Werbung:

Die Kategorie »Taschenbuch Sachbücher« der Spiegel-Bestsellerliste hat mit einem brandneuen Buch den ersten Platz gekrönt: Das äußerst regierungskritische Druckwerk mit besonderer Sprengkraft mit dem Titel Corona Fehlalarm? vom Autorenduo Prof. Dr. rer. nat. Karina Reiss und Prof. Dr. Sucharit Bhakdi ist erst vor wenigen Tagen im Handel erschienen – und bereits nahezu überall vergriffen.

Die übergroße Beliebtheit des neuen medizinischen Fachbuchs Corona Fehlalarm? hatte sich bereits kurz nach Bekanntwerden überdeutlich abgezeichnet. Denn schon wenige Stunden nachdem der Büchergemeinde im Netz Anfang Juni bekannt wurde, dass der anerkannte wie beliebte deutsche Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, Prof. Dr. Sucharit Bhakdi (73), seine regierungskritischen Thesen zur »Corona-Pandemie« in einem Buch veröffentlicht, eroberte die Publikation alleine durch Vorbestellungen – rund drei Wochen vor Erscheinungstermin (!) – nahezu sämtliche Internet-Bestsellerlisten des Landes im Sturm .

Es ist also alles andere als unwahrscheinlich, dass der bei Politik und Mainstream-Medien unliebsame wie in Gänze boykottierte Buch-Verkaufsschlager zeitnah die obersten Plätze der Spiegel-Bestsellerliste erklimmen und dort für sehr lange Zeit verharren dürfte – sehr zum Leidwesen der Fans eines erneuten Lockdowns.

Und so ist es jetzt geschehen – wiederum nur wenige Tage später!

Die Mainstream-Medien boykottieren trotz des herausragenden wie bemerkens- und vor allem berichtenswerten Erfolges – bis auf eine Ausnahmen hinter einer Bezahlschranke – einfach konsequent weiter. Es bleibt abzuwarten, ob und wann man in den Redaktionsstuben ganz oben in den Elfenbeintürmen der Medienrepublik feststellt, dass man die Deutungshoheit auf Kosten der Glaubwürdigkeit längst (an andere Medien) verloren hat.

» Karina Reiss/Sucharit Bhakdi: Corona Fehlalarm?, 160 Seiten, 15,00 Euro – HIER bestellen!

Loading...

10 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich freue mich ganz besonders für Karina Reiss und Sucharit Bhakdi und kann beide zu ihrem Erfolg nur beglückwünschen. Sie haben es sich verdient. 💕 Allerdings staune ich, dass es der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, dass sich das Buch auf den ersten Platz der SPIEGEL-Bestsellerliste befindet. Ist das (wie das Buch ja schon selber) für die tonangebenden Massenmedien nicht gerade wie ein Offenbarungseid ihrer fakten-sowie tatsachenwidrigen Berichterstattungen?

  • Auch für den Laien sehr verständlich geschrieben. Sollte Pflichtlektüre werden. Wird aber nicht viel bewirken. Ich sehe beim Einkaufen immer noch nur Idioten die stolz ihre Maulkörbe tragen. Leider ist der Grossteil der Deutschen total verblödet und sie werden es auch nicht mehr lernen.
    Gilt immer noch der Spruch: “Führer befiehl, wir folgen”

  • Die Spiegelrelotiusse und die linken Buchhändler (hoffentlich dank Corona bald verreckt) werden wie schon bei den Büchern “Finis Germania” oder Torsten Schultes “Kontrollverlust”, die ebenfalls in der Spiegel-Bestsellerliste standen, es zu verstehen wissen, einfach eine Lücke lassen oder wahrheitswidrig ein anderes Buch plazieren. Oder das Buchhändlergesindel wird behaupten, es seie nicht lieferbar. Ein klares Plädoyer für den Onlinehandel z.B. bei Antaios oder bei Kopp, wo es ja verlegt wird. Ist eh bequemer und keine buchhandelnde Linksmade verdient mit.

  • Leider ist Corona kein Fehlalarm. Ausgerechnet die republikanischen Gouverneure muessen wegen dramatischer Corona Neuinfektionen Texas, Arizona und Florida wieder mindestens teilweise in den Lockdown zurückfahren. Das macht zum Beispiel der Gouverneur von Texas nicht zum Spass, der ist 150% loyal zu Trump und dieses verdammte chinesische Virus zerstört die Wiederwahl. Dass Kalifornien ausgerechnet am July 4 die Bars und Strände wieder schließt, ist auch nicht zum Spass. Genauso wenig wie die erneute Maskenpflicht in der Schweiz und Serbien, wo man schon den Sieg über Corona feiern wollte. Ich bin medizinisch absolut für die Maskenpflicht, so ambivalent das auch ist, wenn ich heute gesehen habe, wie selbstverständlich unsere westlichen Mini-Rock Mädels sich die Maske beim Shopping oder im Bus überstreifen. Verdammt, so würde die Masse auch klaglos das Kopftuch überziehen, wenn eine demographisch durch “ethnische Wahl” (Sellner lesen!) an die Macht gekommenene muslimische autoritäre Regierung das anordnen würde. Nein, Corona ist leider sehr ernst, gerade wenn man Angehörige über 90 hat. Stürzenberger hat alles dazu gesagt, genauso wie der legendäre Entdecker des Ebola-Virus, der Covid-19 in UK knapp überlebt hat und dadurch Respekt und Demut vor dem Virus lernte. Auch wenn ich alle Corona Massnahmen absolut richtig finde, als identitärer “Rechter”, hasse ich es, dass ich nicht in meinen Lieblings-Club gehen kann. Und noch mehr, dass wir im November mit einem BLM-Antifa Marionetten US Präsidenten rechnen müssen, mit einer vermutlich brandgefährlichen Vize-Präsidentin, die vier Jahre jederzeit übernehmen könnte. Ich wünschte sehr, Corona wäre nur “die kleine Grippe” – ist leider nicht so. Wer die Verzweiflung in den Augen von Mike Pence heute gesehen hat, als er dringend das Maskentragen anmahnte, weiss das.

    • Wer die Verzweiflung in den Augen von Mike Pence heute gesehen hat, als er dringend das Maskentragen anmahnte, weiss das.

      Anstatt Fakten ignorieren und die Gefährlichkeit in den Augen korrupten Politikern zu suchen könnten s ie ihren Horizont erweitern indem sie die Lektüre lesen.
      Dann peter piot (Ebola Entdecker) arbeitet augenscheinlich mit der WHO zusammen, (nicht viel recherche notwendig) haben sie das Gefühl dass ein mc donalds vize Chef öffentlich freiwillig sagen würde dass ihre Burger grottenschlecht sind?

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft