Werbung:

Generalmajor Andreas Hannemann kommandiert ab dem 1. Juli die Eliteeingreiftruppe „Division Schnelle Kräfte“ (Motto: „Einsatzbereit. Jederzeit. Weltweit.“). Er ist seit 1981 bei der Bundeswehr und er ist ein kluger Kopf, wie seine Aussagen im BILD-Gespräch belegen.

Wir sollten uns alle fragen, wieso es zu so etwas kommt. Wir sind ein reiches Land, in dem es der Masse der Bevölkerung gut geht. Selbst den Menschen, den es nicht so gut geht, geht es im internationalen Vergleich hervorragend. Es scheint ja so zu sein, dass das ein Gewaltexzess ohne einen rationalen Grund war. Da müssen wir uns die gesellschaftliche Frage stellen: Wo kommt das her und wie kann das sein? Wir dürfen uns nicht nur darauf beschränken, das schrecklich zu finden. Sondern wir müssen aktiv etwas dagegen tun.

Und das sei auch gesagt: Ich empfehle niemanden, einen von uns anzugreifen!

BILD | 27. Juni 2020

Mensch, da wird man ja beim Gedanken, dass die Bundeswehr nicht im Inland eingesetzt werden darf, schon fast wehmütig.

„Wir wehren uns. Das ist eine grundsätzliche Berufseinstellung. Es ist niemand Soldat, der nicht bereit ist, im Zweifelsfall für seine Einstellung auch zu kämpfen. Das schwören wir. Das gilt erst recht für den Eigenschutz. Es gibt keinen Freiraum, keinen rechtsfreien Raum, weil jemand Uniform trägt, dass man Dinge ertragen müsste. Das ist in unserer Verfassung eindeutig festgelegt.“

BILD | 27. Juni 2020

Hach, ist das angenehm nach all dem weichgespülten Geseier der Polizeiführung endlich mal martialische Töne aus deutschen Sicherheitskreisen zu hören. Klingt fast wie aus der Zeit gefallen. Im positiven Sinne natürlich.

Screenshot: BILD

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube-Kanal abonniert. Dankeschön!

Hier noch ein Buchtipp, Freunde

Deutschlands Totalausfall_small

Deutschlands Totalausfall

Es begann 2015. Im Frühjahr. Über Nacht.

Historisch einzigartige Zeiten. Sie werden hier festgehalten, für spätere Generationen, die ungläubig vor dem Geschichtsverlauf stehen und fragen werden, wie es so kommen konnte.

Frühjahr 2015: Unsere bereits instabile Gesellschaft wird praktisch über Nacht überrumpelt: Tausende Migranten aus Arabien und Afrika ziehen plötzlich durch Europa.

Eva Herman schrieb die Ereignisse der letzten 5 Jahre nieder, in einzelnen Berichten, Monat für Monat.

Auch über andere heiße Themen berichtet sie: Die Abschaffung der deutschen Automobilindustrie, den Gesinnungsterror von Politik und Medien, über den »alten weißen Mann«, dem der Krieg erklärt wird, über die Klimawandel-Hysterie, die nun zu einem wütenden Generationenkrieg wird.

Die authentische Chronologie der bekannten Nachrichtensprecherin: Droht Deutschland der Totalausfall?

Loading...

14 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Gut gebrüllt, Löwe! Was aber, wenn wieder ein minderbemittelter Hauptmann an die wunderbare Verteidigungsministerin aus dem Saarland schreibt?
    Im Übrigen, die Bundeswehr ist in Afghanistan, Mali und anderswo eingesetzt und hat bisher um die 60(!) Tote (‘Gefallene’ klingt nicht gut und ist offiziell auch nicht erwünscht!) zu beklagen!
    Wie ist das also zu verstehen: “Ich rate keinem….”?

    • “Was aber, wenn wieder ein minderbemittelter Hauptmann an die wunderbare Verteidigungsministerin aus dem Saarland schreibt?”
      Dann wird dieser natürlich schnellstmöglich befördert! Der “minderbemittelte Hauptmann”, welcher “an die wunderbare Verteidigungsministerin aus dem Saarland” geschrieben hat, war übrigens gar kein KSK-Soldat. Wegen “schwerer, charakterlicher Mängel” war ihm der Zutritt zur KSK verwehrt! Und jetzt, nach seinem Brief an AKK, ist er sogar in eine ganz hohe Position bei der KSK hochbefördert worden! So macht man Karriere im Deutschland des Jahres 2020.

  • Zwei gesellschaftliche Gutmenschfragen des Majors
    wo kommt das her? Und wie kann das sein?

    Frage 1 Antwort: es kommt aus Fickifuckistan
    Frage 2 Antwort: Kanakenschwanzlutschende Gutmenschen die Altpartei wählen, damit es her kommt

  • Der wird schneller zum NAZI gemacht, als er vor einmem POK niederknien kann und dann gefeuert. Schon die Polizei in Stuttgart WAR MIT IHREM LATEIN AM ENDE! GRÜNE REGIERUNGEN SIND NICHT VERTEIDIGUNGSFÄHIG. Es sind Staatszersetzende und nicht erhaltende Kräfte. 70000 Moslem Mädchen werden hier beschnitten, wie Schweine kastriert werden. Das selbe machen Grüne mit der Polizei und Bundeswehr.

  • So schlau kann der Herr Generalmajor jedoch nicht sein, wenn er noch nicht begriffen hat, dass die Bundeswehr bereits schon lange angegriffen wird, nämlich strukturell, von seinen obersten Dienstherren in den letzten 20 Jahren.

    Die Bundesverteidigungsminister haben im Auftrag von Merkel und anderen ehrenwerten Herrschaften die BW zu einer lächerlichen Truppe herabgewirtschaftet, mit ca. 5 einsatzfähigen Panzern und vielleicht 2 flugfähigen Tornados – aber dafür mit Kindergärten in der Kaserne.

    Was schwadroniert dieser Major herum? Die Bundeswehr ist nicht einmal zur Landesverteidigung fähig! Wo war der feine Herr denn, als die Bundeswehr systematisch kaputt gemacht wurde und wer sollte denn seine Buntenwehr angreifen wollen?

    Eine große Fresse haben, wenn man mit einem MG-Geschütz unbewaffneten Menschen gegenübersteht, kann jeder. Die Bundeswehr hat eigentlich nur Existenzberichtigung zur Landesverteidigung und zum Schutz des Volkes. Er sollte mal überlegen, wer das Land durch die Anwendung der Migrationswaffe gefährlich destabilisiert hat und dies weiter fördert. Das deutsche Volk wird angegriffen, nicht die Bundeswehr, sehr geehrter Herr Major! Sie haben Ihren Eid zum Schutz des Deutschen Volkes und des Grundgesetzes, welches seit 2015 und besonders jetzt in der Coronakrise mit Füßen getreten wird, schon zigmal verletzt.

    Wollen Sie nur ansatzweise Ihre Pflicht erfüllen, Herr Major, und vom Deutsche Volke respektiert werden, müßten Sie wissen was zu tun ist.
    Wollen Sie es weiter zulassen, dass Terroristen aus nahöstlichen Krisenländern hier ungehindert einreisen dürfen? Wollen Sie weiterhin den ehrenwerten Herrschaften in höchsten Regierungskreisen erlauben unser Land in einen unbeherrschbaren Bürgerkrieg zu treiben?

    Ich kann nur jeden Bundeswehrsoldaten dazu auffordern, seinen Auslandseinsatz zu quittieren und seine Heimat Deutschland zu verteidigen! Denn hier ist die eigentliche Front! Wir brauchen keine Maulhelden, wie diesen Major, sondern Männer, die ihren Eid zum Schutz von Volk und Grundgesetz ernst nehmen.

  • Wenn der Befehl: “ihr wehrt euch nicht” kommt, lassen die sich genau wie die Polizisten von den Kanacken verprügeln. Wetten? Würde die Wette gerne verlieren, wird aber nicht passieren.

  • Das scheint er ja wohl wirklich zu glauben, was er da vom Stapel lässt, der kleine, pseudo-martialische ‘Papier-Tiger’, hehe.. – Fazit: Somit sei’ ihm an dieser Stelle – (und seitens meiner bescheidenen Wenigkeit) – empfohlen, sich mal seine (politischen) Vorgesetzten etwas genauer zu besehen.. – (MfG) – ‘Old Ritterle’ 😀

  • Gut gebrüllt Herr General! Doch markige Sprüche aus der Trümmertruppe helfen hier nicht weiter. Über jeden Bediensteten der Truppe schwebt die MAD-Glocke. Bei nicht konformen politischen Äußerung fällt die auf einem und man wird, wenn es ganz schlecht läuft, aus dem Dienst entfernt und das ist nicht nur bei der Bundeswehr so. Zumindest hat man mit disziplinarrechtlichen Konsequenzen zu rechnen. Es ist inzwischen im öffentlichen Dienst so, dass du keine Kritik mehr äußern darfst ohne das dies für dich konsequenten hätte. Kritik im Dienst oder Privat an der politischen Führung, sympathisieren mit der AfD oder sogar AfD Mitglied oder Kritik am Islam, ist ein Spiel mit dem Feuer und kann dich schnell in Bedrängnis bringen. Selbst linksextremistische Elemente denunzieren dich bei deinem Dienstherren. Inzwischen haben wir wirklich Verhältnisse wie in der ehemaligen DDR.

  • In der KSK wurde ein “charakterlich ungeeigneter” Hauptmann (der deshalb einen Jammerbrief über angebliche Nazis im KSK an AKK geschrieben hatte) trotz seiner charakterlichen Nichteignung wegen strammer Regierungstreue in eine hohe Position befördert.
    Die Aussage des Generalmajors ist deshalb so etwas von lächerlich. Wer soll sich denn verteidigen? Etwa diese neue Hauptmannspfeife im KSK? Dieser Denunziant wird vorher eher Vater, Mutter, Frau und Kinder verraten wenn es brenzlich wird.

  • Bei solchen Äußerungen wird er ganz schnell zum Pensionär befördert. Ich werte das aber so wie das saudumme permanente Gesülze von Drehhofer. Am besten hört man gar nicht hin.

  • Ich weiß nicht warum, habe aber eher das Gefühl, dass dieser General seine Warnung ganz klar nicht nur in die Richtung der ungezählten Eventmanager aus der Feierszene schickte, sondern auch in die der Politik. Für mich hört sich das eher nach dem Versprechen an, dass, wenn die Lieblinge rotgrüner Überfremdungspolitik endgültig nach der Macht greifen, sie das Land nicht auf dem Silbertablett präsentiert bekommen, sondern endgültig dahin zurückgejagt werden, wo das Asylgesetz sie hätte längst hin zurückschicken müssen.
    Ich höre hier auch eher raus, dass die Politik ab sofort damit rechnen müsse, dass das Militär die Faxen langsam dick hat und auch die Politiker entmachten wird, die die Zerstörung des Landes vorantreiben.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft