Werbung:

Quelle: Mark Butler

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube-Kanal abonniert. Dankeschön!

Loading...

19 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich bleibe bei meiner Meinung, die WAFFEN sind ein großes Problem in den USA… bitte die Waffengesetze NICHT für Deutschland übernehmen, das bringt nur Chaos! Die NRA und andere Interessensgruppen haben so viel Blut an ihren Händen!

    • Bei uns wird ja nur verhindert, dass sich die Anständigen bewaffnen können. Die Assis kommen immer an eine Waffe. Ihre Logik ist nicht hilfreich.

    • absoluter Blödsinn petra tut mir leid, die Waffengesetzgebung in den USA ist überhaupt kein Problem, eine Waffe wird immer nur zum Problem wenn der sie benutzt sich nicht an die Regeln hält. In erster Linie ist sie ein ultimativer Schutz gegen Leute die genau mit diesen Regeln nicht klar kommen. Glaubst du das ein Stein der dir aus zwanzig Meter ins Gesicht geworfen wird keine Waffe ist? Eine Eisenstange oder anderes nicht als Waffe benutzt werden kann, Olli hat mal ein Artikel über eine amerikanische Stadt oder Kleinstadt geschrieben in der das Waffentragen sogar vorgeschrieben war und komisch die Kriminalität in der Stadt ist wohl zu den geringsten Weltweit zu rechnen. Was ist mit Säureattentaten usw. du kannst im Prinzip alles als Waffe benutzen und das wird auch gemacht in entsprechenden Szenarios. Würdest du das Fernsehen als Waffe sehen? Aber genau dazu wird es benutzt in Deutschland oder was glaubst du wie die Strategen auf den Chefetagen darüber denken? Setze doch einfach deine Waffen ein z.B. GEZ verweigern aber das ist das Problem die wenigsten tun das was ihn unproblematisch möglich ist sie suchen immer nur bei anderen das Problem. Ansonsten geht mir dieser ganze Rassenscheiß so was von auf den Keks, niemand kann aus seiner Haut schlüpfen und das ist auch völlig ok, niemand muss bei black live matters mit machen es ist nur eine Waffe um den Rassenhass zu schüren, immer mehr Schwarze wissen das in Amerika und die paar weißen die sich für kriminell militante Schwarze in den Dreck werfen und hin knien gehören zu den Aufhetzern und wirklich gefährlichen Leuten denen man schnellstmöglich die Möglichkeiten entziehen sollte.
      Ansonsten Leute läuft alles nach Plan und am 4 November ist die Show over für all die Ganoven denen nichts heilig ist.

    • In den USA dürfen nur rechtschaffene Bürger einen Waffe kaufen, also Menschen ohne Vorstrafen. Wenn bei einem Vorbestraften eine Schusswaffe Waffe gefunden wird geht der für 5 Jahre in den Knast, findet man bei ihm 2 Waffen dann sind das 10 Jahre Knast. Das gibt es in der BRD nicht mal für ein Tötungsdelikt oder eine Vergewaltigung. Und die Straftaten werden nicht von rechtschaffenen Bürgern mit legalen Waffen verübt,sondern von Kriminellen mit illegalen Waffen.
      In der Schweiz behält auch jeder Wehrpflichtige seine Dienstwaffe sein Gewehr, ohne das es zu Schießereien kommt.
      Auch Tschechien u.a. Länder haben ein liberales Waffenrecht, ohne das es Probleme gibt. Genauso im Deutschen Reich vor 1945. Das Problem sind nicht die Waffen, sondern die Mentalität der Menschen.

    • Sorry, aber bedenken Sie, dass man in den USA seine Waffen anmelden muss.
      Wenn man sich anmeldete, ueberlegt man es sich 3 mal, ob man diese Waffen auch „einfach so“ benutzt.
      Das Problem, sowohl in den USA als auch in Germany sind die Waffen, die sich Typen auf dem Schwarzmarkt kaufen.
      In der Schweiz, z.B., ist es ueblich, dass jeder Sodat seine Waffe offiziell nach Hause nehmen kann.
      Wieviel Tote gab es dort bisher?
      Meine Nachbarn und auch ich haben ANGEMELDETE Waffen.
      Das ist in den USA auch ueblich, da es massenweise Typen gibt, die meinen, mit einer auf dem Schwarzmarkt gekauften Waffe rumballern zu koennen!
      Eine registrierte Waffe in den USA zu besitzen heisst NICHT, dass damit wild rumgeballert wird…OK?
      Schauen Sie sich doch mal in Germany um:
      Wenn es zu schiessereien kam:
      Wurden legal angemeldete Waffen, oder eher Waffen vom Schwarzmarkt benutzt?
      In den USA gibt es eine Stadt, in der das tragen von Waffen sogar gestezlich vorgeschrieben ist!
      Wissen Sie wieviele Todesfaelle durch Schusswaffengebrauch es dort gab?
      NULL! Nicht einen einzigen Fall gab es dort!

      Fazit: Nicht die Waffen bringen das Problem, sondern die Menschen, die sich illegal mit Waffen versorgen!
      Jene sind Psychopathen und hoechst-Kriminelle…
      Wie antwortet ein US-Citizen darauf?
      Ganz einfach: Er kauft sich legal eine Waffe.
      Warum? um sich und seine Familie schuetzen zu koennen.
      Jene bewahrt er diskret zuhause auf.
      Um Jene mit sich herumtragen zu duerfen, muss man auch in den US einige Pruefungen absolvieren.

      Das Chaos verursachen nicht die legalen Waffenbesitzer, sondern die Kriminellen, die sich Waffen illegal besorgen (wie nun auch vermehrt in Germany).

      Sollten die Waffengesetze verschaerft werden bedeutet es im UMKEHRSCHLUSS, dass der Gestezestreue KEINE Waffen hat, um sich und seine Familie gegen ILLEGALE Waffenbesitzer zur Wehr zu setzen.
      Klingt das einigermassen logisch?

      Bitte denken Sie mal darueber nach.

  • Die Demokraten wollen diese Unruhen . Wie bei uns die Altparteien . Die werden das so kopieren . Zum kotzen . Und die primitiven Menschen lassen sich aufstacheln , weil sie dumm wie Scheisse sind.

  • Lieben geht anders….. aber da Olliver Flesch bloß die körperliche „Liebe“ kennt, weiß er auch den riesengroßen Unterschied zur wirklichen Liebe nicht.

  • Wer da auf wen und warum geschossen hat, ist anhand des beschissenen Videos nicht erkennbar. Ergo stellt sich die Frage, war es ein BLM Schiesserei oder einfach nur ne Ballerei.??

  • Geht m.M.n. alles auf das Sündenkonto der Linken, weil: “ Wer den Wind sät..“ – naja, es weiß ja jeder, wie das alte Sprichwort weitergeht. :-/

  • Ich bete zum heiligen Negerfuß, dass die Neger den linksdebilen Negerfußknutschenden weißen Abschaum möglichst schnell killen. Es gibt nichts schlimmeres als Weiße, die ihre eigene Rasse hassen und Negerfüße worshippen.

  • Waffen zu legalisieren ist eine zweischneidige Sache. Sowohl Leute die für aber auch absolut gegen Waffen sind haben Recht. Es hängt immer von der Situation ab.

    Als in Brasilien ein jungleartiges Geschöpf Kindergarten/Schulkinder auf der Strasse angreifen wollte hat eine Frau ihre Waffe rausgeholt und das Untier niedergeschossen. Brasilien feierte sie als Heldin. In Dummdeutschland wäre sie wegen Rääääächts ins Gutmensch-KZ gelandet.

    Aber Vorsicht, das Legalisieren von Waffen würde in Dummdeutschland leider nur dazu führen, dass sich mehr Moslems und Antideutsche germanophobe oder sonstige linken Negerfußfetischisten bewaffnen würden. Der Durchschnittsdeutsche ist zu brav und hat zu viel Angst vor Waffen. Das unterscheidet zivilisierte Menschen von subhumanoiden Lebensformen.

  • Noch besser ist es, daß die BLM-„Aktivisten“ jetzt auch in das Stadtviertel ihrer treuesten Unterstützer eingefallen sind und zwar das Reichenviertel Beverly Hills:
    https://twitter.com/Fiorella_im/status/1276718659226890241

    Seltsamerweise sind die Großverdiener jetzt nicht mehr so begeistert von den „Black Lives Matter Aktivisten“. Ist aber nichts neues, kennen wir hier auch aus den Reichenvierteln in Berlin, Hamburg und Köln… 😉

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft