sozio-politischen Systems im Roman Orwell als politischer Schriftsteller; Interpretation und historischer Kontext; Die USA nach dem 11. September – auf dem Weg zur Orwellschen Gesellschaft?

Loading...

9 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Orwell war auch ein Freimaurer und hat vor seinem Tod ein schlechtes Gewissen gehabt und die Wahrheit rausgelassen, was aber nichts genützt hat wie man ja selbst feststellen kann.
      Aber bis vor seinem Tod war er nunmal auch nur ein dummer NWO-Freak !

  • Interesant ist auch, dass in der Technik jetzt die Begriffe “Master/Slave” in “Leader/Follower” umbenannt werden sollen (Twitter führt das schon bei seinen Programmierern ein).
    Das politisch unkorrekte “Master” (Meister) wird jetzt umbenannt in das poltisch korrekte “Leader” (Führer). Realsatire pur… 😉

  • In China ist das Überwachungssystem genau so perfektioniert worden, läuft unter dem Namen Soziales Punktesystem. So ist es wenn aus Fiction Realität wird. Die Sklavenwelt ist greifbar nah.

    • Das sind keine Frauen und Männer, das sind empathielose und hörige Polit-Marionetten werte Eva !
      Bei dieser Mischpoke spielt das Geschlecht keine Rolle mehr.

  • Ich habe es aufgegeben den Leidmedienzombies die Realität nahezubringen !
    Es hat einfach keinen Sinn mehr, die Gehirnwäsche unserer Politdarsteller und Leidemdien-Bots hat vollen Erfolg gehabt.
    Man wird als Verschwörungstheoretiker, Rassist und natürlich auch als Nazi benannt wenn man die Probleme auf diesem Planeten aufzeigt !
    Meine besten Freunde denken ich wäre nicht mehr richtig im Kopf obwohl ich genug Beweise liefere Dank der alternativen Medien und Schriftsteller die viele Themen auf den Grund gehen und auch Quellenangeben aufzeigen.
    Es ist nichts mehr zumachen, die Spaltung der Menschen ist in voller Fahrt !
    Ich finde es nur sehr traurig und bin entäuscht das sogar gute Freunde sich dermassen verarschen lassen und die Realität ablehnen.
    Die meisten sind alle am linksfaschistischen Ufer gelandet ohne es wahrzunehmen.
    So funktioniert eine Zombie-Apokalypse, gesteuert von den NWO-Freaks !

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft