Werbung:

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube-Kanal abonniert. Dankeschön!

Loading...

4 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Gestern heulte der “Warlord” dieser “autonomen Zone” auf Twitter darüber, daß die Krankenwagenfahrer sich weigern sein Dreckloch ohne Polizeischutz zu betreten:

    “Raz Simone
    @RazSimone
    ·
    Jun 21
    Medics refused to help even after people in the CHOP begged. They let our bro bleed out for 30 minutes till he died. Fuck politics. Fuck your currupt system.”

    Seltsam: In diesem Dreckloch “CHOP” gibt’s gar keine weißen Polizisten mehr? Es gibt noch nicht einmal schwarze Polizisten mehr dort? Wer hat den “bro” von dem Warlord denn angeschossen? 😉

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft