Werbung:

1776 repräsentiert den Höhepunkt tausender Jahre westlicher Zivilisation und den Triumph nicht nur von Weisheit, Philosophie und Logik. Nun, wo wir uns heute Abend hier treffen, gibt es eine wachsende Bedrohung für die Segen, für die unsere Vorfahren so hart gekämpft, so geblutet haben.

Unsere Nation wird Zeuge einer gnadenlosen Kampagne, unsere Geschichte auszuradieren, unsere Helden zu diffamieren, unsere Werte zu beseitigen und unsere Kinder umzuerziehen.
Gewalttätige Mobs versuchen, die Statuen unserer Gründer zu stürzen, unsere heiligsten Denkmäler zu schänden und in unseren Städten gewalttätige Verbrechen zu entfesseln. Viele von ihnen wissen nicht, warum sie das tun. Aber einige wissen ganz genau, was sie tun. Sie glauben, das amerikanische Volk ist schwach, weich und unterwürfig. Aber das amerik. Volk ist stark und stolz und wird nicht erlauben, unserem Land die Werte, die Geschichte und Kultur zu nehmen.

US-Präsident Donald J. Trump | 3. Juni 2020 | Übersetzung: RoyalAllemand/Telegram

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube- Zweitkanal und meinen Hauptkanal abonniert. (Sobald meine „Strikes“ abgelaufen sind, etwa Ende September, gibt es auf dem Hauptkanal wieder Inhalte.) Dankeschön.

Wer mehr über den Kampf des Establishments gegen den besten US-Präsidenten aller Zeiten wissen will, liest dieses Buch, Freunde!

Spygate

Das One-World- Establishment im Kampf gegen Donald Trump

Wie kein anderer Präsident in der Geschichte der USA wurde und wird Donald Trump vom Establishment und den Massenmedien bekämpft. Dabei ist ihnen jedes Mittel recht: illegale Maßnahmen, Verleumdungen, Lügen, haltlose Anschuldigungen, Beleidigungen und persönliche Angriffe. Der »Putsch« gegen Trump nimmt immer obskurere Züge an.

  • Wie Barack Obama sein Amt missbrauchte, um Trump zu verhindern.
  • Wie das Geschäft der »Dreckbeschaffung« gegen Trump genau vor sich geht.
  • Wie höchste Stellen die Verstrickungsgeschichte Trumps mit Russland einfädelten.
  • Welches die wahren Hintergründe des Scheiterns des Impeachment-Verfahrens sind.
  • Wie die Demokraten mithilfe von George Soros Trump doch noch zu Fall bringen wollen.

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

6 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Nun ja ich kann mit dem Mann “Trump” nicht wirklich was anfangen, doch er hat seine Momente, in denen der Mann einen Durchblick beweist, dass es es schon fast unheimlich wird.
    Ich denke mit Trump, sehen die links grün versifften Mongos, Antifa usw. ganz schwere Zeiten entgegen, wenn nicht sogar ihrer Auslöschung. hehehe

  • Ich habe die ganze Rede geschaut, zur Erholung;)
    Die beste Stelle ist, wo er sagt: …the far-left Fascism… …der Faschismus von links-aussen…
    Das würde ich hier auch gerne hören. Der Trump spricht aus was Sache ist, aber in den Medien nie gesagt wird.

    • “Die beste Stelle ist, wo er sagt: …the far-left Fascism”

      Unter einem “fascist” stellen sich die Durchschnitts-Amerikaner einen Deutsch sprechenden Mann in deutscher Uniform und mit deutschen Stahlhelm auf dem Kopf vor. Schau mal nach bei Twitter, Breitbart usw. usw.

  • Die Lebenserwartung in den USA bleibt immer stärker zurück hinter anderen Industrieländern und dokumentieren eine schleichende Katastrophe — gratuliere zu den Trump-Fans hier zu eurer Dummheit!

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft