Werbung:

Laut Bundespolizei und Berliner Polizei zu dem Fall ist es in einer S-Bahn der Linie S75 stadteinwärts zu der Attacke gekommen. Demnach habe der Mann zuvor mit anderen Reisenden eine verbale Auseinandersetzung gehabt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die junge Frau habe demnach versucht, die Situation zu beruhigen – und wurde selbst zum Opfer.

BILD | 1. Juli 2020

Ein Fehler war meines Erachtens, dass der Zeuge den Täter, wie er selbst sagt, nur mit den Augen fixierte, nichts sagte. Brüllen wäre besser gewesen. So wie ich es im Fall des renitenten Schwarzfahrers tat (siehe Video unten). Ich brüllte ja nicht etwa, weil ich wütend war – es amüsierte mich wie der Trottel versuchte mich mit seinem Handtäschchen zu schlagen –, mein Brüllen war eher ein Signal. Wie eine Katze, die einen Buckel macht. Ich wollte ihm signalisieren, bleib weg von mir, ich bin nämlich VOLL DER AGGRESSIVE TYP!
Nun könnte man einwerfen, aber er blieb doch gar nicht weg. Doch. Das Schlagen mit dem Handtäschchen, das war ja nichts. Hätte er gegen mich eine Chance gewittert, wäre er in die Bahn zurückgekommen und hätte versucht mir ins Gesicht zu schlagen oder mich zu treten.

Und noch was zu dem Mädel: WAS FÜR EIN MUTIGES DING! Stellt sich dem Täter – NACHDEM der bereits so aggressiv geworden war – in den Weg und versuchte ihn am Aussteigen zu hindern.
Aber hey, Mädel, falls Du das hier liest: Klug war es nicht. Du wusstest ja da schon, dass Dir keine Sau helfen wird. Dennoch oder gerade deshalb möchte ich Dich für Deinen Mut belohnen: Ich werde, wenn Du mir Deine Paypal-Adresse (oder so) schickst, eine kleine Sammlung machen (schreib mir an [email protected]). Ich hau 100 Euro in den Pott, damit am Ende 500 Euro zusammen kommen.

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube-Kanal abonniert. (Sobald meine „Strikes“ abgelaufen sind, etwa Ende September, gibt es dort auch wieder Inhalte.) Dankeschön!

Video-Quelle: BILD

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube-Kanal abonniert. Dankeschön!

Loading...

25 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Was heißt hier Äh,was hättest du gemacht? Große Gosch u nichts dahinter!!! Was soll dieser nichtssagende Kommentar?Ich muss mit den Öffentlichen fahren habe kein Auto,letztens auch Geschrei, laut jeder schaut u erschrickt,zwei Mädchen ca 14/15 Jahre haben sich sofort zu mir gesetzt trotz Corona,ich habe meinen sehr stabilen Knirps raus-geholt aber es war Gott sei Dank Fahrkarten Kontrolle ja früher wäre ich nicht so schreckhaft gewesen aber heute !!! Ich bin älter und wiege 55kg keine gr Chance aber wehren werde ich mich immer du mit deinem Äh Äh LG

      • Den Regenschirm nehme ich Dir schneller ab als Du “Papp” sagen kannst. Und weil Du mich damit verärgert hast, bekommst Du erst recht was auf die Fresse … [/Zynismus aus]

        Leute, macht mal lieber richtige Selbstverteidungskurse, statt einen auf dicke Hose zu machen! Denn echte Gewalttäter lassen sich nicht durch eine Show abschrecken … und Ausweichen oder Flucht ist oftmals der bessere Weg!

    • Wie hoch ist die Belohnung für das erschlagen dieser Kriminellen ? Tot oder lebendig? na ja jetzt mal im ernst ich könnte jeden helfen aufgrund meiner Kampfausbildung,aber 87% der Wähler wollten diese Zustände haben ,also sollen sie auch glücklich damit werden ich würde nur noch jemanden helfen der eine Plakette der Afd am Revers trägt oder ein Afd Fähnchen dabei hat allen anderen sage ich sterbet wohl ihr Arschlöcher.PS. Masken tragen Hirn gewaschenen Schlaf Schafen werde ich natürlich auch nicht helfen.

      • Einstellung ok, aber. Ich z.B. trage keine AfD Plakette, da wäre ich vermutlich schon im Krankenhaus und bräuchte deine mutige Hilfe nicht mehr.

  • die schwarzen wissen natürlich, daß sich ein deutscher nicht einzugreifen getraut weil dieser geklagt werden kann wenn der täter einen blauen fleck davonträgt!
    ich hätte die zug-notbremse runtergezogen (tat ich sogar schon mal!), somit den zug zum stillstand gebracht und die polizei verständigt.

  • Ich kann es in den heutigen Zeiten, auch wenn man noch auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist, nur ans Herz legen, sich zu bewaffnen.
    Pfefferspray (Tierabwehrspray) mit sehr hohem Capsaicingehalt, ein Taschenmesser, ein Kartonmesser, ein Teaser usw. ergo alles wass klein und gemein ist.
    Die Täter interessiern sich bei ihren Übergriffen und ihrer Bewaffnung, einen Scheiss um deutsche Waffengesetze, daher müssten euch als potentielle Opfer, diese Gesetze ebenso am Arsch vorbeigehen.

    • Genau, der Ne**a ist halb tot und du hast ein Strafverfahren wegen Rassismus und Körperverletzung am Hals, das hatten wir doch schon und selbst wenn der Bi*bo das überlebt läuft der am nächsten Tag wieder frei rum, während du dich mit Gerichts und Anwaltkosten rumülagen kannst. Aber vor 5, 10 oder 15 Jahren hätte ich dir zu 100% zugestimmt, deswegen nichts für Ungut… irgendwann muss man es halt mal kapieren 😉

      • Zitat “ich habe ihn mit meinen Augen fixiert!”
        Ja hat man gesehen, der frifmge Täter ist vor Angst erstarrt !
        Man man man, das Land ist so verloren !
        Aber Merkel ist angeblich die beliebteste Politikerin in Deutschland.
        Klar, wenn nur Mutti Gäsze befragt worden sind, dann stimmt die Statistik !

        • Es ist eine Lüge, wir leben in einer schein Welt, in der uns “alles ist gut” suggeriert wird, manch ein dumm Michel glaubt das sogar, in Wirklichkeit wird alles kaputt gemacht was Generationen die letzten 50 Jahre aufgebaut haben….

    • Und ich kann jedem Maulhelden nur raten, darüber nachzudenken, ob man auch wirklich fähig ist, eine Waffe ihrer Bestimmung nach zu benutzen – und nicht nur damit drohen will. Denn wenn die Abschreckung nicht funktioniert und man nicht die Eier hat, abzudrücken (oder was auch immer), dann sollte man die Waffe besser gar nicht erst mitnehmen, da sie sonst gegen einen selbst verwendet werden kann.

      Die “Beißhemmung” muss man sich professionell abtrainieren. Das ist bei den Spezialeinheiten nicht anders, denn die müssen ohne Tötungshemmung aus Reflex und auf Signal schießen können. Das kann nicht jeder, oder besser gesagt kaum jemand. Absichtlich Töten und Verletzen muss man können! Und glaubt mal nicht, dass eine Angstsituation daran irgendetwas ändert – ganz im Gegenteil!

    • PS: Tierabwehrspray in einem geschlossenen Raum wie dem Zugabteil zu versprühen, ist … mehr als nur dämlich. Lernt erst einmal richtig damit umzugehen …

  • * … ich habe ihn FIXIERT mit meinen Augen …*

    HAHAHAHAHAHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHA

    PRUST …

    • Was soll dieser Kommentar.Entweder bist du ein linker Schwachmat oder ein Troll oder einfach Blöd. Ich verstehe den jungen Mann, hätte der Ne*er ein Messer gezogen und du lägest mit aufgeschlitztem Bauch am Boden würde dir dein blödes Grinsen vergehen. Zum Schluss würdest du noch als Nazi beschimpft werden.

  • Wie hoch ist die Belohnung für das erschlagen dieser Kriminellen ? Tot oder lebendig? na ja jetzt mal im ernst ich könnte jeden helfen aufgrund meiner Kampfausbildung,aber 87% der Wähler wollten diese Zustände haben ,also sollen sie auch glücklich damit werden ich würde nur noch jemanden helfen der eine Plakette der Afd am Revers trägt oder ein Afd Fähnchen dabei hat allen anderen sage ich sterbet wohl ihr Arschlöcher.PS. Masken tragen Hirn gewaschenen Schlaf Schafen werde ich natürlich auch nicht helfen.

  • Zeitgleich auch in Freiburg. Farbwesen gibt einer Frau einen Faust Schlag und bricht ihr Jochbein.
    Keiner hilft weil Mainstreamratten sonst aus Helfer und Opfer Täter macht

  • Oja, da hätte ich mir auch vor Angst eingeschissen. “Verpiss Dich Alter”. Das war mal eine Ansage. Genau “wie eine Katze, die einen Buckel macht”. HAHAHA! Du wolltest ihm signalisieren: “Bleib weg von mir, ich bin nämlich VOLL DER AGGRESSIVE TYP!” COOOOL!!! HAHAHA. Mann bist du lächerlich. “VOLL DER AGGRESSIVE TYP” HAHAHAHA!!!! HILFE, ich kack mir ein!!!!! BRÜÜÜÜLLLL!!!! “eine Katze, die einen Buckel macht” HILFEEEEE!!!!! Mami… Pampers wechseln!! Ich hab mir eingekackt!!!

  • Auf Twitter geht’s schon los (“PolizeiBerlin”): Zahlreiche Frauen, Männer und sogar die Polizei beschweren sich darüber, daß der arme Schwarze bei seiner Tat gefilmt wurde (schließlich habe er ja “Persönlichkeitsrechte”). Außerdem hätte die MÄNNER dies und das und jenes tun MÜSSEN (die anwesenden Frauen selbstredend nicht).

  • Es ist doch von dem Regime so gewollt, wieso soll man eine Anzeige riskieren? Die riskiere ich nur für Freunde und natürlich die Familie!

    • Aber wenn es in Deutschland irgendwo gebaut wird, dann ist Hamburg der richtige Ort, oder? Ich bin Österreicher deswegen meine Frage, denn Hamburg ist linker links, wenn ich richtig liege. Dann sollen auch die Menschen die sich eine Welt ohne Grenzen wünschen “beglückt” werden und dann bekommen Sie dass was Sie sich wünschen. Vlt. geht bei einem oder dem anderen ein Licht auf, wenn er/sie multikultiviert wird. Was auch nett ist den muslimischen Kinderfreunden eine Wohnung neben der Kita zubauen. Ihr Deutsche lasst wirklich alles mit Euch machen, zum Kopfschütteln, ja die deutsche Jugend soll sich Kredite aufnehmen um sich Wohnraum leisten zukönnen. Denn somit ist der Deutsche dann im Hamsterrad gefangen und kann weiter als Nutzvieh dass alles bezahlt gehalten werden.

  • Ein kleiner Kommentar zur Zivilcourage :

    Im November letzten Jahres besucht ich eine Party. Da ich danach nicht mehr fahrtüchtig war, nahm ich ein Taxi nach Hause. Meine Frau fuhr mich einige Tage später zu meinem Auto, um dieses abzuholen. Nach Hause fuhr ich voran, meine Lady mit den beiden Kids (7&4Jahre) hinterher. Es war ziemlicher Berufsverkehr. Dennoch beobachtete ich im Rückspiegel, wie ein PWK wie Depp überholte und die Fahrzeuge hinter uns reihenweise schnitt.

    Irgendwann war er hinter meiner Frau angekommen und versuchte plötzlich in einer Kurve uns zu überholen. Aufgrund aufkommenden Gegenverkehrs musste er seinen Überholversuch abbrechen und “quetschte” sich zwischen den Wagen meiner Frau und mich. Meine Frau musste so abbremsen, dass sie fast die Kontrolle über den Wagen verlor, auf den Grünstreifen kam und die Leitplanke touchierte. Ich sah das alles im Rückspiegel und war kurz fassungslos. Ich rief meine Frau an und fragte, ob alles in Ordnung wäre. Als ich sie und die Kinder weinen hörte, fielen bei mir die Scheuklappen.

    Ich bremste den Raser hinter mir aus, stellte meinen Wagen quer, sodaß er nicht vorbeikam und stieg aus. Erst wollte ich ihn aus dem Auto ziehen, doch die Tür war von innen verriegelt. In meiner grenzenlosen Wut drosch ich ihm mit blanker Faust die Seitenscheibe ein und drosch ihm eine auf die Fresse. Das ganze kommentierte ich damit, dass wenn er nochmal das Leben meiner Familie gefährde, es nicht bei einem Schlag ins Gesicht bleiben würde.

    Natürlich standen zwei Tage später die Cops vor meiner Tür. Ende vom Lied : 2,5k Anwaltskosten, 3,5k Strafe und die Seitenscheibe durfte ich auch bezahlen(700€ – Leute kauft keinen Nissan Juke, die Scheiben halten NIX aus !). Die Staatsanwaltsschaft ging nicht einmal darauf ein, dass er meine Frau und meine Kids beinahe von der Straße gedrängt hatte und sie dazu nötigte in die Leitplanke zu fahren. Auch die drei Zeugen, die den Vorfall von Anfang bis Ende gesehen hatten, wurden nicht einmal gehört. Der Anwalt riet mir auf den Vorschlag der Staatsanwaltschaft einzugehen, weil ein Prozess mit dem dauerhaften Führerscheinentzug enden könne. Gerechtigkeit Deutschland 2019. Geschehen auf der B38 zwischen Groß-Bieberau und Fürth/Odw. im November 2019.

    Natürlich würde ich immer wieder so handeln. Und was ich mit diesem schwarzen Lauch im Video gemacht hätte, ist mir auch sofort klar. Aber im Endeffekt ist man als Opfer stets der Dumme, wenn man sich so wehrt, dass das Gegenüber unmissverständlich realisiert, dass man eben KEIN Opfer ist. Doch Gerechtigkeit hatte schon immer ihren Preis.

    LL&R,

    Dendroaspis

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft