Werbung:

Ja, ja, gibt auch Juden, die geschächtetes Fleisch essen, ja, ja, das „Leben“ in Massentierhaltung ist sogar noch schlimmer als ein qualvoller Tod, und? Was ändert das? Nichts. Genau.

Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.

Charles Darwin | 1809 bis 1882 | Britischer Naturforscher

Ich habe schon in den jüngsten Jahren dem Essen von Fleisch abgeschworen, und der Tag wird kommen, an dem das Töten eines Tieres genauso als Verbrechen betrachtet wird wie das Töten eines Menschen.

Leonardo da Vinci | 1452 bis 1519 | Italienisches Universalgenie

Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht.

George Bernard Shaw | 1856 bis 1950 | Irischer Dramatiker, Politiker, Satiriker, Musikkritiker | Literaturnobel- & Oscar-Preisträger

Wenn der moderne Mensch die Tiere, deren er sich als Nahrung bedient, selbst töten müsste, würde die Anzahl der Pflanzenesser ins Ungemessene steigen.

Christian Morgenstern | 1871 bis 1914 | Deutscher Dichter & Schriftsteller

Gewiss ist es, dass dieses scheußliche Blutbad, welches unaufhörlich in unseren Schlachthäusern und Küchen stattfindet, uns nicht mehr als ein Übel erscheint; im Gegenteil betrachten wir diese Scheußlichkeiten, welche oft pestilenzialisch wirken, als einen Segen des Herrn und danken ihm in unseren Gebeten für unsere Mördereien. Kann es denn aber etwas Abscheulicheres geben, als sich beständig von Leichenfleisch zu ernähren?

Voltaire | 1694 bis 1778 | Französischer Philosoph und Schriftsteller

Meine Jugend und meine Schönheit schenkte ich den Männern. Jetzt widme ich meine Weisheit und meine Erfahrung den Tieren.

Brigitte Bardot | Französische Schauspielerin | Vielleicht für ein paar Jahre die schönste Frau der Welt, heute eine von uns

Ich habe die Tierleichen immer mit etwas schlechtem Gewissen gegessen. So lebe ich jetzt fettlos, fleischlos, fischlos dahin, fühle mich aber ganz wohl dabei. Fast scheint mir, dass der Mensch gar nicht als Raubtier geboren ist.

Albert Einstein | 1879 bis 1955 | Deutsch-amerikanischer Physiker | Nobelpreisträger 1928

Je früher unsere Jugend von sich aus jede Rohheit gegen Tiere als verwerflich anzusehen lernt, je mehr sie darauf achtet, daß aus Spiel und Umgang mit Tieren nicht Quälerei wird, desto klarer wird auch später ihr Unterscheidungsvermögen werden, was in der Welt der Großen Recht und Unrecht ist.

Theodor Heuss | 1884 bis 1963 | Deutscher Politiker | Erster Präsident der Bundesrepublik

Ich bin einer von jenen, die überzeugt sind, daß die gesündeste und naturgemäßeste Nahrung die Gemüse, Früchte und Milchprodukte für den Menschen bleiben und daß die vegetarische Kost ein einfaches Leben und hohes Denken gewährleistet.

Johann Wolfgang von Goethe | 1749 bis 1832 | Deutscher Dichterfürst

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube-Kanal abonniert. Dankeschön!

Loading...

20 comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Diesen perversen Schlächtern muss man die Schwänze abschneiden und sie dann ganz langsam halal oder koscher ausbluten lassen.

  • Widerliche ekelerregende Missgeburten sind diese perversen Dreckschweine. Und wir holen uns so einen Abschaum millionenfach ins Land. Wobei ich auch sagen muss, dass auf dem Gebiet der “Fleischerzeugung” auch sehr sehr viel im Argen liegt bei uns hier und deutlich verbessert werden muss..

      • Ok, ich habe mich ungeschickt ausgedrückt, aber es sollte schon ersichtlich sein wie ich es gemeint habe. Da braucht es keine Wortklaubereien. Ich persönlich habe es nie gewollt und auch seit Jahren gewarnt, natürlich ergebnislos, ich bin ja ein Niemand, und viele andere taten es auch, aber was will man machen? Die insgesamt wenigen Normalen, die es in dieser Freilutpsychiatrie noch gibt, haben es verdammt schwer unter lauter Bekloppten.

        • “Freiluftpsychiatrie”! Die treffendste Bezeichnung für Deutschland zu Beginn des 21. Jahrhunderts! Bei Benutzung weise ich auf den Urheber hin – wenn’s recht ist!

  • Also ich empfehle jeden/jede die das Schächten für ein muss erklärt, damit angeblich der Körper des abgemurksten Tieres Halal oder so ein Scheiss erfährt, diese Tierquäler selbst dieser Prozedur´zu unterziehen. Mal sehen wenn die dann so, nachdem Ihnen bei vollem Bewustsein die Kehle auchgeschlitzt wurde, diese im eigenen Blut liegend, noch immer denken, diese Art der Schlachtung wäre so toll und absolut nicht schlimm für die Tiere. Na ja ich denke nicht.
    Das gehört verboten, und jeder der in Europa so schlachtet, gehört hinter Gitter und das für mindesten 10 Jahre. Des Weiteren gehören Produkte die Halal sind, boykotiert und aus dem Sortiement genommen.

  • GutmenschInen und ihre Muselfreunde holen sich auf diese Videos immer einen runter
    Gut das diese Perversion dank Hitler irgendwanneinmal in den 30er Jahren verboten wurde. Schächtungsverbot war das beste was die Nazis in ihren Leben gemacht haben, das zeigt mal wieder das GutmenschInen und ihre Muselfreunde noch schlimmer sind als jeder Baron von Bombenschuss und Richter Freißler

    Für Schächter nur die Todesstrafe. Todesart Schächtung
    Wer Tiere quält hat keine Lebensberechtigung

    • bin ich dafür, habe schächtungen an menschen in orangen kutten (wohl christen?) auf YT gesehen, so nebenbei: hitler hat auch die kirchenstuer eingeführt!

  • Gibt man sich als Vegeterier oder Veganer zu erkennen wird man von primitiven Kadaverfressern noch blöd angemacht.
    Auch in diesem Theater.

    • Das geht nicht um ” Normale Vegatarier” Ich finde jeder sollte mal Vegetarische Wochen einlegen. Aber seh doch ein, dass diese , ja geradezu millitante Veganerszene, die regelrecht Aggressiv herumpöbelt, angefangen ist! Mit ihren pseudo wissenschaftlichen Schwachsinnsargumenten. Bei denen geht es oft auch um ach so ” Ökologisch”
      Am Arsch! Dieser VeganerTrend wird längst von Großkonzernen gekapert und ausgeschlachtet!!! Wo in Monokulturen, Gen-Sojazeugs erzeugt und über Zigtausende Meilen/KM über die Weltmeere rangekarrt wird um das hier hochkommerziell zu vermarkten. Da ist null Ökologisch. Und dieses-‘ich nenne sie Kunstprodukte- Zeug was da auf dem Markt ist. Wozu müssen Veganer Sojazeug essen was wie ” Bolognese” aussieht? Steht doch dazu! KEIN FLEISCH! BASTA! Dieser Trend mit seinen lächerlichen überhöhten Abzockpreisen, ist zum Konzernabgrasenfeld verkommen.

  • Ich könnte die Hinrichtung von Mördern und Kinderschändern, Terroristen etc, besser ertragen!
    Wahrlich, ich bin kein Menschenfreund. Finde auch, es gibt viel zu viele davon.
    Warum wirken Orientalische ” Schlachter” mit ihren Gummischürzen immer so unprofessionell und primitiv?
    Und erinnern eher an “The Chainsaw Massacre” als an einen seriösen Berufsstand?

  • sie töten halt gerne, bekommen einen orgasmus wenn das blut spritzt! egal ob tier oder mensch, dann fühlen sie sich als richtige männer, die dem unsäglichen gehuldigt haben, pfui teufel!!!

  • Es ist wichtig das Tiere würdevoll behandelt werden, daher bin ich gegen die Barbarei des Schächten, Aber ganz wird sich das Schlachten in unserem Kulturkreis nicht verhindern lassen. Weil eben der Mensch sich auch von Fleisch ernährt!

  • Mich “kotzt” es eh schon von Geburt aus an, überhaupt etwas (fr)essen zu müssen.. – aber man kann Naturgestze nunmal nicht ändern. – – Wem es allzu sehr stinkt, etwas Lebendes zu töten und dessen Leichenteile für seinen persönlichen (weiter-)Erhalt in sich selbst hineinzustopfen, der sollte möglicherweise darüber nachdenken, auf sein eigenes Dasein eventuell zu verzichten. – (MfG) 😉

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft